Drama und Postdrama - Strategien der Aufklärung in den Dramaturgien von Lessing und Pollesch

 
9783656180852: Drama und Postdrama - Strategien der Aufklärung in den Dramaturgien von Lessing und Pollesch
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 
Reseña del editor:

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Leipzig, 79 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht den Zusammenhang zwischen dramatischer Form und ihrer Funktion zur Vermittlung aufklärerischer Inhalte. Sie geht davon aus, dass die Form einer Funktion folgt, die seit der Literarisierung des Theaters die dramatischen Produktionen bestimmt. Die Anregung, nach dem aufklärerischen Potential dramatischer Texte zu fragen, entsprang dem Eindruck einiger Stücke des Autors und Regisseurs René Pollesch. Dieser konterkariert mit seinem Modell von Theater das „klassische" Illusionstheater und sprengt auf diese Weise die gewohnten Sichtweisen auf und von Theater. Obgleich diese Form des „postdramatischen Theaters" (Lehmann) inhaltlich wie formal die Praktiken des klassischen Theaters verkehrt, scheint es dennoch der Intention, aufklären zu wollen, zu folgen. So stellt es noch immer und immer wieder die Frage: Was ist ein Mensch? Wie verhält er sich in der Gemeinschaft? Wodurch wird er determiniert? Durch den Gegensatz von illusionistischer und postdramatischer Theaterform taucht die Frage nach dem Ursprung des Repräsentationstheaters und seiner Intention der Aufklärung auf. Dieser Tradition folgen weitgehend die Bühnen der Stadttheater. Hier lässt sich jedoch zunehmend eine Diskrepanz zwischen der Zuschreibung eines aufklärerischen Wirkungspotentials und der tatsächlichen Wirkung konstatieren. Wie Friedrich Schiller schon Anfang des 19. Jahrhunderts zum Besucher der Schaubühne bemerkte, weiß [er] selbst recht gut, daß er nur ein leeres Spiel treibt, daß er im eigentlichen Sinn sich nur an Träumen weidet, und wenn er von dem Schauplatz wieder in die eigene Welt zurückkehrt, so umgibt ihn diese wieder mit ihrer ganzen drückenden Enge, er ist ihr Raub, wie vorher, denn sie selbst ist geblieben, was sie war, und an ihm ist nichts verändert worden. Angesichts der Resig

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Susi Saussenthaler
Publicado por Grin Publishing (2012)
ISBN 10: 3656180857 ISBN 13: 9783656180852
Nuevo Cantidad disponible: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Pbshop
(Wood Dale, IL, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Grin Publishing, 2012. PAP. Condición: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Nº de ref. del artículo: IP-9783656180852

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 20,60
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,26
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Susi Saussenthaler
Publicado por GRIN Publishing (2012)
ISBN 10: 3656180857 ISBN 13: 9783656180852
Nuevo Tapa blanda Cantidad disponible: 15
Impresión bajo demanda
Librería
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, 2012. Condición: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Nº de ref. del artículo: LP9783656180852

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 26,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Susi Saussenthaler
Publicado por Grin Publishing (2012)
ISBN 10: 3656180857 ISBN 13: 9783656180852
Nuevo Cantidad disponible: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Grin Publishing, 2012. PAP. Condición: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Nº de ref. del artículo: IP-9783656180852

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 20,41
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 10,20
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Susi Saussenthaler
Publicado por Grin Verlag
ISBN 10: 3656180857 ISBN 13: 9783656180852
Nuevo Paperback Cantidad disponible: > 20
Librería
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Grin Verlag. Paperback. Condición: New. 128 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.3in.Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, 7, Universitt Leipzig, 79 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht den Zusammenhang zwischen dramatischer Form und ihrer Funktion zur Vermittlung aufklrerischer Inhalte. Sie geht davon aus, dass die Form einer Funktion folgt, die seit der Literarisierung des Theaters die dramatischen Produktionen bestimmt. Die Anregung, nach dem aufklrerischen Potential dramatischer Texte zu fragen, entsprang dem Eindruck einiger Stcke des Autors und Regisseurs Ren Pollesch. Dieser konterkariert mit seinem Modell von Theater das klassische Illusionstheater und sprengt auf diese Weise die gewohnten Sichtweisen auf und von Theater. Obgleich diese Form des postdramatischen Theaters (Lehmann) inhaltlich wie formal die Praktiken des klassischen Theaters verkehrt, scheint es dennoch der Intention, aufklren zu wollen, zu folgen. So stellt es noch immer und immer wieder die Frage: Was ist ein Mensch Wie verhlt er sich in der Gemeinschaft Wodurch wird er determiniert Durch den Gegensatz von illusionistischer und postdramatischer Theaterform taucht die Frage nach dem Ursprung des Reprsentationstheaters und seiner Intention der Aufklrung auf. Dieser Tradition folgen weitgehend die Bhnen der Stadttheater. Hier lsst sich jedoch zunehmend eine Diskrepanz zwischen der Zuschreibung eines aufklrerischen Wirkungspotentials und der tatschlichen Wirkung konstatieren. Wie Friedrich Schiller schon Anfang des 19. Jahrhunderts zum Besucher der Schaubhne bemerkte, wei er selbst recht gut, da er nur ein leeres Spiel treibt, da er im eigentlichen Sinn sich nur an Trumen weidet, und wenn er von dem Schauplatz wieder in die eigene Welt zurckkehrt, so umgibt ihn diese wieder mit ihrer ganzen drckenden Enge, er ist ihr Raub, wie vorher, denn sie selbst ist geblieben, was sie war, und an ihm ist nichts verndert worden. Angesichts der Resig This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Nº de ref. del artículo: 9783656180852

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 36,84
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Susi Saussenthaler
Publicado por GRIN Publishing, Germany (2012)
ISBN 10: 3656180857 ISBN 13: 9783656180852
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 10
Impresión bajo demanda
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, Germany, 2012. Paperback. Condición: New. 2. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universitat Leipzig, 79 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht den Zusammenhang zwischen dramatischer Form und ihrer Funktion zur Vermittlung aufklarerischer Inhalte. Sie geht davon aus, dass die Form einer Funktion folgt, die seit der Literarisierung des Theaters die dramatischen Produktionen bestimmt. Die Anregung, nach dem aufklarerischen Potential dramatischer Texte zu fragen, entsprang dem Eindruck einiger Stucke des Autors und Regisseurs Rene Pollesch. Dieser konterkariert mit seinem Modell von Theater das klassische Illusionstheater und sprengt auf diese Weise die gewohnten Sichtweisen auf und von Theater. Obgleich diese Form des postdramatischen Theaters (Lehmann) inhaltlich wie formal die Praktiken des klassischen Theaters verkehrt, scheint es dennoch der Intention, aufklaren zu wollen, zu folgen. So stellt es noch immer und immer wieder die Frage: Was ist ein Mensch? Wie verhalt er sich in der Gemeinschaft? Wodurch wird er determiniert? Durch den Gegensatz von illusionistischer und postdramatischer Theaterform taucht die Frage nach dem Ursprung des Reprasentationstheaters und seiner Intention der Aufklarung auf. Dieser Tradition folgen weitgehend die Buhnen der Stadttheater. Hier lasst sich jedoch zunehmend eine Diskrepanz zwischen der Zuschreibung eines aufklarerischen Wirkungspotentials und der tatsachlichen Wirkung konstatieren. Wie Friedrich Schiller schon Anfang des 19. Jahrhunderts zum Besucher der Schaubuhne bemerkte, wei [er] selbst recht gut, da er nur ein leeres Spiel treibt, da er im eigentlichen Sinn sich nur an Traumen weidet, und wenn er von dem Schauplatz wieder in die eigene Welt zuruckkehrt, so umgibt ihn diese wieder mit ihrer ganzen druckenden Enge, er ist ihr Raub, wie vorher, denn sie selbst ist geblieben, was sie war, und an ihm ist nichts verandert worden. Angesichts der Resig. Nº de ref. del artículo: APC9783656180852

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 46,76
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,40
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Saussenthaler, Susi
Publicado por GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3656180857 ISBN 13: 9783656180852
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag, 2016. Paperback. Condición: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Nº de ref. del artículo: ria9783656180852_lsuk

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 48,08
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,40
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío