Appollon vor Maastricht (German Edition)

 
9783656125532: Appollon vor Maastricht (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Staatskunst. Strategien der Macht., Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig XIV. von Frankreich, der Sonnenkönig. Er gilt als das Bild eines absoluten Königs, seine Prachtentfaltung ist beinahe sprichwörtlich, sein Schloss Versailles beeindruckt in seiner Monumentalität und Verschwendung selbst noch die Menschen des neuen Millenniums. Doch schon der erste Satz sollte stutzig machen: Ludwig ist das Bild eines absoluten Königs.Es ist derart von seiner Rolle als Monarch geprägt, dass sich das Wissen um private Aspekte auf marginale Details reduziert. Angesichts des Stils seiner Zeit, die von Verkleidungen und Überdeckung geprägt war, stellt sich die Frage, wie der König es fertig brachte, ein Image von sich zu generieren, dass seit Jahrhunderten quasi unangefochten bestand hat. Wie konnte ein Herrscher, der ohne Fernsehen, Internet, Radio, ja nicht mal einem regelmäßigen Zeitungswesen auskommen musste, sich selbst in einem solchen Ausmaß ikonologisieren, dass der nackte Mensch vollkommen in den Hintergrund trat. Und welche Strategien lagen dieser Selbstinszenierung zugrunde? Die Epoche des Sonnenkönigs ist so facettenreich, dass aufgrund des sehr beschränkten Rahmens dieser Arbeit und aus Gründen der Einfachheit die Inszenierungsstrategie Ludwigs XIV. anhand einer relativ kurzen Zeitperiode untersucht werden soll. Der niederländisch-französische Krieg von 1672 bis 1679 bietet sich deswegen an, weil er zwar vor dem absoluten Höhepunkt der ludovizianischen Regierung stattfand, als die Repräsentation schon zur Gewohnheit geworden war, allerdings auch einige Jahre nach dem Beginn der Alleinregierung 1661. Daher wird zuerst der historische Hintergrund so knapp als möglich beleuchtet werden, um dann die Zielvorgaben zu sammeln, die sich aus diesem für Ludwig ergeben,

"Sinopsis" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Patrick Charell
Editorial: Grin Publishing (2012)
ISBN 10: 3656125538 ISBN 13: 9783656125532
Nuevos Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Pbshop
(Wood Dale, IL, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Grin Publishing, 2012. PAP. Estado de conservación: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Nº de ref. de la librería IP-9783656125532

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 8,67
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,34
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Patrick Charell
Editorial: Grin Publishing (2012)
ISBN 10: 3656125538 ISBN 13: 9783656125532
Nuevos Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Grin Publishing, 2012. PAP. Estado de conservación: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Nº de ref. de la librería IP-9783656125532

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 8,45
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 10,17
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Charell, Patrick
Editorial: GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3656125538 ISBN 13: 9783656125532
Nuevos Paperback Cantidad: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag, 2016. Paperback. Estado de conservación: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Nº de ref. de la librería ria9783656125532_lsuk

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 16,48
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,37
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Patrick Charell
Editorial: GRIN Publishing (2012)
ISBN 10: 3656125538 ISBN 13: 9783656125532
Nuevos Tapa blanda Primera edición Cantidad: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, 2012. Estado de conservación: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Nº de ref. de la librería GM9783656125532

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 18,46
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Patrick Charell
Editorial: Grin Verlag
ISBN 10: 3656125538 ISBN 13: 9783656125532
Nuevos Paperback Cantidad: > 20
Librería
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Grin Verlag. Paperback. Estado de conservación: New. Paperback. 36 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.7in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1, 3, Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen (Geschwister-Scholl-Institut fr Politikwissenschaft), Veranstaltung: Staatskunst. Strategien der Macht. , Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Untersuchung ber die politische und gesellschaftliche Inszenierung des Sonnenknigs Ludwig XIV. von Frankreich, seine medialen Mittel und propagandistischen Strategien. In die Arbeit eingegliedert sind auch berlegungen ber das Wesen des absolutistischen Knigtums. Um die Arbeit anschaulich zu halten, werden die genannten Themen im Zeitraum des niederlndisch-franzsischen Krieges anhand von damals verwendeten bzw. entstandenen Medien untersucht, welche als Bildmaterial im Anhang enthalten sind. , Abstract: Ludwig XIV. von Frankreich, der Sonnenknig. Er gilt als das Bild eines absoluten Knigs, seine Prachtentfaltung ist beinahe sprichwrtlich, sein Schloss Versailles beeindruckt in seiner Monumentalitt und Verschwendung selbst noch die Menschen des neuen Millenniums. Doch schon der erste Satz sollte stutzig machen: Ludwig ist das Bild eines absoluten Knigs. Es ist derart von seiner Rolle als Monarch geprgt, dass sich das Wissen um private Aspekte auf marginale Details reduziert. Angesichts des Stils seiner Zeit, die von Verkleidungen und berdeckung geprgt war, stellt sich die Frage, wie der Knig es fertig brachte, ein Image von sich zu generieren, dass seit Jahrhunderten quasi unangefochten bestand hat. Wie konnte ein Herrscher, der ohne Fernsehen, Internet, Radio, ja nicht mal einem regelmigen Zeitungswesen auskommen musste, sich selbst in einem solchen Ausma ikonologisieren, dass der nackte Mensch vollkommen in den Hintergrund trat. Und welche Strategien lagen dieser Selbstinszenierung zugrunde Die Epoche des Sonnenknigs ist so facettenreich, dass aufgrund des sehr beschrnkten Rahmens dieser Arbeit und aus Grnden der Einfachheit die Inszenierungsstrategie Ludwigs XI This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Nº de ref. de la librería 9783656125532

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 18,91
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,30
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Patrick Charell
Editorial: GRIN Publishing (2012)
ISBN 10: 3656125538 ISBN 13: 9783656125532
Nuevos Paperback Primera edición Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, 2012. Paperback. Estado de conservación: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Geschwister-Scholl-Institut fur Politikwissenschaft), Veranstaltung: Staatskunst. Strategien der Macht., Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig XIV. von Frankreich, der Sonnenkonig. Er gilt als das Bild eines absoluten Konigs, seine Prachtentfaltung ist beinahe sprichwortlich, sein Schloss Versailles beeindruckt in seiner Monumentalitat und Verschwendung selbst noch die Menschen des neuen Millenniums. Doch schon der erste Satz sollte stutzig machen: Ludwig ist das Bild eines absoluten Konigs.Es ist derart von seiner Rolle als Monarch gepragt, dass sich das Wissen um private Aspekte auf marginale Details reduziert. Angesichts des Stils seiner Zeit, die von Verkleidungen und Uberdeckung gepragt war, stellt sich die Frage, wie der Konig es fertig brachte, ein Image von sich zu generieren, dass seit Jahrhunderten quasi unangefochten bestand hat. Wie konnte ein Herrscher, der ohne Fernsehen, Internet, Radio, ja nicht mal einem regelmaigen Zeitungswesen auskommen musste, sich selbst in einem solchen Ausma ikonologisieren, dass der nackte Mensch vollkommen in den Hintergrund trat. Und welche Strategien lagen dieser Selbstinszenierung zugrunde? Die Epoche des Sonnenkonigs ist so facettenreich, dass aufgrund des sehr beschrankten Rahmens dieser Arbeit und aus Grunden der Einfachheit die Inszenierungsstrategie Ludwigs XIV. anhand einer relativ kurzen Zeitperiode untersucht werden soll. Der niederlandisch-franzosische Krieg von 1672 bis 1679 bietet sich deswegen an, weil er zwar vor dem absoluten Hohepunkt der ludovizianischen Regierung stattfand, als die Reprasentation schon zur Gewohnheit geworden war, allerdings auch einige Jahre nach dem Beginn der Alleinregierung 1661. Daher wird zuerst der historische Hintergrund so knapp als moglich beleuchtet werden, um dann die Zielvorgaben zu sammeln, die sich aus diesem fur Ludwig ergeben, Nº de ref. de la librería APC9783656125532

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 20,70
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,39
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío