Interkulturelles Lernen im Französischunterricht am Beispiel des Werks "M. Ibrahim et les fleurs dur Coran"

 
9783656093435: Interkulturelles Lernen im Französischunterricht am Beispiel des Werks
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 
Reseña del editor:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Französisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Französischunterricht steht im Zuge der Globalisierung vor neuen Herausforderungen. Er muss neben der Ausbildung rein sprachlicher Qualifikationen auch auf den ständig wachsenden Austausch mit anderen Kulturen vorbereiten. Der Begriff des interkulturellen Lernens verweist auf eine „konzeptuelle Weiterentwicklung der Landeskunde" (Fäcke/ Christiane 2010: 172). Aus der Fokussierung der jeweils anderen Kultur in der Landeskunde werden Überlegungen zu interkulturellen Lernen zwischen der eigenen und fremden Kultur entwickelt. Auf diese Weise kommen Sichtweisen und Wahrnehmungen der eigenen und anderen Kulturen zur Sprache und möglichst gegenseitiges Verstehen wird anvisiert. Interkulturelles Lernen, das der Entwicklung interkultureller Kompetenz dienen soll, ist daher auch Bestandteil des Fremdsprachenunterrichts in Französisch. Um die Ziele des interkulturellen Lernens bei den Schülern im Französischunterricht umzusetzen, eignen sich vor allem literarische Texte mit interkulturellen Implikationen. Denn diese spiegeln in unterschiedlicher Art und Weise Realitäten des Zielsprachenlandes. Textarbeit ist eine wichtige Instanz, um dem Lerner die Kompetenzen zu vermitteln, die ihn zu einem „intermédiaire culturel machen, also zu einem Individuum, das über eine soziokulturelle Kompetenz verfügt" (Leupold/ Eynar 2007: 19), die ein Vermitteln zwischen den Kulturen ermöglicht. Doch welchen literarischen Text könnte man zum interkulturellen Lernen im Französischunterricht heranziehen? Und welche Aufgabenformate sind geeignet um die interkulturelle Kompetenz der Schüler am Beispiel eines bestimmten Werks zu fördern? Warum sich das Werk M. Ibrahim et les fleurs du Coran von Éric-Emmanuel Schmitt zum Aufbau des interkulturellen Lernens im Französischunterricht eignet, wird speziell in einem Kapitel näher erläutert.

Reseña del editor:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Französisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: -, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Französischunterricht steht im Zuge der Globalisierung vor neuen Herausforderungen. Er muss neben der Ausbildung rein sprachlicher Qualifikationen auch auf den ständig wachsenden Austausch mit anderen Kulturen vorbereiten. Der Begriff des interkulturellen Lernens verweist auf eine „konzeptuelle Weiterentwicklung der Landeskunde" (Fäcke/ Christiane 2010: 172). Aus der Fokussierung der jeweils anderen Kultur in der Landeskunde werden Überlegungen zu interkulturellen Lernen zwischen der eigenen und fremden Kultur entwickelt. Auf diese Weise kommen Sichtweisen und Wahrnehmungen der eigenen und anderen Kulturen zur Sprache und möglichst gegenseitiges Verstehen wird anvisiert. Interkulturelles Lernen, das der Entwicklung interkultureller Kompetenz dienen soll, ist daher auch Bestandteil des Fremdsprachenunterrichts in Französisch. Um die Ziele des interkulturellen Lernens bei den Schülern im Französischunterricht umzusetzen, eignen sich vor allem literarische Texte mit interkulturellen Implikationen. Denn diese spiegeln in unterschiedlicher Art und Weise Realitäten des Zielsprachenlandes. Textarbeit ist eine wichtige Instanz, um dem Lerner die Kompetenzen zu vermitteln, die ihn zu einem „intermédiaire culturel machen, also zu einem Individuum, das über eine soziokulturelle Kompetenz verfügt" (Leupold/ Eynar 2007: 19), die ein Vermitteln zwischen den Kulturen ermöglicht. Doch welchen literarischen Text könnte man zum interkulturellen Lernen im Französischunterricht heranziehen? Und welche Aufgabenformate sind geeignet um die interkulturelle Kompetenz der Schüler am Beispiel eines bestimmten Werks zu fördern? Warum sich das Werk M. Ibrahim et les fleurs du Coran von Éric-Emmanuel Schmitt zum Aufbau des interkulturellen Lernens im Französischunterricht eignet, wird speziell in ei

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 2,75
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Jacklin Pora-Leonowicz
Publicado por GRIN Publishing (2012)
ISBN 10: 3656093431 ISBN 13: 9783656093435
Nuevo Tapa blanda Cantidad disponible: 15
Impresión bajo demanda
Librería
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, 2012. Condición: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Nº de ref. del artículo: LP9783656093435

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 12,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,75
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Pora-Leonowicz, Jacklin
Publicado por Grin Publishing (2012)
ISBN 10: 3656093431 ISBN 13: 9783656093435
Nuevo Cantidad disponible: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Pbshop
(Wood Dale, IL, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Grin Publishing, 2012. PAP. Condición: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Nº de ref. del artículo: IQ-9783656093435

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 14,41
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,42
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Pora-Leonowicz, Jacklin
Publicado por GRIN Publishing (2016)
ISBN 10: 3656093431 ISBN 13: 9783656093435
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, 2016. Paperback. Condición: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Nº de ref. del artículo: ria9783656093435_lsuk

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 15,55
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,38
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Jacklin Pora-Leonowicz
ISBN 10: 3656093431 ISBN 13: 9783656093435
Nuevo Cantidad disponible: 5
Librería
ReadWhiz
(Portland, OR, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Condición: New. Nº de ref. del artículo: ria9783656093435_ing

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 20,28
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Jacklin Pora-Leonowicz
Publicado por Grin Verlag
ISBN 10: 3656093431 ISBN 13: 9783656093435
Nuevo Paperback Cantidad disponible: > 20
Librería
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Grin Verlag. Paperback. Condición: New. 36 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Franzsisch - Pdagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: -, Justus-Liebig-Universitt Gieen, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Deutsch und Franzsisch , Abstract: Der Franzsischunterricht steht im Zuge der Globalisierung vor neuen Herausforderungen. Er muss neben der Ausbildung rein sprachlicher Qualifikationen auch auf den stndig wachsenden Austausch mit anderen Kulturen vorbereiten. Der Begriff des interkulturellen Lernens verweist auf eine konzeptuelle Weiterentwicklung der Landeskunde (Fcke Christiane 2010: 172). Aus der Fokussierung der jeweils anderen Kultur in der Landeskunde werden berlegungen zu interkulturellen Lernen zwischen der eigenen und fremden Kultur entwickelt. Auf diese Weise kommen Sichtweisen und Wahrnehmungen der eigenen und anderen Kulturen zur Sprache und mglichst gegenseitiges Verstehen wird anvisiert. Interkulturelles Lernen, das der Entwicklung interkultureller Kompetenz dienen soll, ist daher auch Bestandteil des Fremdsprachenunterrichts in Franzsisch. Um die Ziele des interkulturellen Lernens bei den Schlern im Franzsischunterricht umzusetzen, eignen sich vor allem literarische Texte mit interkulturellen Implikationen. Denn diese spiegeln in unterschiedlicher Art und Weise Realitten des Zielsprachenlandes. Textarbeit ist eine wichtige Instanz, um dem Lerner die Kompetenzen zu vermitteln, die ihn zu einem intermdiaire culturel machen, also zu einem Individuum, das ber eine soziokulturelle Kompetenz verfgt (Leupold Eynar 2007: 19), die ein Vermitteln zwischen den Kulturen ermglicht. Doch welchen literarischen Text knnte man zum interkulturellen Lernen im Franzsischunterricht heranziehen Und welche Aufgabenformate sind geeignet um die interkulturelle Kompetenz der Schler am Beispiel eines bestimmten Werks zu frdern Warum sich das Werk M. Ibrahim et les fleurs du Coran von ric-Emmanuel Schmitt zum Aufbau des interkulturellen Lernens im Franzsischunterricht eignet, This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Nº de ref. del artículo: 9783656093435

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 22,01
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Pora-Leonowicz, Jacklin
Publicado por Grin Publishing (2012)
ISBN 10: 3656093431 ISBN 13: 9783656093435
Nuevo Cantidad disponible: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Grin Publishing, 2012. PAP. Condición: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Nº de ref. del artículo: LQ-9783656093435

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 13,83
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 10,19
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Jacklin Pora-Leonowicz
Publicado por GRIN Publishing, Germany (2012)
ISBN 10: 3656093431 ISBN 13: 9783656093435
Nuevo Paperback Original o primera edición Cantidad disponible: 10
Impresión bajo demanda
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, Germany, 2012. Paperback. Condición: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Franzosisch - Padagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Justus-Liebig-Universitat Gieen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Franzosischunterricht steht im Zuge der Globalisierung vor neuen Herausforderungen. Er muss neben der Ausbildung rein sprachlicher Qualifikationen auch auf den standig wachsenden Austausch mit anderen Kulturen vorbereiten. Der Begriff des interkulturellen Lernens verweist auf eine konzeptuelle Weiterentwicklung der Landeskunde (Facke/ Christiane 2010: 172). Aus der Fokussierung der jeweils anderen Kultur in der Landeskunde werden Uberlegungen zu interkulturellen Lernen zwischen der eigenen und fremden Kultur entwickelt. Auf diese Weise kommen Sichtweisen und Wahrnehmungen der eigenen und anderen Kulturen zur Sprache und moglichst gegenseitiges Verstehen wird anvisiert. Interkulturelles Lernen, das der Entwicklung interkultureller Kompetenz dienen soll, ist daher auch Bestandteil des Fremdsprachenunterrichts in Franzosisch. Um die Ziele des interkulturellen Lernens bei den Schulern im Franzosischunterricht umzusetzen, eignen sich vor allem literarische Texte mit interkulturellen Implikationen. Denn diese spiegeln in unterschiedlicher Art und Weise Realitaten des Zielsprachenlandes. Textarbeit ist eine wichtige Instanz, um dem Lerner die Kompetenzen zu vermitteln, die ihn zu einem intermediaire culturel machen, also zu einem Individuum, das uber eine soziokulturelle Kompetenz verfugt (Leupold/ Eynar 2007: 19), die ein Vermitteln zwischen den Kulturen ermoglicht. Doch welchen literarischen Text konnte man zum interkulturellen Lernen im Franzosischunterricht heranziehen? Und welche Aufgabenformate sind geeignet um die interkulturelle Kompetenz der Schuler am Beispiel eines bestimmten Werks zu fordern? Warum sich das Werk M. Ibrahim et les fleurs du Coran von Eric-Emmanuel Schmitt zum Aufbau des interkulturellen Lernens im Franzosischunterricht eignet, wird speziell in einem Kapitel naher erlautert. Nº de ref. del artículo: AAV9783656093435

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 25,26
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,40
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío