Common Wealth

3,9 valoración promedio
( 239 valoraciones por Goodreads )
 
9783593391694: Common Wealth
Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Hardt, Michael / Negri, Antonio
ISBN 10: 3593391694 ISBN 13: 9783593391694
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Publisher/Verlag: Campus Verlag | Das Ende des Eigentums | Die Antwort auf die Krise des KapitalismusIn der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken - ist das möglich? Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers "Empire", entwickeln in ihrem neuen großen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen ("common"). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei. | InhaltVorwort: Die Menge wird zum FürstenTeil I: Republik (und die Multitude der Armen)1. Die Republik des EigentumsVon einem neuerdings erhobenen apokalyptischen Ton in der Politik o Republikanisches Recht auf Eigentum o Sapere aude!2. Produktive KörperVon der Marx'schen Kritik des Eigentums . o . zur Phänomenologie der Körper o Das Verschwinden der Körper im Fundamentalismus3. Die Multitude der ArmenDie Menge oder die Multitude: Die Bezeichnung der Armen o Wer hasst die Armen? o Armut und MachtDe corpore 1: Biopolitik als EreignisTeil II: Moderne (und die Landschaften einer anderen Moderne)1. Die Gegenmoderne als WiderstandMacht und Widerstand in der Moderne o Sklaverei in der modernen Republik o Die Kolonialität der Biomacht2. Ambivalenzen der ModerneMarxismus und Moderne o Sozialistische Entwicklung o Calibans Bruch mit der Dialektik3. AltermodernitätÜber die Gegenmoderne hinaus o Die Multitude in Cochabamba o Bruch und KonstitutionDe homine 1: Biopolitische VernunftTeil III: Kapital (und die Kämpfe um das Gemeinsame)1. Metamorphosen der KapitalzusammensetzungDie technische Zusammensetzung der biopolitischen Arbeit o Biopolitische Ausbeutung o Die Krise der biopolitischen Produktion und Kontrolle2. Klassenkampf - von der Krise zum ExodusDas offene gesellschaftliche Verhältnis zwischen Arbeit und Kapital o Gespenster des Kommunen o Korruption und Exodus3. Vom kairós der MultitudeWas eine Multitude vermag o Der gemeinsame Charakter der Multitude o Vom Sein zum Schaffen der MultitudeDe singularitate 1: Von Liebe besessenIntermezzoEine Macht, das Böse zu bekämpfenTeil IV: Das Empire kehrt zurück1. Kurze Geschichte eines gescheiterten StaatsstreichsLasst die Toten die Toten begraben o Die Erschöpfung der amerikanischen Hegemonie o Was ist ein Dollar wert?2. Nach der US-HegemonieInterregnum o Imperiale Governance o Ein neuer Wettlauf um Afrika3. Genealogie der RebellionDie Revolte haucht der Geschichte Leben ein o Anthropologie des Widerstands o Geografien der RebellionDe corpore 2: MetropoleTeil V: Jenseits des Kapitals?1. Bedingungen des wirtschaftlichen ÜbergangsNeoliberale Zombies o Sozialistische Illusionen o Die globale Aristokratie und die imperiale Governance2. Was vom Kapitalismus übrig bleibtDer biopolitische Zyklus des Gemeinsamen o Das Tableau économique des Gemeinsamen o Eins teilt sich in zwei3. Vorbeben an den BruchlinienDie Prognose für das Kapital o Exodus aus der Republik o Seismische Nachrüstung: Ein Reformprogramm für das KapitalDe homine 2: Überschreitet die Schwelle!Teil VI: Revolution1. Revolutionäre ParallelitätIdentitätspolitik im Fegefeuer o Revolution ist etwas Monströses o Revolutionäre Assemblagen2. Aufrührerische IntersektionenReaktionäre Intersektionen: Krisen und Thermidore o Demokratische Entscheidungsfindung? o Insurrektion und Institution3. Die Revolution steuernDas Problem des Übergangs o Revolution. Nº de ref. de la librería K9783593391694

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 34,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Hardt, Michael
Editorial: Campus Verlag GmbH
ISBN 10: 3593391694 ISBN 13: 9783593391694
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Campus Verlag GmbH. hardback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783593391694

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 34,76
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,75
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Michael Hardt
Editorial: Campus Verlag Gmbh Mrz 2010 (2010)
ISBN 10: 3593391694 ISBN 13: 9783593391694
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Campus Verlag Gmbh Mrz 2010, 2010. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken - ist das möglich Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers »Empire«, entwickeln in ihrem neuen großen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen (»common«). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei. 437 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783593391694

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 34,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Michael Hardt
Editorial: Campus Verlag Gmbh Mrz 2010 (2010)
ISBN 10: 3593391694 ISBN 13: 9783593391694
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Campus Verlag Gmbh Mrz 2010, 2010. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken - ist das möglich Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers »Empire«, entwickeln in ihrem neuen großen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen (»common«). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei. 437 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783593391694

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 34,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Michael Hardt
Editorial: Campus Verlag Gmbh Mrz 2010 (2010)
ISBN 10: 3593391694 ISBN 13: 9783593391694
Nuevos Cantidad: 1
Librería
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Campus Verlag Gmbh Mrz 2010, 2010. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken - ist das möglich Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers »Empire«, entwickeln in ihrem neuen großen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen (»common«). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei. 437 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783593391694

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 34,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Michael Hardt, Antonio Negri
Editorial: Campus Verlag GmbH (2010)
ISBN 10: 3593391694 ISBN 13: 9783593391694
Nuevos Tapa dura Cantidad: 3
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Campus Verlag GmbH, 2010. Hardback. Estado de conservación: New. Language: German . Brand New Book. Die Antwort auf die Krise des Kapitalismus In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken ist das möglich? Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers »Empire«, entwickeln in ihrem neuen großen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen (»common«). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei. Nº de ref. de la librería LIB9783593391694

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 52,36
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,39
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Michael Hardt
Editorial: Campus Verlag GmbH
ISBN 10: 3593391694 ISBN 13: 9783593391694
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Irish Booksellers
(Rumford, ME, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Campus Verlag GmbH. Hardcover. Estado de conservación: New. book. Nº de ref. de la librería M3593391694

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 61,61
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Michael Hardt
Editorial: Campus Verlag Gmbh Mrz 2010 (2010)
ISBN 10: 3593391694 ISBN 13: 9783593391694
Nuevos Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Campus Verlag Gmbh Mrz 2010, 2010. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - In der momentanen Krise wächst das gesellschaftliche Unbehagen am Kapitalismus. Viele Menschen fragen jetzt nach einer menschlicheren Alternative des Zusammenlebens. Eine Gesellschaft jenseits von Maximen wie Profit, Konkurrenz und Besitzdenken - ist das möglich Michael Hardt und Antonio Negri, Autoren des Bestsellers »Empire«, entwickeln in ihrem neuen großen Werk einen provozierend optimistischen Gesellschaftsentwurf. Dieser beruht nicht mehr auf dem neoliberalen Gegensatz von Privatbesitz und öffentlichem Eigentum, sondern auf der Idee des Gemeinsamen (»common«). Ressourcen wie Wasser, Luft und Pflanzen und immaterielle Güter wie Wissen und Information gehören uns allen. Wenn wir sie teilen, wird der Weg frei für eine gerechtere Gesellschaft, an der alle partizipieren können. Im Streit um das politische Profil des 21. Jahrhunderts bieten die Autoren ein zentrales Gegengewicht zu all jenen, die uns weismachen wollen, dass die derzeitige Politik- und Wirtschaftsform die einzig mögliche sei. 437 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783593391694

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 34,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío