ALA PRIMA THRACUM, ALA LONGINIANA - Von Reitergrabsteinen zur lebendigen Geschichte

 
9783640775514: ALA PRIMA THRACUM, ALA LONGINIANA - Von Reitergrabsteinen zur lebendigen Geschichte
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 
Reseña del editor:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Historisches Institut), Veranstaltung: Modul G2: Alteuropäische Schriftkultur, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rekonstruktion von frühkaiserzeitlichen römischen Reiterausrüstungen, basierend auf Betrachtungen rheinischer Reitergrabstelen aus dem 1. Jh. n. Chr., stellt den Kern meiner Arbeit dar. Ziel ist zu zeigen, dass Reiterstelen nicht nur aus kulturhistorischer und archäologischer Sicht lehrreich sind, sondern auch für die experimentelle Archäologie aufschlussreiche Quellen darstellen. In Punkt 2 wird die Bedeutung der römischen kaiserzeitlichen Reiterstelen (primär des 1. und 2. Jh. n. Chr.) dargestellt. In Punkt 3 wird ein kurzer Abriss über die Entstehungsgeschichte der Alenkavallerie (Großverbände der Bundesgenossen) gegeben. In Punkt 4 wird die Bedeutung eines Grabmals(monumentum) und seiner Inschrift (titulus) sowie ihr Verhältnis zueinander erläutert. Untersuchungsgegenstände in den Unterpunkten 4.1. und 4.2 sind die zwei Reiterstelen des Longinus und des Vonatorix aus der Mitte des 1. Jh. n. Chr. Ich möchte in der Arbeit aufzeigen, welche Informationen uns römische Reitergrabsteine über frühkaiserzeitliche Ausrüstungen geben, dazu gehe ich von den beiden Untersuchungsgegenständen über zu Punkt 5 und den Rekonstruktionen von Pferd und Reiter. Die Rekonstruktionen werden von der Firma Timetrotter GbR regelmäßig aktiv gebraucht und empirisch getestet. In der experimentellen Archäologie werden keine Phantasieausrüstungen hergestellt, sondern originalgetreue Nachbildungen welche nach methodischen Prinzipien rekonstruiert werden, die die wissenschaftlichen Kriterien eines Experiments erfüllen. Das lässt sich besonders gut an den Rekonstruktionen römischer Kavalleriesättel erläutern. Marcus Junkelmann war weltweit (neben Peter Connolly) der erste Wissenschaftler, der sich nicht nur theoretisch sondern auch praktisch mit rek

Reseña del editor:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Historisches Institut), Veranstaltung: Modul G2: Alteuropäische Schriftkultur, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Hausarbeit im Rahmen des Bachelorstudienganges. Sommersemester 2010 , Abstract: Die Rekonstruktion von frühkaiserzeitlichen römischen Reiterausrüstungen, basierend auf Betrachtungen rheinischer Reitergrabstelen aus dem 1. Jh. n. Chr., stellt den Kern meiner Arbeit dar. Ziel ist zu zeigen, dass Reiterstelen nicht nur aus kulturhistorischer und archäologischer Sicht lehrreich sind, sondern auch für die experimentelle Archäologie aufschlussreiche Quellen darstellen. In Punkt 2 wird die Bedeutung der römischen kaiserzeitlichen Reiterstelen (primär des 1. und 2. Jh. n. Chr.) dargestellt. In Punkt 3 wird ein kurzer Abriss über die Entstehungsgeschichte der Alenkavallerie (Großverbände der Bundesgenossen) gegeben. In Punkt 4 wird die Bedeutung eines Grabmals(monumentum) und seiner Inschrift (titulus) sowie ihr Verhältnis zueinander erläutert. Untersuchungsgegenstände in den Unterpunkten 4.1. und 4.2 sind die zwei Reiterstelen des Longinus und des Vonatorix aus der Mitte des 1. Jh. n. Chr. Ich möchte in der Arbeit aufzeigen, welche Informationen uns römische Reitergrabsteine über frühkaiserzeitliche Ausrüstungen geben, dazu gehe ich von den beiden Untersuchungsgegenständen über zu Punkt 5 und den Rekonstruktionen von Pferd und Reiter. Die Rekonstruktionen werden von der Firma Timetrotter GbR regelmäßig aktiv gebraucht und empirisch getestet. In der experimentellen Archäologie werden keine Phantasieausrüstungen hergestellt, sondern originalgetreue Nachbildungen welche nach methodischen Prinzipien rekonstruiert werden, die die wissenschaftlichen Kriterien eines Experiments erfüllen. Das lässt sich besonders gut an den Rekonstruktionen römischer Kavalleriesättel erläutern. Marcus Junkelmann war weltweit (neben Peter Connolly) der erste Wissenschaf

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 2,75
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Olivia Sievers
Publicado por GRIN Verlag (2010)
ISBN 10: 3640775511 ISBN 13: 9783640775514
Nuevo Tapa blanda Cantidad disponible: 15
Impresión bajo demanda
Librería
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag, 2010. Condición: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Nº de ref. del artículo: LP9783640775514

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 9,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,75
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Olivia Sievers
ISBN 10: 3640775511 ISBN 13: 9783640775514
Nuevo Cantidad disponible: 5
Librería
ReadWhiz
(Portland, OR, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Condición: New. Nº de ref. del artículo: ria9783640775514_ing

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 14,86
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Olivia Sievers
Publicado por Grin Verlag
ISBN 10: 3640775511 ISBN 13: 9783640775514
Nuevo Paperback Cantidad disponible: > 20
Librería
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Grin Verlag. Paperback. Condición: New. 28 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frhgeschichte, Antike, Note: 2, 0, FernUniversitt Hagen (Historisches Institut), Veranstaltung: Modul G2: Alteuropische Schriftkultur, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Hausarbeit im Rahmen des Bachelorstudienganges. Sommersemester 2010 , Abstract: Die Rekonstruktion von frhkaiserzeitlichen rmischen Reiterausrstungen, basierend auf Betrachtungen rheinischer Reitergrabstelen aus dem 1. Jh. n. Chr. , stellt den Kern meiner Arbeit dar. Ziel ist zu zeigen, dass Reiterstelen nicht nur aus kulturhistorischer und archologischer Sicht lehrreich sind, sondern auch fr die experimentelle Archologie aufschlussreiche Quellen darstellen. In Punkt 2 wird die Bedeutung der rmischen kaiserzeitlichen Reiterstelen (primr des 1. und 2. Jh. n. Chr. ) dargestellt. In Punkt 3 wird ein kurzer Abriss ber die Entstehungsgeschichte der Alenkavallerie (Groverbnde der Bundesgenossen) gegeben. In Punkt 4 wird die Bedeutung eines Grabmals(monumentum) und seiner Inschrift (titulus) sowie ihr Verhltnis zueinander erlutert. Untersuchungsgegenstnde in den Unterpunkten 4. 1. und 4. 2 sind die zwei Reiterstelen des Longinus und des Vonatorix aus der Mitte des 1. Jh. n. Chr. Ich mchte in der Arbeit aufzeigen, welche Informationen uns rmische Reitergrabsteine ber frhkaiserzeitliche Ausrstungen geben, dazu gehe ich von den beiden Untersuchungsgegenstnden ber zu Punkt 5 und den Rekonstruktionen von Pferd und Reiter. Die Rekonstruktionen werden von der Firma Timetrotter GbR regelmig aktiv gebraucht und empirisch getestet. In der experimentellen Archologie werden keine Phantasieausrstungen hergestellt, sondern originalgetreue Nachbildungen welche nach methodischen Prinzipien rekonstruiert werden, die die wissenschaftlichen Kriterien eines Experiments erfllen. Das lsst sich besonders gut an den Rekonstruktionen rmischer Kavalleriesttel erlutern. Marcus Junkelmann war weltweit (neben Peter Connolly) der This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Nº de ref. del artículo: 9783640775514

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 16,20
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Sievers, Olivia
Publicado por GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3640775511 ISBN 13: 9783640775514
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag, 2016. Paperback. Condición: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Nº de ref. del artículo: ria9783640775514_lsuk

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 16,51
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,38
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Olivia Sievers
Publicado por GRIN Publishing, Germany (2010)
ISBN 10: 3640775511 ISBN 13: 9783640775514
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 10
Impresión bajo demanda
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, Germany, 2010. Paperback. Condición: New. 2. Auflage. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Fruhgeschichte, Antike, Note: 2,0, FernUniversitat Hagen (Historisches Institut), Veranstaltung: Modul G2: Alteuropaische Schriftkultur, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rekonstruktion von fruhkaiserzeitlichen romischen Reiterausrustungen, basierend auf Betrachtungen rheinischer Reitergrabstelen aus dem 1. Jh. n. Chr., stellt den Kern meiner Arbeit dar. Ziel ist zu zeigen, dass Reiterstelen nicht nur aus kulturhistorischer und archaologischer Sicht lehrreich sind, sondern auch fur die experimentelle Archaologie aufschlussreiche Quellen darstellen. In Punkt 2 wird die Bedeutung der romischen kaiserzeitlichen Reiterstelen (primar des 1. und 2. Jh. n. Chr.) dargestellt. In Punkt 3 wird ein kurzer Abriss uber die Entstehungsgeschichte der Alenkavallerie (Groverbande der Bundesgenossen) gegeben. In Punkt 4 wird die Bedeutung eines Grabmals(monumentum) und seiner Inschrift (titulus) sowie ihr Verhaltnis zueinander erlautert. Untersuchungsgegenstande in den Unterpunkten 4.1. und 4.2 sind die zwei Reiterstelen des Longinus und des Vonatorix aus der Mitte des 1. Jh. n. Chr. Ich mochte in der Arbeit aufzeigen, welche Informationen uns romische Reitergrabsteine uber fruhkaiserzeitliche Ausrustungen geben, dazu gehe ich von den beiden Untersuchungsgegenstanden uber zu Punkt 5 und den Rekonstruktionen von Pferd und Reiter. Die Rekonstruktionen werden von der Firma Timetrotter GbR regelmaig aktiv gebraucht und empirisch getestet. In der experimentellen Archaologie werden keine Phantasieausrustungen hergestellt, sondern originalgetreue Nachbildungen welche nach methodischen Prinzipien rekonstruiert werden, die die wissenschaftlichen Kriterien eines Experiments erfullen. Das lasst sich besonders gut an den Rekonstruktionen romischer Kavalleriesattel erlautern. Marcus Junkelmann war weltweit (neben Peter Connolly) der erste Wissenschaftler, der sich nicht nur theoretisch sondern auch praktisch mit rek. Nº de ref. del artículo: APC9783640775514

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 18,54
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,40
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío