Die Eigenart des verwaltungsgerichtlichen Rechtsschutzes: Grund und Grenzen der Übernahme des Zivilprozessrechts im Verwaltungsprozess (Jus Publicum) (German Edition)

0 valoración promedio
( 0 valoraciones por Goodreads )
 
9783161528378: Die Eigenart des verwaltungsgerichtlichen Rechtsschutzes: Grund und Grenzen der Übernahme des Zivilprozessrechts im Verwaltungsprozess (Jus Publicum) (German Edition)

English summary: Until now, there has been no complete procedural ordinance for the administration process. The Federal Code of Administrative Court Procedures indicates those places in the civil procedural law where it does not possess any regulations. The adoption of the civil procedural law is stretched to its limits when the regulations do not agree with the function of the legal administrative procedures. Such situations were decided on a case-by-case basis within the course, without a perceptively clear line of argument. Jakob Nolte considers the legal basis and the boundaries for the transmission of the civil procedural law into the legal administrative procedures. This work is, therefore, concerned with a dogmatically appropriate systematization of the selective adoption of the civil procedural law. The author demonstrates a clear line between the functions and the principles of the legal administrative procedures and the solution to problems of implementation in individual cases. In doing so, the author is particularly keen to establish a clear legal system in the implementation of various reference systems of the Federal Code of Administrative Court Procedures.
German description: Bis heute gibt es keine vollständige Prozessordnung f|r den Verwaltungsprozess. Die VwGO verweist dort, wo sie keine eigenen Regelungen enthält, auf das Zivilprozessrecht. Die Übernahme des Zivilprozessrechts stösst aber an ihre Grenzen, wenn die Regelungen sich nicht mit den Funktionen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens vertragen. Dies wird von den Gerichten von Fall zu Fall entschieden, ohne dass dabei eine klare Linie erkennbar wäre. Jakob Nolte widmet sich den rechtlichen Grundlagen und den Grenzen f|r die Übertragung des Zivilprozessrechts auf das verwaltungsgerichtliche Verfahren. Dabei geht es um eine dogmatisch einwandfreie Systematisierung der selektiven Übernahme des Zivilprozessrechts. Der Autor zieht eine klare Linie zwischen den Funktionen und den Grundsätzen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens und der Lösung der Anwendungsprobleme im Einzelfall. Hierbei achtet er insbesondere auf eine klare Dogmatik bei der Anwendung des differenzierten Verweisungssystems der VwGO.

"Sinopsis" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 3,29
De Reino Unido a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Jakob Nolte
Editorial: Mohr Siebeck
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck. hardback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783161528378

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 114,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,29
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Jakob Nolte
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Cantidad: 3
Librería
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 23917342-n

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 118,47
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,25
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Jakob Julius Nolte
Editorial: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015 (2015)
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015, 2015. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Bis heute gibt es keine vollständige Prozessordnung für den Verwaltungsprozess. Die VwGO verweist dort, wo sie keine eigenen Regelungen enthält, auf das Zivilprozessrecht. Die Übernahme des Zivilprozessrechts stößt aber an ihre Grenzen, wenn die Regelungen sich nicht mit den Funktionen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens vertragen. Dies wird von den Gerichten von Fall zu Fall entschieden, ohne dass dabei eine klare Linie erkennbar wäre. Jakob Nolte widmet sich den rechtlichen Grundlagen und den Grenzen für die Übertragung des Zivilprozessrechts auf das verwaltungsgerichtliche Verfahren. Dabei geht es um eine dogmatisch einwandfreie Systematisierung der selektiven Übernahme des Zivilprozessrechts. Der Autor zieht eine klare Linie zwischen den Funktionen und den Grundsätzen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens und der Lösung der Anwendungsprobleme im Einzelfall. Hierbei achtet er insbesondere auf eine klare Dogmatik bei der Anwendung des differenzierten Verweisungssystems der VwGO. 678 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783161528378

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 124,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Jakob Julius Nolte
Editorial: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015 (2015)
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015, 2015. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Bis heute gibt es keine vollständige Prozessordnung für den Verwaltungsprozess. Die VwGO verweist dort, wo sie keine eigenen Regelungen enthält, auf das Zivilprozessrecht. Die Übernahme des Zivilprozessrechts stößt aber an ihre Grenzen, wenn die Regelungen sich nicht mit den Funktionen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens vertragen. Dies wird von den Gerichten von Fall zu Fall entschieden, ohne dass dabei eine klare Linie erkennbar wäre. Jakob Nolte widmet sich den rechtlichen Grundlagen und den Grenzen für die Übertragung des Zivilprozessrechts auf das verwaltungsgerichtliche Verfahren. Dabei geht es um eine dogmatisch einwandfreie Systematisierung der selektiven Übernahme des Zivilprozessrechts. Der Autor zieht eine klare Linie zwischen den Funktionen und den Grundsätzen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens und der Lösung der Anwendungsprobleme im Einzelfall. Hierbei achtet er insbesondere auf eine klare Dogmatik bei der Anwendung des differenzierten Verweisungssystems der VwGO. 678 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783161528378

