Steinwerke: Photographien

 
9783829605762: Steinwerke: Photographien
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Bernd Becher; Hilla Becher
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Cantidad disponible: 3
Librería
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Condición: New. Nº de ref. del artículo: 19579716-n

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 58,83
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,27
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Becher, Bernd
Publicado por Schirmer /Mosel Verlag Gm
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Schirmer /Mosel Verlag Gm. hardback. Condición: New. Nº de ref. del artículo: 9783829605762

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 54,43
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,75
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Lothar Schirmer
Publicado por Schirmer/Mosel Verlag GmbH (2013)
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Ludilivre Photobooks
(FONTAINEBLEAU, Francia)
Valoración
[?]

Descripción Schirmer/Mosel Verlag GmbH, 2013. Condición: Neuf. Nº de ref. del artículo: OX-QLED-AVGO

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 60,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,00
De Francia a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Becher, Hilla / Becher, Bernd
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Condición: New. Publisher/Verlag: Schirmer/Mosel | Photographien | Die baulichen Hinterlassenschaften des Industriezeitalters, die unser Bild vom 19. Jahrhundert prägen, dienten meist der Verarbeitung von Kohle oder der Stahlproduktion. Bernd und Hilla Becher haben aber nicht nur alle Spielarten dieses industriellen Erbes in Einzelaufnahmen oder Typologien dokumentiert. Auch einer sehr viel älteren Tradition industrieller Fabrikation setzten sie ein photographisches Denkmal: den sogenannten Stein- oder Quetschwerken. Stein und Mineralien wurden von jeher für den Bau von Kirchen, Häusern, Brücken und Straßen verwendet. In Holland etwa werden heute noch die vom Meeresboden herangeschafften Muscheln in flaschenförmigen Brennöfen zu Muschelkalk verarbeitet - eine eher archaische Methode. In der steinverarbeitenden Industrie muss das Rohmaterial sortiert, gesiebt, gebrochen, gemahlen, gerüttelt und geschüttelt werden, bevor es in die Brennöfen kommt und zu Zement oder Beton weiterverarbeitet wird. Der 19. Band unserer Becher-Edition ist den je nach Steinart, Region und Erbauungszeit unterschiedlichen Varianten eines Bautyps gewidmet, der buchstäblich noch aus dem "Steinzeitalter" der Industrialisierung stammt. | Format: Hardback | 2102 gr | 296x283x28 mm | 256 pp. Nº de ref. del artículo: K9783829605762

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 68,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,75
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Bernd Becher
Publicado por Schirmer , Mosel Verlag Gm Apr 2013 (2013)
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Schirmer , Mosel Verlag Gm Apr 2013, 2013. Buch. Condición: Neu. Neuware - Die baulichen Hinterlassenschaften des Industriezeitalters, die unser Bild vom 19. Jahrhundert prägen, dienten meist der Verarbeitung von Kohle oder der Stahlproduktion. Bernd und Hilla Becher haben aber nicht nur alle Spielarten dieses industriellen Erbes in Einzelaufnahmen oder Typologien dokumentiert. Auch einer sehr viel älteren Tradition industrieller Fabrikation setzten sie ein photographisches Denkmal: den sogenannten Stein- oder Quetschwerken. Stein und Mineralien wurden von jeher für den Bau von Kirchen, Häusern, Brücken und Straßen verwendet. In Holland etwa werden heute noch die vom Meeresboden herangeschafften Muscheln in flaschenförmigen Brennöfen zu Muschelkalk verarbeitet - eine eher archaische Methode. In der steinverarbeitenden Industrie muss das Rohmaterial sortiert, gesiebt, gebrochen, gemahlen, gerüttelt und geschüttelt werden, bevor es in die Brennöfen kommt und zu Zement oder Beton weiterverarbeitet wird. Der 19. Band unserer Becher-Edition ist den je nach Steinart, Region und Erbauungszeit unterschiedlichen Varianten eines Bautyps gewidmet, der buchstäblich noch aus dem 'Steinzeitalter' der Industrialisierung stammt. 232 pp. Englisch, Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783829605762

