Deutsches und europäisches Sortenschutzrecht: Handbuch

0 valoración promedio
( 0 valoraciones por Goodreads )
 
9783832940270: Deutsches und europäisches Sortenschutzrecht: Handbuch
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 
Reseña del editor:

Wie steht es um den Sortenschutz und damit die wirtschaftliche Verwertbarkeit der Leistung des Zuchters in Zeiten der Gentechnik? Die juristische Beratungspraxis erkennt, dass die Regelungen fur den Schutz von Pflanzensorten auf Ebene der Europaischen Gemeinschaft nicht harmonisiert sind. Bestimmungen der nationalen Sortenschutzgesetze kommen nebeneinander zur Anwendung. Zudem gilt parallel die VO uber den gemeinschaftlichen Sortenschutz, die die Erteilung von gemeinschaftsweit geltenden Schutzrechten erlaubt. Diese komplexe Rechtslage stellt das Handbuch ubersichtlich dar und gibt praxisnahe Hinweise fur die Beratung, z.B. zu den Fragestellungen: Wie sind die konkreten Verfahrensablaufe vor dem Bundessortenamt oder dem Europaischen Sortenschutzamt? Wo und wie ist effektiver Rechtsschutz gegen die Entscheidungen der Sortenschutzamter moglich? Wie sind Verletzungen des Sortenschutzes darzustellen und die daraus entstehenden Anspruche durchzusetzen? Die 2. Auflage berucksichtigt bereits die Umsetzung der Richtlinie uber den Schutz biotechnologischer Erfindungen und das am 1.9.2008 in Kraft getretene Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum. Die Autoren bringen Ihre fuhrende Beratungspraxis in das Handbuch ein: Prof. Dr. Herbert Leamann ist Professor (em.) an der Philipps-Universitat Marburg und Rechtsanwalt in der Kanzlei KAU in Dusseldorf, Dr. Gert Wurtenberger ist Rechtsanwalt der renommierten und auf den grunen Bereich spezialisierten Kanzlei Wuesthoff und Wuesthoff Patent- und Rechtsanwalte in Munchen.

Biografía del autor:

Gert Wurtenberger studied Law at the University of Munich and was admitted as an attorney-at-law in 1983. He specialises in the prosecution and enforcement of IP rights on national and European level, and anti-trust issues relating to IP rights. While training, he worked in the legal department of a
German-based multinational chemical company, at the Indo-German Chamber of Commerce in Bombay, and in major law offices in Tokyo. In 1985, he won a British Council scholarship to study at King's College, London. While there, he worked in the IP Department of a large city-based firm of solicitors and
had a placement with IP specialist barristers. He has written numerous papers on national and European trademark issues, plant variety matters, patent infringement procedures and product piracy published in both national and international law journals. He is also the author of the recent edition of
the leading German commentary on national and Europeanon national and European plant variety protection. Bart Kiewiet, President of the Community Plant Variety Office
Previous positions held include President of the Dutch Board for Plant Breeders' Rights, Judge at the Trade and Industry Appeals Board of the Netherlands, Secretary General of the Dutch Commodity Board for ornamentals, head of legal affairs at the Dutch Commodoty Board for fruit and vegetables.
Mr Kiewiet, LLM, studied law at the the Free University of Amsterdam.
Dr P.A.C.E. van der Kooij studied commercial law at the University of Leiden, where he is currently a Senior Lecturer in Intellectual Property. He is also a Deputy Judge at the District Court of the Hague and a member of the Appeal Board of the CommunityPlant Variety Office in Angers (France).

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Herbert Leßmann; Gert Würtenberger
Publicado por Nomos Verlagsges.Mbh + Co (2009)
ISBN 10: 3832940278 ISBN 13: 9783832940270
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Nomos Verlagsges.Mbh + Co, 2009. Condición: New. Nº de ref. del artículo: L9783832940270

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 98,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Herbert Lessmann (author)
Publicado por Nomos Verlagsgesellschaft 2009-07-07 (2009)
ISBN 10: 3832940278 ISBN 13: 9783832940270
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Nomos Verlagsgesellschaft 2009-07-07, 2009. hardback. Condición: New. Nº de ref. del artículo: 9783832940270

