Geschichten Hellenischer Stamme Und Stadte (1 )

 
9781236348159: Geschichten Hellenischer Stamme Und Stadte (1 )
Reseña del editor:

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Käufer können in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1820 edition. Auszug: ...einen Blick zusammenzufassen. i) S. Böcklss Staatshaush. Tb. » S. zsz. Xezinet:» I, », «. Z2 sf. und Sagenverknüpsung schon oben erwähnt worden isk. Roch babcn wir Tbcssalische Münzen, mit dem Namen der Minyer bezeichnet, die ohne Zweifel dieser Stadt an« gehören An glänzt Päonien; Päon und EdonoS (od-r anstatt deö Letztem Almopö) werden Södne Poseidons von der Athamantis Helle genannt oder umge, kehrt Päon ein mütterlicher Ahn des Orchomcnos und Zlthamas, Die genannten Städte und Gegenden bilden eine Kette von Päonien, Pierien und demOlympos über den Pi-neios hinüber, längst der innern Berglehne deö Pelion, bis an den Pagasetischen Meerbusen. Die nördlichem werden von den alten Geographen bald zu Makedonien, bald zu Thessalien, die mittleren zuMagnsien oder dem Pelasgischcn Felde, die südlichem zu Magnesien oder Phthiotis gerechnet. So ist Jolkos bei Skylax so Lakcreia bei HcllanikoS, so auch Gvrton eine Maqnesi, sche Stadt Magnesien selbst--den fruchtbaren Küsten, strich außerhalb deö Pclion--sondern Acltere stets von Thessalien ab HcllanikoS nennt nur diese vier Tetra, den: ThessaliotiS, Phthiotis, PclaSgiotis, Hcstiäotis an deren Statt ApollodoroS die Landschaft JolkitiS setzt, in die vielleicht auch ein Thcil von Magnesien bin« übergezogen wurde, wie die Mythen dieses Landes mit denen der Iolkier genealogisch verknüpft sind Auch nahmen sich die Landeinwohncr der Argonautensagcn von Zolkos an, wie sie von dem Feste der Hetäridcien erzähl, I) «Mr. Sckhel o.. Th. «. S. I«. nach Pellerin. 2) Erotosth....

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

(Ningún ejemplar disponible)

Buscar:



Crear una petición

Si conoce el autor y el título del libro pero no lo encuentra en IberLibro, nosotros podemos buscarlo por usted e informarle por e-mail en cuanto el libro esté disponible en nuestras páginas web.

Crear una petición