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 68,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Bernd Becher
Publicado por Schirmer , Mosel Verlag Gm Apr 2013 (2013)
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Schirmer , Mosel Verlag Gm Apr 2013, 2013. Buch. Condición: Neu. Neuware - Die baulichen Hinterlassenschaften des Industriezeitalters, die unser Bild vom 19. Jahrhundert prägen, dienten meist der Verarbeitung von Kohle oder der Stahlproduktion. Bernd und Hilla Becher haben aber nicht nur alle Spielarten dieses industriellen Erbes in Einzelaufnahmen oder Typologien dokumentiert. Auch einer sehr viel älteren Tradition industrieller Fabrikation setzten sie ein photographisches Denkmal: den sogenannten Stein- oder Quetschwerken. Stein und Mineralien wurden von jeher für den Bau von Kirchen, Häusern, Brücken und Straßen verwendet. In Holland etwa werden heute noch die vom Meeresboden herangeschafften Muscheln in flaschenförmigen Brennöfen zu Muschelkalk verarbeitet - eine eher archaische Methode. In der steinverarbeitenden Industrie muss das Rohmaterial sortiert, gesiebt, gebrochen, gemahlen, gerüttelt und geschüttelt werden, bevor es in die Brennöfen kommt und zu Zement oder Beton weiterverarbeitet wird. Der 19. Band unserer Becher-Edition ist den je nach Steinart, Region und Erbauungszeit unterschiedlichen Varianten eines Bautyps gewidmet, der buchstäblich noch aus dem 'Steinzeitalter' der Industrialisierung stammt. 232 pp. Englisch, Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783829605762

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 68,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Bernd Becher
Publicado por Schirmer , Mosel Verlag Gm Apr 2013 (2013)
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Schirmer , Mosel Verlag Gm Apr 2013, 2013. Buch. Condición: Neu. Neuware - Die baulichen Hinterlassenschaften des Industriezeitalters, die unser Bild vom 19. Jahrhundert prägen, dienten meist der Verarbeitung von Kohle oder der Stahlproduktion. Bernd und Hilla Becher haben aber nicht nur alle Spielarten dieses industriellen Erbes in Einzelaufnahmen oder Typologien dokumentiert. Auch einer sehr viel älteren Tradition industrieller Fabrikation setzten sie ein photographisches Denkmal: den sogenannten Stein- oder Quetschwerken. Stein und Mineralien wurden von jeher für den Bau von Kirchen, Häusern, Brücken und Straßen verwendet. In Holland etwa werden heute noch die vom Meeresboden herangeschafften Muscheln in flaschenförmigen Brennöfen zu Muschelkalk verarbeitet - eine eher archaische Methode. In der steinverarbeitenden Industrie muss das Rohmaterial sortiert, gesiebt, gebrochen, gemahlen, gerüttelt und geschüttelt werden, bevor es in die Brennöfen kommt und zu Zement oder Beton weiterverarbeitet wird. Der 19. Band unserer Becher-Edition ist den je nach Steinart, Region und Erbauungszeit unterschiedlichen Varianten eines Bautyps gewidmet, der buchstäblich noch aus dem 'Steinzeitalter' der Industrialisierung stammt. 232 pp. Englisch, Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783829605762

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 68,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Lothar Schirmer
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Art Data
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Hardcover. Condición: Brand New. Hardcover.Width: 27 cm. Height: 29cm. 256 pages. German text. Nº de ref. del artículo: 23248

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 79,92
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,00
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Lothar Schirmer
Publicado por Schirmer/Mosel Verlag GmbH 2013-04-01 (2013)
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Tapa dura Cantidad disponible: 3
Librería
Chiron Media
(Wallingford, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Schirmer/Mosel Verlag GmbH 2013-04-01, 2013. Hardcover. Condición: New. Nº de ref. del artículo: NU-LBR-01168384

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 58,40
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 33,65
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

10.

Bernd Becher
Publicado por Schirmer , Mosel Verlag Gm Apr 2012 (2012)
ISBN 10: 3829605765 ISBN 13: 9783829605762
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Schirmer , Mosel Verlag Gm Apr 2012, 2012. Buch. Condición: Neu. Neuware - Die baulichen Hinterlassenschaften des Industriezeitalters, die unser Bild vom 19. Jahrhundert prägen, dienten meist der Verarbeitung von Kohle oder der Stahlproduktion. Bernd und Hilla Becher haben aber nicht nur alle Spielarten dieses industriellen Erbes in Einzelaufnahmen oder Typologien dokumentiert. Auch einer sehr viel älteren Tradition industrieller Fabrikation setzten sie ein photographisches Denkmal: den sogenannten Stein- oder Quetschwerken. Stein und Mineralien wurden von jeher für den Bau von Kirchen, Häusern, Brücken und Straßen verwendet. In Holland etwa werden heute noch die vom Meeresboden herangeschafften Muscheln in flaschenförmigen Brennöfen zu Muschelkalk verarbeitet - eine eher archaische Methode. In der steinverarbeitenden Industrie muss das Rohmaterial sortiert, gesiebt, gebrochen, gemahlen, gerüttelt und geschüttelt werden, bevor es in die Brennöfen kommt und zu Zement oder Beton weiterverarbeitet wird. Der 19. Band unserer Becher-Edition ist den je nach Steinart, Region und Erbauungszeit unterschiedlichen Varianten eines Bautyps gewidmet, der buchstäblich noch aus dem 'Steinzeitalter' der Industrialisierung stammt. 232 pp. Englisch, Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783829605762

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 68,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Existen otras copia(s) de este libro

Ver todos los resultados de su búsqueda