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 99,51
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,82
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Herbert Leßmann
Publicado por Nomos Verlagsges.MBH & Co Jul 2009 (2009)
ISBN 10: 3832940278 ISBN 13: 9783832940270
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Nomos Verlagsges.MBH & Co Jul 2009, 2009. Buch. Condición: Neu. Neuware - Wie steht es um den Sortenschutz und damit die wirtschaftliche Verwertbarkeit der Leistung des Züchters in Zeiten der Gentechnik Die juristische Beratungspraxis erkennt, dass die Regelungen für den Schutz von Pflanzensorten auf Ebene der Europäischen Gemeinschaft nicht harmonisiert sind. Bestimmungen der nationalen Sortenschutzgesetze kommen nebeneinander zur Anwendung. Zudem gilt parallel die VO über den gemeinschaftlichen Sortenschutz, die die Erteilung von gemeinschaftsweit geltenden Schutzrechten erlaubt. Diese komplexe Rechtslage stellt das Handbuch übersichtlich dar und gibt praxisnahe Hinweise für die Beratung, z.B. zu den Fragestellungen: - Wie sind die konkreten Verfahrensabläufe vor dem Bundessortenamt oder dem Europäischen Sortenschutzamt - Wo und wie ist effektiver Rechtsschutz gegen die Entscheidungen der Sortenschutzämter möglich - Wie sind Verletzungen des Sortenschutzes darzustellen und die daraus entstehenden Ansprüche durchzusetzen Die 2. Auflage berücksichtigt bereits die Umsetzung der Richtlinie über den Schutz biotechnologischer Erfindungen und das am 1.9.2008 in Kraft getretene Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum. Die Autoren bringen Ihre führende Beratungspraxis in das Handbuch ein: Prof. Dr. Herbert Leßmann ist Professor (em.) an der Philipps-Universität Marburg und Rechtsanwalt in der Kanzlei KAU in Düsseldorf, Dr. Gert Würtenberger ist Rechtsanwalt der renommierten und auf den grünen Bereich spezialisierten Kanzlei Wuesthoff und Wuesthoff Patent- und Rechtsanwälte in München. 414 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783832940270

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 98,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Herbert Leßmann
Publicado por Nomos Verlagsges.MBH & Co Jul 2009 (2009)
ISBN 10: 3832940278 ISBN 13: 9783832940270
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Nomos Verlagsges.MBH & Co Jul 2009, 2009. Buch. Condición: Neu. Neuware - Wie steht es um den Sortenschutz und damit die wirtschaftliche Verwertbarkeit der Leistung des Züchters in Zeiten der Gentechnik Die juristische Beratungspraxis erkennt, dass die Regelungen für den Schutz von Pflanzensorten auf Ebene der Europäischen Gemeinschaft nicht harmonisiert sind. Bestimmungen der nationalen Sortenschutzgesetze kommen nebeneinander zur Anwendung. Zudem gilt parallel die VO über den gemeinschaftlichen Sortenschutz, die die Erteilung von gemeinschaftsweit geltenden Schutzrechten erlaubt. Diese komplexe Rechtslage stellt das Handbuch übersichtlich dar und gibt praxisnahe Hinweise für die Beratung, z.B. zu den Fragestellungen: - Wie sind die konkreten Verfahrensabläufe vor dem Bundessortenamt oder dem Europäischen Sortenschutzamt - Wo und wie ist effektiver Rechtsschutz gegen die Entscheidungen der Sortenschutzämter möglich - Wie sind Verletzungen des Sortenschutzes darzustellen und die daraus entstehenden Ansprüche durchzusetzen Die 2. Auflage berücksichtigt bereits die Umsetzung der Richtlinie über den Schutz biotechnologischer Erfindungen und das am 1.9.2008 in Kraft getretene Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum. Die Autoren bringen Ihre führende Beratungspraxis in das Handbuch ein: Prof. Dr. Herbert Leßmann ist Professor (em.) an der Philipps-Universität Marburg und Rechtsanwalt in der Kanzlei KAU in Düsseldorf, Dr. Gert Würtenberger ist Rechtsanwalt der renommierten und auf den grünen Bereich spezialisierten Kanzlei Wuesthoff und Wuesthoff Patent- und Rechtsanwälte in München. 414 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783832940270

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 98,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Herbert Leßmann
Publicado por Nomos Verlagsges.MBH & Co Jul 2009 (2009)
ISBN 10: 3832940278 ISBN 13: 9783832940270
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Nomos Verlagsges.MBH & Co Jul 2009, 2009. Buch. Condición: Neu. Neuware - Wie steht es um den Sortenschutz und damit die wirtschaftliche Verwertbarkeit der Leistung des Züchters in Zeiten der Gentechnik Die juristische Beratungspraxis erkennt, dass die Regelungen für den Schutz von Pflanzensorten auf Ebene der Europäischen Gemeinschaft nicht harmonisiert sind. Bestimmungen der nationalen Sortenschutzgesetze kommen nebeneinander zur Anwendung. Zudem gilt parallel die VO über den gemeinschaftlichen Sortenschutz, die die Erteilung von gemeinschaftsweit geltenden Schutzrechten erlaubt. Diese komplexe Rechtslage stellt das Handbuch übersichtlich dar und gibt praxisnahe Hinweise für die Beratung, z.B. zu den Fragestellungen: - Wie sind die konkreten Verfahrensabläufe vor dem Bundessortenamt oder dem Europäischen Sortenschutzamt - Wo und wie ist effektiver Rechtsschutz gegen die Entscheidungen der Sortenschutzämter möglich - Wie sind Verletzungen des Sortenschutzes darzustellen und die daraus entstehenden Ansprüche durchzusetzen Die 2. Auflage berücksichtigt bereits die Umsetzung der Richtlinie über den Schutz biotechnologischer Erfindungen und das am 1.9.2008 in Kraft getretene Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum. Die Autoren bringen Ihre führende Beratungspraxis in das Handbuch ein: Prof. Dr. Herbert Leßmann ist Professor (em.) an der Philipps-Universität Marburg und Rechtsanwalt in der Kanzlei KAU in Düsseldorf, Dr. Gert Würtenberger ist Rechtsanwalt der renommierten und auf den grünen Bereich spezialisierten Kanzlei Wuesthoff und Wuesthoff Patent- und Rechtsanwälte in München. 414 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783832940270

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 98,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Herbert Leßmann
Publicado por Nomos Verlagsges.MBH & Co Jul 2009 (2009)
ISBN 10: 3832940278 ISBN 13: 9783832940270
Nuevo Cantidad disponible: 2
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Nomos Verlagsges.MBH & Co Jul 2009, 2009. Buch. Condición: Neu. Neuware - Wie steht es um den Sortenschutz und damit die wirtschaftliche Verwertbarkeit der Leistung des Züchters in Zeiten der Gentechnik Die juristische Beratungspraxis erkennt, dass die Regelungen für den Schutz von Pflanzensorten auf Ebene der Europäischen Gemeinschaft nicht harmonisiert sind. Bestimmungen der nationalen Sortenschutzgesetze kommen nebeneinander zur Anwendung. Zudem gilt parallel die VO über den gemeinschaftlichen Sortenschutz, die die Erteilung von gemeinschaftsweit geltenden Schutzrechten erlaubt. Diese komplexe Rechtslage stellt das Handbuch übersichtlich dar und gibt praxisnahe Hinweise für die Beratung, z.B. zu den Fragestellungen: - Wie sind die konkreten Verfahrensabläufe vor dem Bundessortenamt oder dem Europäischen Sortenschutzamt - Wo und wie ist effektiver Rechtsschutz gegen die Entscheidungen der Sortenschutzämter möglich - Wie sind Verletzungen des Sortenschutzes darzustellen und die daraus entstehenden Ansprüche durchzusetzen Die 2. Auflage berücksichtigt bereits die Umsetzung der Richtlinie über den Schutz biotechnologischer Erfindungen und das am 1.9.2008 in Kraft getretene Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum. Die Autoren bringen Ihre führende Beratungspraxis in das Handbuch ein: Prof. Dr. Herbert Leßmann ist Professor (em.) an der Philipps-Universität Marburg und Rechtsanwalt in der Kanzlei KAU in Düsseldorf, Dr. Gert Würtenberger ist Rechtsanwalt der renommierten und auf den grünen Bereich spezialisierten Kanzlei Wuesthoff und Wuesthoff Patent- und Rechtsanwälte in München. 414 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783832940270

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 98,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Herbert Leßmann, Senior Partner Gert Wurtenberger
Publicado por Nomos Verlagsgesellschaft, Germany (2009)
ISBN 10: 3832940278 ISBN 13: 9783832940270
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Nomos Verlagsgesellschaft, Germany, 2009. Hardback. Condición: New. 2nd. Language: German . Brand New Book. Wie steht es um den Sortenschutz und damit die wirtschaftliche Verwertbarkeit der Leistung des Zuchters in Zeiten der Gentechnik? Die juristische Beratungspraxis erkennt, dass die Regelungen fur den Schutz von Pflanzensorten auf Ebene der Europaischen Gemeinschaft nicht harmonisiert sind. Bestimmungen der nationalen Sortenschutzgesetze kommen nebeneinander zur Anwendung. Zudem gilt parallel die VO uber den gemeinschaftlichen Sortenschutz, die die Erteilung von gemeinschaftsweit geltenden Schutzrechten erlaubt. Diese komplexe Rechtslage stellt das Handbuch ubersichtlich dar und gibt praxisnahe Hinweise fur die Beratung, z.B. zu den Fragestellungen: Wie sind die konkreten Verfahrensablaufe vor dem Bundessortenamt oder dem Europaischen Sortenschutzamt? Wo und wie ist effektiver Rechtsschutz gegen die Entscheidungen der Sortenschutzamter moglich? Wie sind Verletzungen des Sortenschutzes darzustellen und die daraus entstehenden Anspruche durchzusetzen? Die 2. Auflage berucksichtigt bereits die Umsetzung der Richtlinie uber den Schutz biotechnologischer Erfindungen und das am 1.9.2008 in Kraft getretene Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum. Die Autoren bringen Ihre fuhrende Beratungspraxis in das Handbuch ein: Prof. Dr. Herbert Leamann ist Professor (em.) an der Philipps-Universitat Marburg und Rechtsanwalt in der Kanzlei KAU in Dusseldorf, Dr. Gert Wurtenberger ist Rechtsanwalt der renommierten und auf den grunen Bereich spezialisierten Kanzlei Wuesthoff und Wuesthoff Patent- und Rechtsanwalte in Munchen. Nº de ref. del artículo: LIB9783832940270

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 147,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,41
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío