Biblische Anthropologie (2-3) (German Edition)

 
9781235013355: Biblische Anthropologie (2-3) (German Edition)

Buchen können zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. Käufer können eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1809. Nicht dargestellt. Auszug: ... !«5- 126 <^ »echtiget, als zu den«, der des natürlichen Zusammen^ hanges wegen davon unzertrennlichen Glückseligkeit > und keineswegs zu Ansprüchen auf irgend eine positive Belohnung, besonders von der Art> wie sie doch Iesus uns verheißen hai. Was uns nun an der einer himmlischen übernäi lürlichen Seligkeit entsprechenden Heiligkeit fehlt, hat Jesus ersetzt: Was an der Vollendung des Ebenbildes Gottes in uns mangelt, hat Iesus uns gegeben: Was unsrerTugend erst Gottes» Aehnlichkeit, was ihr einen Anspruch auf positive Belohnung, und -- worin diese uns verheißene hohere Belohnung eigentlich besteht -^ zum Mitgenusse der Gott selbst zukommenden Seligkeil die Fähigkeit gibt, ist Jesu Verdienst und Gnade: den Schein der Willtühr hat zugleich auch hier von der gegen uns Menschen so freygebigen Gottheit, Iesus ent« ftrnt: Ieden denkbaren Zwischenraum, zwischen Wir. kung und Ursache, jedes Mißverhältniß zwischen Ver» dienst und Belohnung, hat auch hier Jesus ausgefüllt: Den Zusammenhang der Dmge, den wir in^ber physij schen Welt bewundern/ erhält auch hier in der morali« schen Iesuse Dieses der Begriff von Scligmachung und Heili» gung der Menschen durch Jesus! . , .. Aber sollte wohl Iesus hier noch mehr gethan, als uns den gnädigen Rathschluß der Gottheit verkun» >- «7 ^B^ t>iget haben, daß sie auch die so unvollkommene Tugenb der durch ihn von der Sündenstrafe befreyten, von Natur aus so beschränkten, und durch die zufallige Ausartung derselben, noch mehr geschwächten Men. schen, da sie ohnehin durch diesen Umstand viel schwe« rer, mithin auch um so verdienstlicher geworden,...

"Sinopsis" puede pertenecer a otra edición de este libro.

(Ningún ejemplar disponible)

Buscar:



Crear una petición

Si conoce el autor y el título del libro pero no lo encuentra en IberLibro, nosotros podemos buscarlo por usted e informarle por e-mail en cuanto el libro esté disponible en nuestras páginas web.

Crear una petición