Erfahrungsbezogener Religionsunterricht: Eine religionspädagogische Programmformel in historischer und systematischer Perspektive (Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart)

0 valoración promedio
( 0 valoraciones por Goodreads )
 
9783161498275: Erfahrungsbezogener Religionsunterricht: Eine religionspädagogische Programmformel in historischer und systematischer Perspektive (Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart)
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 
Reseña del editor:

English summary: These days, scarcely any publication on the subject of religious education gets by without pointing out that scholastic and parochial instruction should relate to the students' experience. However, the concrete meaning of this catch phrase, which has been discussed by scholars of religious education, has resulted in different, if not conflicting, answers. In this work, David Kabisch reconstructs possible meanings from a historical as well as from a systematic point of view. In doing so, he provides an answer to the question of the extent to which the term religious experience is suitable for constituting a theory of religious education as well as for specifying the content, aim and method of this subject. German description: Kaum eine religionspadagogische Veroffentlichung kommt heute ohne den Hinweis aus, dass der Religionsunterricht in Schule und Gemeinde erfahrungsbezogen sein soll. Was jedoch genau unter dieser Programmformel zu verstehen ist, hat in der Evangelischen Religionspadagogik zu unterschiedlichen, ja widerspruchlichen Antworten gefuhrt. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Bedeutung des Wortes im Laufe der Geschichte gewandelt hat, von Fachdisziplin zu Fachdisziplin wechselt und in unterschiedlichen argumentativen Kontexten verwendet wird. David Kabisch macht sich daher zum Ziel, Bedeutungsmoglichkeiten in historischer und systematischer Perspektive zu rekonstruieren. Der Begriff der religiosen Erfahrung, wie ihn Katechetiker und Religionspadagogen in Auseinandersetzung mit Immanuel Kant, Friedrich Schleiermacher, Wilhelm Dilthey und William James im 19. und 20. Jahrhundert vertreten haben, steht zunachst im Mittelpunkt der Darstellung. Anschliessend beschreibt der Autor die Diskussionen um den Begriff der Erfahrung in ihrer Bedeutung fur die Geschichte der Religionspadagogik. Im dritten Teil der Arbeit wendet sich David Kabisch dem Religionspadagogen Peter Biehl zu, der seit den 1970er Jahren die Diskussion um einen erfahrungsbezogenen Religionsunterricht bestimmt hat. Abschliessend beantwortet er die Frage, inwieweit der Begriff der Erfahrung heute dazu geeignet ist, eine Theorie religioser Bildung zu begrunden und den Inhalt, das Ziel und die Methode des Religionsunterrichts zu prazisieren.

Biografía del autor:

David Kabisch, Geboren 1975, Dr. theol., Gymnasiallehrer fur Latein und Evangelische Religion, seit 2010 Akademischer Rat fur Praktische Theologie/Religionspadagogik am Fachbereich Evangelische Theologie der Philipps-Universitat in Marburg.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 6,83
De Reino Unido a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

David Kabisch (author)
Publicado por Mohr Siebeck 2009-12-31 (2009)
ISBN 10: 3161498275 ISBN 13: 9783161498275
Nuevo paperback Cantidad disponible: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck 2009-12-31, 2009. paperback. Condición: New. Nº de ref. del artículo: 9783161498275

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 59,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,83
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

David Käbisch
Publicado por Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Feb 2009 (2009)
ISBN 10: 3161498275 ISBN 13: 9783161498275
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Feb 2009, 2009. Taschenbuch. Condición: Neu. Neuware - Kaum eine religionspädagogische Veröffentlichung kommt heute ohne den Hinweis aus, dass der Religionsunterricht in Schule und Gemeinde erfahrungsbezogen sein soll. Was jedoch genau unter dieser Programmformel zu verstehen ist, hat in der Evangelischen Religionspädagogik zu unterschiedlichen, ja widersprüchlichen Antworten geführt. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Bedeutung des Wortes im Laufe der Geschichte gewandelt hat, von Fachdisziplin zu Fachdisziplin wechselt und in unterschiedlichen argumentativen Kontexten verwendet wird. David Käbisch macht sich daher zum Ziel, Bedeutungsmöglichkeiten in historischer und systematischer Perspektive zu rekonstruieren. Damit strebt er eine Antwort auf die Frage an, inwieweit der Begriff der Erfahrung geeignet ist, eine Theorie religiöser Bildung zu begründen und den Inhalt, das Ziel und die Methode des Religionsunterrichts zu präzisieren. 374 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783161498275

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 59,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

David Käbisch
Publicado por Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Feb 2009 (2009)
ISBN 10: 3161498275 ISBN 13: 9783161498275
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Feb 2009, 2009. Taschenbuch. Condición: Neu. Neuware - Kaum eine religionspädagogische Veröffentlichung kommt heute ohne den Hinweis aus, dass der Religionsunterricht in Schule und Gemeinde erfahrungsbezogen sein soll. Was jedoch genau unter dieser Programmformel zu verstehen ist, hat in der Evangelischen Religionspädagogik zu unterschiedlichen, ja widersprüchlichen Antworten geführt. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Bedeutung des Wortes im Laufe der Geschichte gewandelt hat, von Fachdisziplin zu Fachdisziplin wechselt und in unterschiedlichen argumentativen Kontexten verwendet wird. David Käbisch macht sich daher zum Ziel, Bedeutungsmöglichkeiten in historischer und systematischer Perspektive zu rekonstruieren. Damit strebt er eine Antwort auf die Frage an, inwieweit der Begriff der Erfahrung geeignet ist, eine Theorie religiöser Bildung zu begründen und den Inhalt, das Ziel und die Methode des Religionsunterrichts zu präzisieren. 374 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783161498275

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 59,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,25
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

David Käbisch
Publicado por Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Feb 2009 (2009)
ISBN 10: 3161498275 ISBN 13: 9783161498275
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 1
Librería
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Feb 2009, 2009. Taschenbuch. Condición: Neu. Neuware - Kaum eine religionspädagogische Veröffentlichung kommt heute ohne den Hinweis aus, dass der Religionsunterricht in Schule und Gemeinde erfahrungsbezogen sein soll. Was jedoch genau unter dieser Programmformel zu verstehen ist, hat in der Evangelischen Religionspädagogik zu unterschiedlichen, ja widersprüchlichen Antworten geführt. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Bedeutung des Wortes im Laufe der Geschichte gewandelt hat, von Fachdisziplin zu Fachdisziplin wechselt und in unterschiedlichen argumentativen Kontexten verwendet wird. David Käbisch macht sich daher zum Ziel, Bedeutungsmöglichkeiten in historischer und systematischer Perspektive zu rekonstruieren. Damit strebt er eine Antwort auf die Frage an, inwieweit der Begriff der Erfahrung geeignet ist, eine Theorie religiöser Bildung zu begründen und den Inhalt, das Ziel und die Methode des Religionsunterrichts zu präzisieren. 374 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783161498275

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 59,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,25
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Käbisch, David; Käbisch, David
Publicado por Mohr Siebeck (2009)
ISBN 10: 3161498275 ISBN 13: 9783161498275
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 2
Librería
Revaluation Books
(Exeter, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck, 2009. Paperback. Condición: Brand New. 374 pages. German language. In Stock. Nº de ref. del artículo: __3161498275

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 70,18
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,53
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

David Käbisch
Publicado por Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Feb 2009 (2009)
ISBN 10: 3161498275 ISBN 13: 9783161498275
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Feb 2009, 2009. Taschenbuch. Condición: Neu. Neuware - Kaum eine religionspädagogische Veröffentlichung kommt heute ohne den Hinweis aus, dass der Religionsunterricht in Schule und Gemeinde erfahrungsbezogen sein soll. Was jedoch genau unter dieser Programmformel zu verstehen ist, hat in der Evangelischen Religionspädagogik zu unterschiedlichen, ja widersprüchlichen Antworten geführt. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Bedeutung des Wortes im Laufe der Geschichte gewandelt hat, von Fachdisziplin zu Fachdisziplin wechselt und in unterschiedlichen argumentativen Kontexten verwendet wird. David Käbisch macht sich daher zum Ziel, Bedeutungsmöglichkeiten in historischer und systematischer Perspektive zu rekonstruieren. Damit strebt er eine Antwort auf die Frage an, inwieweit der Begriff der Erfahrung geeignet ist, eine Theorie religiöser Bildung zu begründen und den Inhalt, das Ziel und die Methode des Religionsunterrichts zu präzisieren. 374 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783161498275

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 59,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

David Käbisch, David Keabisch
Publicado por JCB Mohr (Paul Siebeck), Germany (2009)
ISBN 10: 3161498275 ISBN 13: 9783161498275
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 1
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción JCB Mohr (Paul Siebeck), Germany, 2009. Paperback. Condición: New. Language: German . Brand New Book. English summary: These days, scarcely any publication on the subject of religious education gets by without pointing out that scholastic and parochial instruction should relate to the students experience. However, the concrete meaning of this catch phrase, which has been discussed by scholars of religious education, has resulted in different, if not conflicting, answers. In this work, David Kabisch reconstructs possible meanings from a historical as well as from a systematic point of view. In doing so, he provides an answer to the question of the extent to which the term religious experience is suitable for constituting a theory of religious education as well as for specifying the content, aim and method of this subject. German description: Kaum eine religionspadagogische Veroffentlichung kommt heute ohne den Hinweis aus, dass der Religionsunterricht in Schule und Gemeinde erfahrungsbezogen sein soll. Was jedoch genau unter dieser Programmformel zu verstehen ist, hat in der Evangelischen Religionspadagogik zu unterschiedlichen, ja widerspruchlichen Antworten gefuhrt. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Bedeutung des Wortes im Laufe der Geschichte gewandelt hat, von Fachdisziplin zu Fachdisziplin wechselt und in unterschiedlichen argumentativen Kontexten verwendet wird. David Kabisch macht sich daher zum Ziel, Bedeutungsmoglichkeiten in historischer und systematischer Perspektive zu rekonstruieren. Der Begriff der religiosen Erfahrung, wie ihn Katechetiker und Religionspadagogen in Auseinandersetzung mit Immanuel Kant, Friedrich Schleiermacher, Wilhelm Dilthey und William James im 19. und 20. Jahrhundert vertreten haben, steht zunachst im Mittelpunkt der Darstellung. Anschliessend beschreibt der Autor die Diskussionen um den Begriff der Erfahrung in ihrer Bedeutung fur die Geschichte der Religionspadagogik. Im dritten Teil der Arbeit wendet sich David Kabisch dem Religionspadagogen Peter Biehl zu, der seit den 1970er Jahren die Diskussion um einen erfahrungsbezogenen Religionsunterricht bestimmt hat. Abschliessend beantwortet er die Frage, inwieweit der Begriff der Erfahrung heute dazu geeignet ist, eine Theorie religioser Bildung zu begrunden und den Inhalt, das Ziel und die Methode des Religionsunterrichts zu prazisieren. Nº de ref. del artículo: LIB9783161498275

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 88,50
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,40
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío