Architektur und symb.Kapital: Bilderzählungen und Identitätsproduktion bei O. M. Ungers (BIRKHÄUSER)

0 valoración promedio
( 0 valoraciones por Goodreads )
 
9783034607797: Architektur und symb.Kapital: Bilderzählungen und Identitätsproduktion bei O. M. Ungers (BIRKHÄUSER)
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 
Reseña del editor:

2016 New editorship

Elisabeth Blum, Jesko Fezer, Günther Fischer, Angelika Schnell

Not unjustly referred to as legendary, this series of books on the history and theory of architecture and urban development was founded in 1963 by Ulrich Conrads, who was joined by Peter Neitzke as a co-editor of the series in the early 1980s. Now numbering over 150 titles, it is the most comprehensive German-language book series covering these fields. Following the deaths of the two longtime editors Ulrich Conrads (2013) and Peter Neitzke (2015), a new editorial committee was formed to continue their work: Elisabeth Blum, Jesko Fezer, Günther Fischer and Angelika Schnell. As the future editors of this series, it is our aim to maintain the course set by our forerunners.

The series has fulfilled its original aim of taking stock of the constructional and urban planning ideas and realizations formulated and achieved over the twentieth century in exemplary fashion. The Bauwelt Fundament series actually represents a history of ideas in the fields of planning and building that extends from the beginning of the twentieth century into the present.

The second objective of the series, one that is anchored in its very name, will also continue to guide the development of the series, namely the publication of foundational thought - authoritative and fundamental - rather than passing opinion, of theses and polemics relating to the burning architectural and urban planning themes of the time. Penetrating complex interrelationships and probing them with systematic analysis provides the prerequisite for fruitful discourse and ongoing debate.

As a forum for such discourses and contributions, the Bauwelt Fundamente series is maintaining its focus on the areas of architecture and urbanism, supplementing it with the always necessary historical investigation of important questions and texts and its extension into other cultural and social fields.

A strong international orientation and the desire for more female authors are self-evident in such a context.

The original graphic design approach taken by Helmut Lortz to the series is being maintained. As is fitting for a working library, Bauwelt Fundamente titles remain simply designed, using black and white for the logo, the images on the front and back, and the eleven-line summary of the volume's contents. This is indicative of the broad orientation of Bauwelt Fundamente to all those interested in the cultural and social development that provides the context for the creation of cities, houses and other objects, which in turn create contexts for the world. "Architects, it is said - or hoped - have always been interested in the world beyond the boundaries of their profession." (1)

(1) Peter Neitzke, manuscript of his address Nicht mit dem Rücken zur Gesellschaft (Not with one's back to society) given to mark the fiftieth anniversary of Bauwelt Fundamente in Berlin, 2013.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 2,28
De Reino Unido a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Otras ediciones populares con el mismo título

9783035605587: Architektur Und Symbolisches Kapital: Bilderzahlungen Und Identitatsproduktion Bei O. M. Ungers (Bauwelt Fundamente) (English and German Edition)

Edición Destacada

ISBN 10:  3035605580 ISBN 13:  9783035605587
Editorial: Birkhauser, 2011
Tapa blanda

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Bideau, Andr?
Publicado por Birkhuser (2011)
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 1
Librería
Reuseabook
(Stroud, GLOS, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Birkhuser, 2011. Paperback. Condición: New. Dispatched, from the UK, within 48 hours of ordering. This book is in Brand New condition. Nº de ref. del artículo: CHL1848070

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 19,11
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,28
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

André Bideau
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo Cantidad disponible: 3
Librería
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Condición: New. Nº de ref. del artículo: 18269803-n

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 19,69
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,27
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Bideau, Andre
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Condición: New. Publisher/Verlag: Birkhäuser Berlin | Bilderzählungen und Identitätsproduktion bei O. M. Ungers | Oswald Mathias Ungers' (1926-2007) Werk ist nicht zu trennen von der vom westdeutschen Wohlfahrtsstaat konditionierten Stadt und der seit den 1960ern geführten Urbanitätsdiskussion . Nach der Abkehr vom umstrittenen Massenwohnungsbau suchte Ungers im abstrakten Bild der Architektur nach den zeitlosen Grundlagen der Disziplin. Diskursiv und über seine Bauten und Entwürfe lieferte er nach 1968 eine entscheidende Orientierung für ein besonders in der Bundesrepublik Deutschland frustriertes Metier, etwa mit dem im "Labor" Westberlin entwickelten Konzept des "Grünen Archipels" oder durch die Forderung nach selbstreferentieller "Thematisierung " der Architektur. Nach 1977 wurde Frankfurt am Main zum entscheidenden Resonanzraum für den Ungersschen Themenkatalog: Wie ein Prisma spiegeln das Deutsche Architektur Museum und die Messe Frankfurt Verlagerungen im städtischen Publikum ebenso wie veränderte politische und wirtschaftliche Parameter.André Bideau untersucht Ungers' Denken und Entwerfen im Kontext der Entwicklung der Bundesrepublik. Er zeigt, wie in Ungers' von gesellschaftlichen wie konstruktiven Bindungen freier Architektur eine neue Berufsidentität ihren Ausdruck fand. | Oswald Mathias Ungers' (1926-2007) Werk ist nicht zu trennen von der vom westdeutschen Wohlfahrtsstaat konditionierten Stadt und der seit den 1960ern geführten Urbanitätsdiskussion. Nach der Abkehr vom umstrittenen Massenwohnungsbau suchte Ungers im abstrakten Bild der Architektur nach den zeitlosen Grundlagen der Disziplin. Diskursiv und über seine Bauten und Entwürfe lieferte er nach 1968 eine entscheidende Orientierung für ein besonders in der Bundesrepublik Deutschland frustriertes Metier, etwa mit dem im "Labor" Westberlin entwickelten Konzept des "Grünen Archipels" oder durch die Forderung nach selbstreferentieller "Thematisierung" der Architektur. Nach 1977 wurde Frankfurt am Main zum entscheidenden Resonanzraum für den Ungersschen Themenkatalog: Wie ein Prisma spiegeln das Deutsche Architektur Museum und die Messe Frankfurt Verlagerungen im städtischen Publikum ebenso wie veränderte politische und wirtschaftliche Parameter.André Bideau untersucht Ungers' Denken und Entwerfen im Kontext der Entwicklung der Bundesrepublik. Er zeigt, wie in Ungers' von gesellschaftlichen wie konstruktiven Bindungen freier Architektur eine neue Berufsidentität ihren Ausdruck fand. | Format: Paperback | 253 gr | 233 pp. Nº de ref. del artículo: K9783034607797

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 24,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

André Bideau (author)
Publicado por Birkhäuser 2011-06-27, Basel (2011)
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo paperback Cantidad disponible: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Birkhäuser 2011-06-27, Basel, 2011. paperback. Condición: New. Nº de ref. del artículo: 9783034607797

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 22,93
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,85
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

André Bideau
Publicado por Birkhäuser Verlag Gmbh Jul 2011 (2011)
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 2
Librería
Valoración
[?]

Descripción Birkhäuser Verlag Gmbh Jul 2011, 2011. Taschenbuch. Condición: Neu. Neuware - Oswald Mathias Ungers (1926 2007) Werk ist nicht zu trennen von der vom westdeutschen Wohlfahrtsstaat konditionierten Stadt und der seit den 1960ern geführten Urbanitätsdiskussion. Nach der Abkehr vom umstrittenen Massenwohnungsbau suchte Ungers im abstrakten Bild der Architektur nach den zeitlosen Grundlagen der Disziplin. Diskursiv und über seine Bauten und Entwürfe lieferte er nach 1968 eine entscheidende Orientierung für ein besonders in der Bundesrepublik Deutschland frustriertes Metier, etwa mit dem im Labor Westberlin entwickelten Konzept des Grünen Archipels oder durch die Forderung nach selbstreferentieller Thematisierung der Architektur. Nach 1977 wurde Frankfurt am Main zum entscheidenden Resonanzraum für den Ungersschen Themenkatalog: Wie ein Prisma spiegeln das Deutsche Architektur Museum und die Messe Frankfurt Verlagerungen im städtischen Publikum ebenso wie veränderte politische und wirtschaftliche Parameter.André Bideau untersucht Ungers Denken und Entwerfen im Kontext der Entwicklung der Bundesrepublik. Er zeigt, wie in Ungers von gesellschaftlichen wie konstruktiven Bindungen freier Architektur eine neue Berufsidentität ihren Ausdruck fand. 223 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783034607797

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 24,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

André Bideau
Publicado por Birkhauser, United States (2011)
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 1
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Birkhauser, United States, 2011. Paperback. Condición: New. Language: German . Brand New Book. Oswald Mathias Ungers (1926-2007) Werk ist nicht zu trennen von der vom westdeutschen Wohlfahrtsstaat konditionierten Stadt und der seit den 1960ern geführten Urbanitätsdiskussion. Nach der Abkehr vom umstrittenen Massenwohnungsbau suchte Ungers im abstrakten Bild der Architektur nach den zeitlosen Grundlagen der Disziplin. Diskursiv und über seine Bauten und Entwürfe lieferte er nach 1968 eine entscheidende Orientierung für ein besonders in der Bundesrepublik Deutschland frustriertes Metier, etwa mit dem im Labor Westberlin entwickelten Konzept des Grünen Archipels oder durch die Forderung nach selbstreferentieller Thematisierung der Architektur. Nach 1977 wurde Frankfurt am Main zum entscheidenden Resonanzraum für den Ungersschen Themenkatalog: Wie ein Prisma spiegeln das Deutsche Architektur Museum und die Messe Frankfurt Verlagerungen im städtischen Publikum ebenso wie veränderte politische und wirtschaftliche Parameter. André Bideau untersucht Ungers Denken und Entwerfen im Kontext der Entwicklung der Bundesrepublik. Er zeigt, wie in Ungers von gesellschaftlichen wie konstruktiven Bindungen freier Architektur eine neue Berufsidentität ihren Ausdruck fand. Nº de ref. del artículo: LIB9783034607797

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 37,43
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,41
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

André Bideau
Publicado por Birkhäuser Verlag Gmbh Jun 2011 (2011)
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 2
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Birkhäuser Verlag Gmbh Jun 2011, 2011. Taschenbuch. Condición: Neu. Neuware - Oswald Mathias Ungers' (1926-2007) Werk ist nicht zu trennen von der vom westdeutschen Wohlfahrtsstaat konditionierten Stadt und der seit den 1960ern geführten Urbanitätsdiskussion. Nach der Abkehr vom umstrittenen Massenwohnungsbau suchte Ungers im abstrakten Bild der Architektur nach den zeitlosen Grundlagen der Disziplin. Diskursiv und über seine Bauten und Entwürfe lieferte er nach 1968 eine entscheidende Orientierung für ein besonders in der Bundesrepublik Deutschland frustriertes Metier, etwa mit dem im 'Labor' Westberlin entwickelten Konzept des 'Grünen Archipels' oder durch die Forderung nach selbstreferentieller 'Thematisierung' der Architektur. Nach 1977 wurde Frankfurt am Main zum entscheidenden Resonanzraum für den Ungersschen Themenkatalog: Wie ein Prisma spiegeln das Deutsche Architektur Museum und die Messe Frankfurt Verlagerungen im städtischen Publikum ebenso wie veränderte politische und wirtschaftliche Parameter.André Bideau untersucht Ungers' Denken und Entwerfen im Kontext der Entwicklung der Bundesrepublik. Er zeigt, wie in Ungers' von gesellschaftlichen wie konstruktiven Bindungen freier Architektur eine neue Berufsidentität ihren Ausdruck fand. 223 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783034607797

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 24,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,25
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

André Bideau
Publicado por Birkhäuser Verlag Gmbh Jun 2011 (2011)
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 2
Librería
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Birkhäuser Verlag Gmbh Jun 2011, 2011. Taschenbuch. Condición: Neu. Neuware - Oswald Mathias Ungers' (1926-2007) Werk ist nicht zu trennen von der vom westdeutschen Wohlfahrtsstaat konditionierten Stadt und der seit den 1960ern geführten Urbanitätsdiskussion. Nach der Abkehr vom umstrittenen Massenwohnungsbau suchte Ungers im abstrakten Bild der Architektur nach den zeitlosen Grundlagen der Disziplin. Diskursiv und über seine Bauten und Entwürfe lieferte er nach 1968 eine entscheidende Orientierung für ein besonders in der Bundesrepublik Deutschland frustriertes Metier, etwa mit dem im 'Labor' Westberlin entwickelten Konzept des 'Grünen Archipels' oder durch die Forderung nach selbstreferentieller 'Thematisierung' der Architektur. Nach 1977 wurde Frankfurt am Main zum entscheidenden Resonanzraum für den Ungersschen Themenkatalog: Wie ein Prisma spiegeln das Deutsche Architektur Museum und die Messe Frankfurt Verlagerungen im städtischen Publikum ebenso wie veränderte politische und wirtschaftliche Parameter.André Bideau untersucht Ungers' Denken und Entwerfen im Kontext der Entwicklung der Bundesrepublik. Er zeigt, wie in Ungers' von gesellschaftlichen wie konstruktiven Bindungen freier Architektur eine neue Berufsidentität ihren Ausdruck fand. 223 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783034607797

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 24,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,25
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

André Bideau
Publicado por Birkhäuser Verlag Gmbh Jun 2011 (2011)
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 2
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Birkhäuser Verlag Gmbh Jun 2011, 2011. Taschenbuch. Condición: Neu. Neuware - Oswald Mathias Ungers' (1926-2007) Werk ist nicht zu trennen von der vom westdeutschen Wohlfahrtsstaat konditionierten Stadt und der seit den 1960ern geführten Urbanitätsdiskussion. Nach der Abkehr vom umstrittenen Massenwohnungsbau suchte Ungers im abstrakten Bild der Architektur nach den zeitlosen Grundlagen der Disziplin. Diskursiv und über seine Bauten und Entwürfe lieferte er nach 1968 eine entscheidende Orientierung für ein besonders in der Bundesrepublik Deutschland frustriertes Metier, etwa mit dem im 'Labor' Westberlin entwickelten Konzept des 'Grünen Archipels' oder durch die Forderung nach selbstreferentieller 'Thematisierung' der Architektur. Nach 1977 wurde Frankfurt am Main zum entscheidenden Resonanzraum für den Ungersschen Themenkatalog: Wie ein Prisma spiegeln das Deutsche Architektur Museum und die Messe Frankfurt Verlagerungen im städtischen Publikum ebenso wie veränderte politische und wirtschaftliche Parameter. André Bideau untersucht Ungers' Denken und Entwerfen im Kontext der Entwicklung der Bundesrepublik. Er zeigt, wie in Ungers' von gesellschaftlichen wie konstruktiven Bindungen freier Architektur eine neue Berufsidentität ihren Ausdruck fand. 223 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: 9783034607797

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 24,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

10.

Andre Bideau
Publicado por 2011-07 (2011)
ISBN 10: 3034607792 ISBN 13: 9783034607797
Nuevo Cantidad disponible: 3
Librería
Chiron Media
(Wallingford, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción 2011-07, 2011. Condición: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 4-5 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Nº de ref. del artículo: NU-LBR-00941569

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 22,97
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 34,24
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío