9783131072825: Der GOÄ- Kommentar.
Comprar usado Ver libro

Gastos de envío: EUR 19,95
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Claus Beitelstein; Werner Ehret; Manfred Hermann Lang; Franz-Heinz Schäfer; Horst Stiel
ISBN 10: 3131072822 ISBN 13: 9783131072825
Usado Cantidad: 1
Librería
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: neuwertig. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Nº de ref. de la librería IMR-R4Y-U2G

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 120,29
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Claus Beitelstein; Werner Ehret; Manfred Hermann Lang; Franz-Heinz Schäfer; Horst Stiel
ISBN 10: 3131072822 ISBN 13: 9783131072825
Usado Cantidad: 1
Librería
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: neuwertig. 2., aktualis. Aufl. - Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Nº de ref. de la librería OOH-3FI-27V

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 124,59
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Claus Beitelstein; Werner Ehret; Manfred Hermann Lang; Franz-Heinz Schäfer; Horst Stiel
ISBN 10: 3131072822 ISBN 13: 9783131072825
Usado Cantidad: 1
Librería
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: neuwertig. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. Nº de ref. de la librería KIC-9EB-T2X

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 125,50
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Manfred H. Lang Frank-Heinz Schäfer Horst Stiel
Editorial: Thieme Georg Verlag Auflage: 2., aktualis. A. (19. Juni 2002), Stuttgart (2002)
ISBN 10: 3131072822 ISBN 13: 9783131072825
Usado Softcover Cantidad: 1
Librería
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Thieme Georg Verlag Auflage: 2., aktualis. A. (19. Juni 2002), Stuttgart, 2002. Softcover. Estado de conservación: gut. Der effiziente Abrechnungshelfer für den täglichen Gebrauch Optimale Anwendung des Gebührenrahmens Zuverlässiger Schutz vor Einsprüchen von Kassen und Patienten Von Sachverständigen geschrieben, die maßgeblich an der GOÄ-Novelle mitwirkten Keine Abrechungsprobleme, da von Krankenkassen zur Abrechungsüberprüfung angewandt Neu + AktuellBerücksichtigung aller aktuellen gesetzlichen Änderungen EurotauglichJetzt durchgängig mit Europreisen - rechtzeitig zur Abrechnung des 1.Quartals 2002 Zukunftsfähigerweitert für zukünftige Entwicklungen (IGEL, Disease Management) Vorwort Seit ihrer Novellierung zum 1. Januar 1983 ist die als Abrechnungsgrundlage für die Vergütung privatärztlicher Leistungen aufgrund § 11 der Bundesärzteordnung mit Zustimmung des Bundesrates erlassene Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) zwar mehrfach geändert, aber nicht mehr grundlegend überarbeitet worden. Eine umfassende Novellierung der GOÄ war deshalb dringend erforderlich. Nach jahrelangen Vorarbeiten der Bundesärztekammer und der betroffenen Fachverbände hat das Bundesministerium für Gesundheit Ende 1993 einen Referentenentwurf zur Vierten Verordnung zur Änderung der GOÄ vorgelegt. Die von der Bundesregierung am 15. März 1994 beschlossene Fassung beinhaltete folgende Ziele Berücksichtigung der medizinischen und technischen Entwicklung, Berücksichtigung leistungsgerechter Vergütungsstrukturen, Überarbeitung des Leistungsverzeichnisses, insbesondere der Abschnitte B, C, M, 0 und Q, Überarbeitung der Allgemeinen Bestimmungen der GOÄ. Berücksichtigung der wirtschaftlichen Entwicklung. Die Einzelheiten sind der Begründung zum Verordnungsentwurf zu entnehmen, die im folgenden im Wortlaut abgedruckt ist. Zusätzlich zu einer auf der strukturellen Überarbeitung der GOÄ beruhenden Anhebung des Honorarvolumens aus privatärztlicher Tätigkeit um rd. 2,9% sah die geplante Verordnung mit Wirkung zum 1. Januar 1995 eine Anhebung des Punktwerts um 0,4 Pfennig (+ 3,6%) auf 11,4 Pfennige vor. Erst nach einer Vielzahl von Verhandlungen hat der Bundesrat nach langem Zögern am 3. November 1995 der Verordnung nach Maßgabe der sich aus der Bundesratsdrucksache 688/95 (Beschluß) ergebenden Änderungen zugestimmt. Die wesentlichen Änderungen des Bundesrates gegenüber der von der Bundesregierung am 15. März 1994 beschlossenen Fassung sind Inkrafttreten der Verordnung infolge des zeitverzögerten Beratungsabschlusses statt am 1. Juli 1994 erst am 1. Januar- 1996dies gilt auch hinsichtlich der Anhebung) (des Punktewertes( um 3,6 v. H., (die ursprünglich zum 1. Januar- 1995 vorgesehen war-. Die Zulässigkeit einer abweichenden Honorarvereinbarung (§ 2 GOÄ) wird für- medizinisch-technische Leistungen ausgeschlossen sowie bei wahlärztlichen Leistungen im I<rankenhaus auf die vom Wahlarzt persönlich erbrachten Leistungen beschränkt. Bei wahlärztlichen Leistungen im Krankenhaus ist der ärztliche Vertreter des Wahlarztes dem Patienten vor Abschluß des Wahlarztvertrages zu benennen. Soweit wahlärztliche Leistungen im Krankenhaus weder von Wahlarzt selbst noch von dessen ärztlichem Vertreter erbracht werden, wird der Gebührenrahmen auf den 2,3 fachen bzw. bei bestimmten medizinisch-technischen Leistungen auf den 1,8 fachen Gebührensatz reduziert. Für die eingehende Beratung nach Nummer 3 - neu - des Gebührenverzeichnisses wird eine Mindestdauer von 10 Minuten festgelegt und die Berechnungsfähigkeit nur als einzige Leistung oder. im Zusammenhang mit bestimmten allgemeinen Untersuchungsleistungen zugelassen. Darüber hinaus umfaßt der Beschluß des Bundesrates eine Reihe von Detailänderungen zum Gebührenverzeichnis. In ihren Finanziellen Auswirkungen führten die Änderungen des Bundesrates zu einem gegenüber der von der Bundesregierung beschlossenen Fassung von 6,5 v. H. auf knapp 5 v. H. reduzierten Gebührenanstieg für privatärztliche Leistungen. Nachdem auch die hauptbeteiligten Verbände (Bundesärztekammer, Verband der privaten Krankenversicherung e. V.) sich für die Inkraftsetzung der Verordnung in der. Nº de ref. de la librería BN3877

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 129,50
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío