Schleiermacher, Der Kirchenvater Des 19. Jahrhunderts (German Edition)

 
9781235497995: Schleiermacher, Der Kirchenvater Des 19. Jahrhunderts (German Edition)

Das historische Buch können zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. Käufer können eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1907. Nicht dargestellt. Auszug: ... nicht immer bewusst gewesen. Er war stets bestrebt, die Einmütigkeit der Reden und der Glaubenslehre hervorzuheben. Wo Andere Verschiedenheiten sahen, sah er nur zeitgeschichtliche Färbungen, von ihm selbst verschuldete Missverständnisse. Indessen waren's doch Verschiedenheiten. Sie sind schon in den verschiedenen Auflagen der beiden genannten Schriften zu bemerken. Die zweite Auflage der Reden von 1806 ist eine Ueberarbeitung, zum Teil Umarbeitung der ersten Auflage. Schleiermacher selbst urteilte darüber: „Nach meiner Ueberzeugung hat das Ganze sehr an Klarheit gewonnen und verhältnismässig nur wenig von dem Glanz des ersten Gusses verloren". Wir finden, dass in der zweiten Auflage nicht nur der Tau der ursprünglichen Frische vielfach hinweggewischt, sondern auch das Gepräge der ursprünglichen Anschauung mehrfach verändert worden ist.--Ueber diese Wandlungen dürfen wir uns nicht wundern. Sie entsprechen durchaus der Eigenart Schleiermachers, die sich in den Worten kundgibt: „ Nie werde ich fertig sein, weil ich weiss und will, was ich soll". Dazu kamen die wechselnden äusseren Verhältnisse und die wachsenden äusseren Erfahrungen. Gründlichere theoretische Beschäftigung mit den Fragen der Religion, noch mehr das Leben, das akademische und das pastorale Amt wirkten notwendig modifizierend auf die ursprüngliche Ansicht ein. II. Schleiermachers Bedeutung. Wenn wir auf Schleiermachers gewaltiges Lebenswerk blicken, so scheint uns seine bleibende Bedeutung in dem zu liegen, was er leistete für die christliche Religion, für die evangelische Kirche, für die protestantische Theologie. Dahinter aber ragt seine gigantische Pers...

"Sinopsis" puede pertenecer a otra edición de este libro.

(Ningún ejemplar disponible)

Buscar:



Crear una petición

Si conoce el autor y el título del libro pero no lo encuentra en IberLibro, nosotros podemos buscarlo por usted e informarle por e-mail en cuanto el libro esté disponible en nuestras páginas web.

Crear una petición