Altzürcherische Familiensitze am See als Erinnerungsstätten.

Binder, Gottlieb.

Editorial: Erlenbach-Zürich, Rentsch 1930., 1930
Usado / Hardcover / Cantidad: 1
Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Suiza)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 35,00
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,00
De Suiza a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Altzürcherische Familiensitze am See als ...

Editorial: Erlenbach-Zürich, Rentsch 1930.

Año de publicación: 1930

Encuadernación: Hardcover

Descripción:

Gr.-8°. 157 SS. 57 Tfn. u. ganzs. Abbn. (davon 4 in Farbdruck). OLn. (blau; Deckel leicht gespreizt, untere Ecke wenig gestaucht) mit versilb. Rückenschild u. Deckeltitel. Leichtere Alters- u. Lagerungs-, wenig eigentliche Gebrauchsspuren, Exlibris u. kalligraph. Verlegerwidmung a. Vorsatz. Gesamthaft sauberes, sehr ordentliches Exemplar. Inhalt: Haus von C. F. Meyer in Kilchberg; Bocken ob Horgen (ab 1913 Familie Schwarzenbach-Wille); Landhaus Werdmüller auf der Halbinsel Au (1651 erbaut von General Joh. Rudolf Werdmüller, niedergelegt 1928, heute ?Schloss Au?, möglicherweise unter Einbezug ursprünglicher Gebäudeteile nach 1928 erbaut durch Hans von Schulthess-Rechberg); Hotze- oder Doktorhaus in Richterswil (Familie Hotz, später Hotze, seit ca. 1720); Mariafeld (urspr. Fam. Diethelm von Escher und David Wyss d. Ä., seit 1851 Familien Wille und General Ulrich Wille-von Bismarck); Seehof und Seehalde in Meilen (ursprüngl. Fam. Oeri; Seehof 1872?1876 C. F. Meyer, Seehalde 1832 an Fam. Hirzel); Die Schipf zwischen Herrliberg und Erlenbach (erbaut 1650 von Feldzeugmeister Hans Georg Werdmüller, von 1723 bis 1859 Eigentum der Familie Escher vom Glas); Mariahalden od. ?Hintere Schipf? in Erlenbach (erbaut 1770 vom Seidenfabrikanten Heinrich Kilchsperger, 1894 infolge Schenkung als Anstalt für schwachsinnige Kinder umfunktioniert); Seehof, Wangensbach und Landhaus Keller in Küsnacht (nur Seehof eingehender behandelt, seit der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts bis ca. 1815 im Besitz der Familie Lochmann, danach Eigentum der Familie Fierz); Traubenberg in Zollikon (bestehend seit dem 15. Jahrhundert, 1576?1672 Familie Hottinger, Erwerb durch Hans Caspar Escher vom Glas, 1763 durch Heirat an die Familie Hirzel, 1864 an Hermann Meyer-Häusser). Sprache: de. N° de ref. de la librería CHZH110928

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • Factura
  • MasterCard
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel
Dirección: Affoltern am Albis, Suiza

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

[Más información]

Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Descripción de la librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.