Mythos Regression (German Edition)

0 valoración promedio
( 0 valoraciones por Goodreads )
 
9783898061261: Mythos Regression (German Edition)

Der Regressionsbegriff gehört zu den psychotherapeutischen Standardbegriffen. Ursprünglich von Freud ausgehend vom Traumprozess und zur Beschreibung seelischer Vorgänge eingeführt, hat dieser Begriff mittlerweile Eingang in viele psychotherapeutische Methoden genommen, wie in die Gestalttherapie, in die Hypnose, in das Katathyme Bilderleben, in die Körpertherapien und in die Integrative Therapie. Einerseits scheint sich der Regressionsbegriff gut zur Beschreibung bestimmter seelischer Prozesse zu eignen, andererseits fällt auf, dass er keineswegs einheitlich verwendet wird, sondern je nach therapeutischer Ausrichtung im Detail unterschiedliche Vorgänge zu erfassen versucht. Betrachtet man den psychotherapeutischen Prozess aus wissenschaftlicher Perspektive als sehr komplexen Prozess des Austausches und Aushandelns sehr unterschiedlicher Informationen auf vielen Ebenen, wird es immer schwieriger, von einer einfachen Regression des Patienten auf schon Überwundenes auszugehen, sodass die Validität dieses Begriffs in Frage zu stellen ist. Nimmt man darüber hinaus die Säuglings- und Kleinkindforschung, daraus abgeleitete Entwicklungsmodelle sowie ein sich dadurch änderndes Säuglings- und auch Menschenbild ernst, drängt sich der Schluss auf, dass es sich beim Regressionsbegriff um eine vielleicht auch weiterhin nützliche Metapher handelt - jedoch sollte vielleicht seine metatheoretische Bedeutung aufgegeben werden. Argumente für oder gegen eine Beibehaltung des Regressionsbegriffs werden in dieser Arbeit auf dem Hintergrund der neuen Entwicklungspsychologien und der Auseinandersetzung zwischen Psychoanalyse und analytischer Körperpsychotherapie diskutiert.

"Sinopsis" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Peter Geissler
Editorial: Psychosozial-Verlag (2001)
ISBN 10: 3898061264 ISBN 13: 9783898061261
Nuevos Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Pbshop
(Wood Dale, IL, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial-Verlag, 2001. PAP. Estado de conservación: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Nº de ref. de la librería IP-9783898061261

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 30,33
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,35
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Geißler, Peter
Editorial: Psychosozial-Verlag (2016)
ISBN 10: 3898061264 ISBN 13: 9783898061261
Nuevos Paperback Cantidad: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial-Verlag, 2016. Paperback. Estado de conservación: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Nº de ref. de la librería ria9783898061261_lsuk

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 30,96
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,38
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Peter Geissler
Editorial: Psychosozial-Verlag (2001)
ISBN 10: 3898061264 ISBN 13: 9783898061261
Nuevos Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial-Verlag, 2001. PAP. Estado de conservación: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 3 to 5 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Nº de ref. de la librería LQ-9783898061261

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 27,13
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 10,20
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Peter Geißler
Editorial: Psychosozial-Verlag (2001)
ISBN 10: 3898061264 ISBN 13: 9783898061261
Nuevos Tapa blanda Primera edición Cantidad: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial-Verlag, 2001. Estado de conservación: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Nº de ref. de la librería GM9783898061261

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 39,77
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Peter Geißler
Editorial: Psychosozial-Verlag, United States (2001)
ISBN 10: 3898061264 ISBN 13: 9783898061261
Nuevos Paperback Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial-Verlag, United States, 2001. Paperback. Estado de conservación: New. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Der Regressionsbegriff gehort zu den psychotherapeutischen Standardbegriffen. Ursprunglich von Freud ausgehend vom Traumprozess und zur Beschreibung seelischer Vorgange eingefuhrt, hat dieser Begriff mittlerweile Eingang in viele psychotherapeutische Methoden genommen, wie in die Gestalttherapie, in die Hypnose, in das Katathyme Bilderleben, in die Korpertherapien und in die Integrative Therapie. Einerseits scheint sich der Regressionsbegriff gut zur Beschreibung bestimmter seelischer Prozesse zu eignen, andererseits fallt auf, dass er keineswegs einheitlich verwendet wird, sondern je nach therapeutischer Ausrichtung im Detail unterschiedliche Vorgange zu erfassen versucht. Betrachtet man den psychotherapeutischen Prozess aus wissenschaftlicher Perspektive als sehr komplexen Prozess des Austausches und Aushandelns sehr unterschiedlicher Informationen auf vielen Ebenen, wird es immer schwieriger, von einer einfachen Regression des Patienten auf schon Uberwundenes auszugehen, sodass die Validitat dieses Begriffs in Frage zu stellen ist. Nimmt man daruber hinaus die Sauglings- und Kleinkindforschung, daraus abgeleitete Entwicklungsmodelle sowie ein sich dadurch anderndes Sauglings- und auch Menschenbild ernst, drangt sich der Schluss auf, dass es sich beim Regressionsbegriff um eine vielleicht auch weiterhin nutzliche Metapher handelt - jedoch sollte vielleicht seine metatheoretische Bedeutung aufgegeben werden. Argumente fur oder gegen eine Beibehaltung des Regressionsbegriffs werden in dieser Arbeit auf dem Hintergrund der neuen Entwicklungspsychologien und der Auseinandersetzung zwischen Psychoanalyse und analytischer Korperpsychotherapie diskutiert. Nº de ref. de la librería AAV9783898061261

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 54,42
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,40
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío