Adolf Hitler. Das Zeitalter der Verantwortungslosigkeit. Eine Biographie

Konrad Heiden:

Editorial: Europaverlag Zürich guter Zustand, 1936
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Adolf Hitler. Das Zeitalter der Verantwortungslosigkeit. Eine Biographie y Konrad Heiden:.

Descripción:

8. - 10. Tausend, 447 S., Leinen, Leineneinband am oberen Rand fleckig und allgemein etwas beschmutzt, sonst ist das Buch in gutem Zustand, N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Adolf Hitler. Das Zeitalter der ...
Editorial: Europaverlag Zürich guter Zustand
Año de publicación: 1936

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Heiden, Konrad
Editorial: Europaverlag, Zürich (1936)
Usado Cantidad: 1
Librería
The Old Mill Bookshop
(HACKETTSTOWN, NJ, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Europaverlag, Zürich, 1936. 1 vols. 8vo. 26-27 Thousand. 26-27 Thousand. 1 vols. 8vo. Half brown morocco and cloth. Some rubbing. Nº de ref. de la librería 227059

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 71,64
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,27
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Konrad Heiden (Autor)
Editorial: Weltbild (2011)
ISBN 10: 3828909310 ISBN 13: 9783828909311
Usado Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Weltbild, 2011. Hardcover. Estado de conservación: gut. 2011. Die erste bedeutende Hitler-Biographie Dieser Doppelband beinhaltet die beiden Bücher "Das Zeitalter der Verantwortungslosigkeit" und "Ein Mann gegen Europa". Erstmals in den Jahren 1936 und 1937 erschienen, schuf der jüdische Journalist und Schriftsteller Konrad Heiden mit diesen engagiert-kritischen Werken die Basis für spätere Hitler-Biographien. Der erste Teil der Biographie umfasst die Jahre 1919 bis 1933. Der Züricher Verleger Emil Oprecht über Band 1: "Die schonungslose biographische und psychologische Durchleuchtung seiner (Adolf Hitlers) Gestalt allein gibt den Schlüssel für seine politschen Ziele, seine Ideen und damit das entscheidende Verständnis für das, was für die Welt auf dem Spiel steht." In Teil 2 (1933-1936) entlarvt Konrad Heiden Adolf Hitler als einen Gegner Europas, denn "er plant eine Herrschaft weniger Starker über die Masse der Schwachen und fördert darum die Auflösung des heutigen Europa, das zarte Keime eines künftigen europäischen Bundes enthält" Adolf Hitler - Eine Biografie Ein Mann gegen Europa / Das Zeitalter der Verantwortungslosigkeit (Konrad Heiden) [Gebundene Ausgabe] von Konrad Heiden Erster Teil - zum Menschen untauglichI. Heimat und HerkunftNationalhaß in ÖsterreichIm Lande der Romantik ist Adolf Hitler geboren. Grün bricht und schäumt von Passau bis Linz die Donau durch schwarze Waldgebirge, weiß leuchten die Klöster und Schlösser von Oberösterreich, auf den Bergspitzen verwittern graue Ruinen. An diesem Strom, dessen Kultur ebenso alt, dessen Geschichte ebenso schwer ist wie die des Rheins, zogen Ostgoten und Hunnen entlang, Langobarden und Bajuvaren, Ungarn und Schwaben, Kreuzfahrer und Türken, Schweden, Franzosen, die deutschen Feldgrauen des Weltkriegs. Ritterliche Sänger schrieben hier im 12. Jahrhundert die verschallenden Sagen der Völkerwanderung in herrlichen Rhythmen aufs Pergament und bewahrten im Liede dem Waldstromland den leuchtenden Namen der Nibelungenstraße. Im 16. Jahrhundert tränkte der Adel das Land mit rebellischem Bauernblut; Köpfe flogen auf den Rasen, Eingeweide wurden an Baumstämme genagelt.Dome und Lustschlösser liegen über dem ernsten Antlitz des Landes wie ein Lächeln aus weißem, zartem Stein; während die Maurer an ihnen klopften, trieben die Reisigen des Bischofs Tausende von Landeskindern um ihres protestantischen Glaubens willen aus der Heimat. Im 18. Jahrhundert schossen die Grenadiere der Häuser Habsburg und Wittelsbach um dieses Erdenflecks willen einander tot; Habsburg siegte. Im 19. Jahrhundert entsteht längs der Donau jenes düster-elegante Kolonialreich, österreichisch-ungarische Monarchie genannt, das der Welt den Wiener Walzer und den Weltkrieg schenkte und 1918 in Atome zersprang. Eine absolute Fürstenherrschaft über sechs große und mehrere kleine Völker, in Abstammung, Sprache, Gesinnung und Kulturgrad voneinander ganz verschieden, die entweder einander beherrschten oder sich voneinanderbefreien wollten. Die Fortgeschrittensten dieser Nationen, Deutsche und Tschechen, stritten in den älteren Teilen Österreichs um die Vorherrschaft; das Herrscherhaus und die hohe Bürokratie drängten den ursprünglich überwiegenden deutschen Einfluß zugunsten der aufstrebenden tschechischen Nation etwas zurück, ohne den tschechischen natürlichen Wünschen gerecht werden zu können. So wuchs ein erbitterter deutscher Nationalhaß im alten Nibelungenland, in Oberösterreich und in der Wachau gegen das dem Deutschtum sich entfremdende Herrscherhaus, gegen die ganze österreichische Monarchie und namentlich auch gegen die mit ihr innig verbündete katholische Kirche hoch. Die »Los-von-Rom«-Bewegung des Ritters Georg von Schönerer und seines Genossen Wolf ergriff das gebildete Bürgertum; sie begeisterte sich an dem unter Bismarck und den Hohenzollernkaisern machtvoll aufsteigenden Nachbarreich, verlangte die Auflösung der Habsburger Monarchie und den Anschluß ihrer deutschen Teile an das Deutsche Reich. Mit Neid sieht das österreichische Bürgertum die Wirtschaftsblüte des Reichs. Nº de ref. de la librería BN35565

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 189,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Heiden, Konrad
Editorial: Europaverlag (1936)
Usado Tapa dura Primera edición Cantidad: 1
Librería
Revival Books Ltd
(Rossendale, LANCS, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Europaverlag, 1936. Hardcover. Estado de conservación: Good. First Edition. Good condition book. Ex Library Book with usual stamps and stickers. Light rubbing to the spine and board corners. Bright and clear contents throughout. Text in German. A good copy. Good condition is defined as: a copy that has been read but remains in clean condition. All of the pages are intact and the cover is intact and the spine may show signs of wear. The book may have minor markings which are not specifically mentioned. Most items will be dispatched the same or the next working day. Nº de ref. de la librería mon0005866475

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 416,39
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,60
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío