Kultur der Digitalität

ISBN 13: 9783518126790

Kultur der Digitalität

 
9783518126790: Kultur der Digitalität

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

ISBN 10: 3518126792 ISBN 13: 9783518126790
Nuevos Cantidad: 5
Librería
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 26343886-n

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 18,53
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,25
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

ISBN 10: 3518126792 ISBN 13: 9783518126790
Nuevos Cantidad: 5
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783518126790

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 17,64
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,29
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Felix Stalder
Editorial: Suhrkamp Verlag Ag (2016)
ISBN 10: 3518126792 ISBN 13: 9783518126790
Nuevos Tapa blanda Cantidad: 3
Librería
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag Ag, 2016. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería UA9783518126790

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 18,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Felix Stalder
Editorial: Suhrkamp Verlag AG Mai 2016 (2016)
ISBN 10: 3518126792 ISBN 13: 9783518126790
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag AG Mai 2016, 2016. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Referentialität, Gemeinschaftlichkeit und Algorithmizität sind die charakteristischen Formen der Kultur der Digitalität, in der sich immer mehr Menschen, auf immer mehr Feldern und mithilfe immer komplexerer Technologien an der Verhandlung von sozialer Bedeutung beteiligen (müssen). Sie reagieren so auf die Herausforderungen einer chaotischen, überbordenden Informationssphäre und tragen zu deren weiterer Ausbreitung bei. Dies bringt alte kulturelle Ordnungen zum Einsturz und Neue sind bereits deutlich auszumachen. Felix Stalder beleuchtet die historischen Wurzeln wie auch die politischen Konsequenzen dieser Entwicklung. Die Zukunft, so sein Fazit, ist offen. Unser Handeln bestimmt, ob wir in einer postdemokratischen Welt der Überwachung und der Wissensmonopole oder in einer Kultur der Commons und der Partizipation leben werden. 282 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783518126790

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 18,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,01
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Felix Stalder
Editorial: Suhrkamp Verlag AG (2016)
ISBN 10: 3518126792 ISBN 13: 9783518126790
Nuevos Paperback Cantidad: 11
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag AG, 2016. Paperback. Estado de conservación: New. 2. Aufl.. Language: German . Brand New Book. Referentialität, Gemeinschaftlichkeit und Algorithmizität sind die charakteristischen Formen der Kultur der Digitalität, in der sich immer mehr Menschen, auf immer mehr Feldern und mithilfe immer komplexerer Technologien an der Verhandlung von sozialer Bedeutung beteiligen (müssen). Sie reagieren so auf die Herausforderungen einer chaotischen, überbordenden Informationssphäre und tragen zu deren weiterer Ausbreitung bei. Dies bringt alte kulturelle Ordnungen zum Einsturz und Neue sind bereits deutlich auszumachen. Felix Stalder beleuchtet die historischen Wurzeln wie auch die politischen Konsequenzen dieser Entwicklung. Die Zukunft, so sein Fazit, ist offen. Unser Handeln bestimmt, ob wir in einer postdemokratischen Welt der Ãberwachung und der Wissensmonopole oder in einer Kultur der Commons und der Partizipation leben werden. Nº de ref. de la librería LIB9783518126790

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 27,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,29
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Felix Stalder
Editorial: Suhrkamp Verlag AG Mai 2016 (2016)
ISBN 10: 3518126792 ISBN 13: 9783518126790
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag AG Mai 2016, 2016. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Referentialität, Gemeinschaftlichkeit und Algorithmizität sind die charakteristischen Formen der Kultur der Digitalität, in der sich immer mehr Menschen, auf immer mehr Feldern und mithilfe immer komplexerer Technologien an der Verhandlung von sozialer Bedeutung beteiligen (müssen). Sie reagieren so auf die Herausforderungen einer chaotischen, überbordenden Informationssphäre und tragen zu deren weiterer Ausbreitung bei. Dies bringt alte kulturelle Ordnungen zum Einsturz und Neue sind bereits deutlich auszumachen. Felix Stalder beleuchtet die historischen Wurzeln wie auch die politischen Konsequenzen dieser Entwicklung. Die Zukunft, so sein Fazit, ist offen. Unser Handeln bestimmt, ob wir in einer postdemokratischen Welt der Überwachung und der Wissensmonopole oder in einer Kultur der Commons und der Partizipation leben werden. 282 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783518126790

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 18,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Felix Stalder
Editorial: Suhrkamp Verlag AG Mai 2016 (2016)
ISBN 10: 3518126792 ISBN 13: 9783518126790
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag AG Mai 2016, 2016. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Referentialität, Gemeinschaftlichkeit und Algorithmizität sind die charakteristischen Formen der Kultur der Digitalität, in der sich immer mehr Menschen, auf immer mehr Feldern und mithilfe immer komplexerer Technologien an der Verhandlung von sozialer Bedeutung beteiligen (müssen). Sie reagieren so auf die Herausforderungen einer chaotischen, überbordenden Informationssphäre und tragen zu deren weiterer Ausbreitung bei. Dies bringt alte kulturelle Ordnungen zum Einsturz und Neue sind bereits deutlich auszumachen. Felix Stalder beleuchtet die historischen Wurzeln wie auch die politischen Konsequenzen dieser Entwicklung. Die Zukunft, so sein Fazit, ist offen. Unser Handeln bestimmt, ob wir in einer postdemokratischen Welt der Überwachung und der Wissensmonopole oder in einer Kultur der Commons und der Partizipation leben werden. 282 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783518126790

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 18,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,14
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Felix Stalder
Editorial: Suhrkamp Verlag AG Mai 2016 (2016)
ISBN 10: 3518126792 ISBN 13: 9783518126790
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag AG Mai 2016, 2016. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Referentialität, Gemeinschaftlichkeit und Algorithmizität sind die charakteristischen Formen der Kultur der Digitalität, in der sich immer mehr Menschen, auf immer mehr Feldern und mithilfe immer komplexerer Technologien an der Verhandlung von sozialer Bedeutung beteiligen (müssen). Sie reagieren so auf die Herausforderungen einer chaotischen, überbordenden Informationssphäre und tragen zu deren weiterer Ausbreitung bei. Dies bringt alte kulturelle Ordnungen zum Einsturz und Neue sind bereits deutlich auszumachen. Felix Stalder beleuchtet die historischen Wurzeln wie auch die politischen Konsequenzen dieser Entwicklung. Die Zukunft, so sein Fazit, ist offen. Unser Handeln bestimmt, ob wir in einer postdemokratischen Welt der Überwachung und der Wissensmonopole oder in einer Kultur der Commons und der Partizipation leben werden. 282 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783518126790

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 18,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,52
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío