Die Transnationalisierung der sozialen Welt

 
9783518125212: Die Transnationalisierung der sozialen Welt
Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 3,38
De Reino Unido a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

ISBN 10: 3518125214 ISBN 13: 9783518125212
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783518125212

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 15,98
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,38
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Pries, Ludger; Pries, Ludger
Editorial: Suhrkamp (2007)
ISBN 10: 3518125214 ISBN 13: 9783518125212
Nuevos Paperback Cantidad: 2
Librería
Revaluation Books
(Exeter, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp, 2007. Paperback. Estado de conservación: Brand New. 398 pages. German language. 6.93x4.25x0.87 inches. In Stock. Nº de ref. de la librería __3518125214

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 17,51
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,76
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Ludger Pries
Editorial: Suhrkamp Verlag AG (2007)
ISBN 10: 3518125214 ISBN 13: 9783518125212
Nuevos Paperback Cantidad: 3
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag AG, 2007. Paperback. Estado de conservación: New. Neuauflage.. Language: German . Brand New Book. Dona Rosas Familie ist nur ein Beispiel: Ihr Sohn Antonio bewirtet in New York Mexicaner, die am Hudson Fußball spielen, ihre Tochter Aurora betreibt in Puebla ein Hotel - für Arbeitsmigranten auf Heimaturlaub. Mit über 80 Jahren pendelt Dona Rosa zwischen den Welten, um ihren Kindern unter die Arme zu greifen. Heute erstrecken sich familiäre Netzwerke oft über nationale Grenzen hinweg, wir müssen das Verhältnis von sozialen und geographischen Räumen überdenken. Dazu leistet Ludger Pries` materialreiche Studie einen wichtigen Beitrag. Sie bietet einen Überblick über ein Forschungsparadigma, das in der akademischen und der politischen Debatte rasant an Bedeutung gewinnt: Transnationalisierung. Anders als in der Diskussion um die Globalisierung geht es dabei weniger um abstrakte Phänomene wie Kapitalströme und Umweltrisiken als um die unzähligen Entscheidungen individueller Akteure, die uns zwingen, unsere mentalen Landkarten zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu zu zeichnen. Nº de ref. de la librería LIB9783518125212

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 23,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,38
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Ludger Pries
Editorial: Suhrkamp Verlag AG Nov 2007 (2007)
ISBN 10: 3518125214 ISBN 13: 9783518125212
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag AG Nov 2007, 2007. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Dona Rosas Familie ist nur ein Beispiel: Ihr Sohn Antonio bewirtet in New York Mexicaner, die am Hudson Fußball spielen, ihre Tochter Aurora betreibt in Puebla ein Hotel - für Arbeitsmigranten auf Heimaturlaub. Mit über 80 Jahren pendelt Dona Rosa zwischen den Welten, um ihren Kindern unter die Arme zu greifen. Heute erstrecken sich familiäre Netzwerke oft über nationale Grenzen hinweg, wir müssen das Verhältnis von sozialen und geographischen Räumen überdenken. Dazu leistet Ludger Pries` materialreiche Studie einen wichtigen Beitrag. Sie bietet einen Überblick über ein Forschungsparadigma, das in der akademischen und der politischen Debatte rasant an Bedeutung gewinnt: Transnationalisierung. Anders als in der Diskussion um die Globalisierung geht es dabei weniger um abstrakte Phänomene wie Kapitalströme und Umweltrisiken als um die unzähligen Entscheidungen individueller Akteure, die uns zwingen, unsere mentalen Landkarten zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu zu zeichnen. 398 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783518125212

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 16,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Ludger Pries
Editorial: Suhrkamp Verlag AG Nov 2007 (2007)
ISBN 10: 3518125214 ISBN 13: 9783518125212
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag AG Nov 2007, 2007. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Dona Rosas Familie ist nur ein Beispiel: Ihr Sohn Antonio bewirtet in New York Mexicaner, die am Hudson Fußball spielen, ihre Tochter Aurora betreibt in Puebla ein Hotel - für Arbeitsmigranten auf Heimaturlaub. Mit über 80 Jahren pendelt Dona Rosa zwischen den Welten, um ihren Kindern unter die Arme zu greifen. Heute erstrecken sich familiäre Netzwerke oft über nationale Grenzen hinweg, wir müssen das Verhältnis von sozialen und geographischen Räumen überdenken. Dazu leistet Ludger Pries` materialreiche Studie einen wichtigen Beitrag. Sie bietet einen Überblick über ein Forschungsparadigma, das in der akademischen und der politischen Debatte rasant an Bedeutung gewinnt: Transnationalisierung. Anders als in der Diskussion um die Globalisierung geht es dabei weniger um abstrakte Phänomene wie Kapitalströme und Umweltrisiken als um die unzähligen Entscheidungen individueller Akteure, die uns zwingen, unsere mentalen Landkarten zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu zu zeichnen. 398 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783518125212

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 16,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,52
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío