Wortschätze: Interviews mit afrikanischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern

 
9783895023354: Wortschätze: Interviews mit afrikanischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern
Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Loimeier, Manfred
ISBN 10: 3895023353 ISBN 13: 9783895023354
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Publisher/Verlag: Horlemann | Gespräche mit afrikanischen Autorinnen und Autoren | Zehn Jahre nach seinem Interviewband Wortwechsel und den darin versammelten Gesprächen mit 40 Autorinnen und Autoren aus Afrika legt Manfred Loimeier mit Wortschätze eine weitere Interviewsammlung vor. Prominente Autoren wie Chinua Achebe, Breyten Breytenbach oder André Brink kommen darin ebenso zu Wort wie zeitgenössische Bestsellerautoren wie Fatou Diome oder Alain Mabanckou oder preisgekrönte Autoren wie Diane Awerbuck und Helon Habila. Einen Schwerpunkt machen dabei auch die Stimmen afrikanischer Schriftsteller aus, die sich innerhalb Deutschlands zu Wort gemeldet haben: Jean-Félix Belinga Belinga, Luc Degla, EL Loko, Daniel Mepin, Wilfried N'Sondé und Ruth Weiss sprechen von ihrer Begegnung mit der deutschen Kultur.Hinzu kommt, dass mit dieser Zusammenstellung auch ein Rückblick auf zehn Jahre Wahrnehmung afrikanischer Literaturen in Deutschland möglich wird, so dass damit nicht nur das vermeintlich Fremde nahegebracht, sondern auch das vertraut geglaubte Eigene hinterfragt wird. Dabei geben die SchriftstellerInnen Auskunft etwa über den Wandel in Südafrika, den Blick auf Europa, sie sprechen von der Geschichte ihrer Länder und von beliebten literarischen Formen: von Poesie-Aufführungen wie vom Krimi-Genre, vom Liebesroman wie vom politischen Thriller. | Format: Paperback | 425 gr | 211x136x20 mm | 280 pp. Nº de ref. de la librería K9783895023354

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 14,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Editorial: Horlemann Verlag
ISBN 10: 3895023353 ISBN 13: 9783895023354
Nuevos paperback Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Horlemann Verlag. paperback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783895023354

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 15,42
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,76
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Manfred Loimeier
Editorial: Horlemann Verlag (2012)
ISBN 10: 3895023353 ISBN 13: 9783895023354
Nuevos Paperback Cantidad: 2
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Horlemann Verlag, 2012. Paperback. Estado de conservación: New. Language: German . Brand New Book. Nº de ref. de la librería KNV9783895023354

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 22,36
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,38
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Manfred Loimeier
Editorial: Horlemann Verlag Dez 2012 (2012)
ISBN 10: 3895023353 ISBN 13: 9783895023354
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
Valoración
[?]

Descripción Horlemann Verlag Dez 2012, 2012. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Zehn Jahre nach seinem Interviewband Wortwechsel und den darin versammelten Gesprächen mit 40 Autorinnen und Autoren aus Afrika legt Manfred Loimeier mit Wortschätze eine weitere Interviewsammlung vor. Prominente Autoren wie Chinua Achebe, Breyten Breytenbach oder André Brink kommen darin ebenso zu Wort wie zeitgenössische Bestsellerautoren wie Fatou Diome oder Alain Mabanckou oder preisgekrönte Autoren wie Diane Awerbuck und Helon Habila. Einen Schwerpunkt machen dabei auch die Stimmen afrikanischer Schriftsteller aus, die sich innerhalb Deutschlands zu Wort gemeldet haben: Jean-Félix Belinga Belinga, Luc Degla, EL Loko, Daniel Mepin, Wilfried N'Sondé und Ruth Weiss sprechen von ihrer Begegnung mit der deutschen Kultur.Hinzu kommt, dass mit dieser Zusammenstellung auch ein Rückblick auf zehn Jahre Wahrnehmung afrikanischer Literaturen in Deutschland möglich wird, so dass damit nicht nur das vermeintlich Fremde nahegebracht, sondern auch das vertraut geglaubte Eigene hinterfragt wird. Dabei geben die SchriftstellerInnen Auskunft etwa über den Wandel in Südafrika, den Blick auf Europa, sie sprechen von der Geschichte ihrer Länder und von beliebten literarischen Formen: von Poesie-Aufführungen wie vom Krimi-Genre, vom Liebesroman wie vom politischen Thriller. 280 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783895023354

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 14,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Manfred Loimeier
Editorial: Horlemann Dez 2012 (2012)
ISBN 10: 3895023353 ISBN 13: 9783895023354
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Horlemann Dez 2012, 2012. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Zehn Jahre nach seinem Interviewband Wortwechsel und den darin versammelten Gesprächen mit 40 Autorinnen und Autoren aus Afrika legt Manfred Loimeier mit Wortschätze eine weitere Interviewsammlung vor. Prominente Autoren wie Chinua Achebe, Breyten Breytenbach oder André Brink kommen darin ebenso zu Wort wie zeitgenössische Bestsellerautoren wie Fatou Diome oder Alain Mabanckou oder preisgekrönte Autoren wie Diane Awerbuck und Helon Habila. Einen Schwerpunkt machen dabei auch die Stimmen afrikanischer Schriftsteller aus, die sich innerhalb Deutschlands zu Wort gemeldet haben: Jean-Félix Belinga Belinga, Luc Degla, EL Loko, Daniel Mepin, Wilfried N'Sondé und Ruth Weiss sprechen von ihrer Begegnung mit der deutschen Kultur.Hinzu kommt, dass mit dieser Zusammenstellung auch ein Rückblick auf zehn Jahre Wahrnehmung afrikanischer Literaturen in Deutschland möglich wird, so dass damit nicht nur das vermeintlich Fremde nahegebracht, sondern auch das vertraut geglaubte Eigene hinterfragt wird. Dabei geben die SchriftstellerInnen Auskunft etwa über den Wandel in Südafrika, den Blick auf Europa, sie sprechen von der Geschichte ihrer Länder und von beliebten literarischen Formen: von Poesie-Aufführungen wie vom Krimi-Genre, vom Liebesroman wie vom politischen Thriller. 280 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783895023354

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 14,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío