Topographisch-statistisches Lexikon von Steiermark, mit historischen Notizen und Anmerkungen (3 )

 
9781234502836: Topographisch-statistisches Lexikon von Steiermark, mit historischen Notizen und Anmerkungen (3 )
Reseña del editor:

Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen. Käufer können in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen (ohne Tippfehler). Ohne Indizes. Nicht dargestellt. 1885 edition. Auszug: ...7000 fl. auf 16 Jahre verschrieben. 1566 am I. Jänner gab Nalvasor dem Erzherzog Karl ein Capital von 5000 st, zu 6"/,, wofür ihm auch für seine Erben die!6jährige Inhabung der Herrschaft Tüsser zugesagt wurde, Valvasor starb am 2, November 166! »nd hinterließ das Pfllndstück Tüffer seinen Vettern Peter, Michael und Max Moschkon, Sühne seiner Schwester Katharina Franziska Moschkon. I62U am 15, November «erkaufte endlich Kaiser Ferdinand II, die Herrschaft Tüffer, nachdem er um diese Zeit die Burg Tüffer der Bürgerschaft übergeben hatte, dem Georg Karl und Veit von Moschkon, Freiherrn zum Thurm am Hart, Weixelberg und Montpreis, worauf ein neues Urbar Tüffer angefertigt und am 31. Mai 1621 unterschrieben wurde. 1665 am 5. September verkauften die Freiherren Franz Jacob und Bernhard u. Mosch kon die Herrschaft Tüffer an Johann Weithard Grafen Vetter um 63.00N ss. I«!15 den 6. Februar starb Michael Graf Netter von der Lilie. Seine Witwe und Erbin Gräsin Maria Christina Julian», geb. Freiin Zollner, verehelichte sich mit Johann Josef Vrafen von Wildenstein und brachte so die Herrschaft Tüffer an die Familie Wildenstein, Ueber ihre letzliuillige Anordnung wurde die Herrschaft Tüffer am 23. December 1730 als Fideicommiß bestätigt, 1791 wurde in Folge Testamentes des Max Josef Grafen von Wildenstein ddto. 26. September I78U die Germeck'sche Gült als Ersatz für die von der Herrschaft Tüffer hintanverkauften Meiergründe zum Tüsferer Fideicomnüßkörper einverleibt. Nach dem Tode des Cajetan Grafen von Wildenstein ging der Besitz der...

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

(Ningún ejemplar disponible)

Buscar:



Crear una petición

Si conoce el autor y el título del libro pero no lo encuentra en IberLibro, nosotros podemos buscarlo por usted e informarle por e-mail en cuanto el libro esté disponible en nuestras páginas web.

Crear una petición