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 124,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Jakob Julius Nolte
Editorial: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015 (2015)
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015, 2015. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Bis heute gibt es keine vollständige Prozessordnung für den Verwaltungsprozess. Die VwGO verweist dort, wo sie keine eigenen Regelungen enthält, auf das Zivilprozessrecht. Die Übernahme des Zivilprozessrechts stößt aber an ihre Grenzen, wenn die Regelungen sich nicht mit den Funktionen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens vertragen. Dies wird von den Gerichten von Fall zu Fall entschieden, ohne dass dabei eine klare Linie erkennbar wäre. Jakob Nolte widmet sich den rechtlichen Grundlagen und den Grenzen für die Übertragung des Zivilprozessrechts auf das verwaltungsgerichtliche Verfahren. Dabei geht es um eine dogmatisch einwandfreie Systematisierung der selektiven Übernahme des Zivilprozessrechts. Der Autor zieht eine klare Linie zwischen den Funktionen und den Grundsätzen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens und der Lösung der Anwendungsprobleme im Einzelfall. Hierbei achtet er insbesondere auf eine klare Dogmatik bei der Anwendung des differenzierten Verweisungssystems der VwGO. 678 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783161528378

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 124,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,14
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Jakob Nolte
Editorial: Mohr Siebeck (2014)
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Irish Booksellers
(Rumford, ME, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck, 2014. Hardcover. Estado de conservación: New. book. Nº de ref. de la librería M3161528379

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 152,96
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Jakob Julius Nolte
Editorial: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015 (2015)
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Cantidad: 2
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015, 2015. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Bis heute gibt es keine vollständige Prozessordnung für den Verwaltungsprozess. Die VwGO verweist dort, wo sie keine eigenen Regelungen enthält, auf das Zivilprozessrecht. Die Übernahme des Zivilprozessrechts stößt aber an ihre Grenzen, wenn die Regelungen sich nicht mit den Funktionen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens vertragen. Dies wird von den Gerichten von Fall zu Fall entschieden, ohne dass dabei eine klare Linie erkennbar wäre. Jakob Nolte widmet sich den rechtlichen Grundlagen und den Grenzen für die Übertragung des Zivilprozessrechts auf das verwaltungsgerichtliche Verfahren. Dabei geht es um eine dogmatisch einwandfreie Systematisierung der selektiven Übernahme des Zivilprozessrechts. Der Autor zieht eine klare Linie zwischen den Funktionen und den Grundsätzen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens und der Lösung der Anwendungsprobleme im Einzelfall. Hierbei achtet er insbesondere auf eine klare Dogmatik bei der Anwendung des differenzierten Verweisungssystems der VwGO. 678 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783161528378

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 124,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,52
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Jakob Julius Nolte
Editorial: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015 (2015)
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Cantidad: 1
Librería
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mai 2015, 2015. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Bis heute gibt es keine vollständige Prozessordnung für den Verwaltungsprozess. Die VwGO verweist dort, wo sie keine eigenen Regelungen enthält, auf das Zivilprozessrecht. Die Übernahme des Zivilprozessrechts stößt aber an ihre Grenzen, wenn die Regelungen sich nicht mit den Funktionen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens vertragen. Dies wird von den Gerichten von Fall zu Fall entschieden, ohne dass dabei eine klare Linie erkennbar wäre. Jakob Nolte widmet sich den rechtlichen Grundlagen und den Grenzen für die Übertragung des Zivilprozessrechts auf das verwaltungsgerichtliche Verfahren. Dabei geht es um eine dogmatisch einwandfreie Systematisierung der selektiven Übernahme des Zivilprozessrechts. Der Autor zieht eine klare Linie zwischen den Funktionen und den Grundsätzen des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens und der Lösung der Anwendungsprobleme im Einzelfall. Hierbei achtet er insbesondere auf eine klare Dogmatik bei der Anwendung des differenzierten Verweisungssystems der VwGO. 678 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783161528378

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 124,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 35,02
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Nolte, Jakob
Editorial: Mohr Siebeck (2015)
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
ISD LLC
(Bristol, CT, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck, 2015. Hardcover. Estado de conservación: New. 3161528379. Nº de ref. de la librería 50227H

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 163,17
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 5,75
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

10.

Nolte, Jakob
Editorial: Mohr Siebrek Ek (2015)
ISBN 10: 3161528379 ISBN 13: 9783161528378
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Revaluation Books
(Exeter, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebrek Ek, 2015. Hardcover. Estado de conservación: Brand New. 690 pages. German language. 9.20x6.50x1.50 inches. In Stock. Nº de ref. de la librería 3161528379

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 163,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,58
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Existen otras copia(s) de este libro

Ver todos los resultados de su búsqueda