Markenname (Musikinstrumente): Steinway & Sons, Gibson Guitar Corporation, Martin Guitar, Fender, Burns London, Lakewood Guitars, C. G. Conn (German Edition)

0 valoración promedio
( 0 valoraciones por Goodreads )
 
9781233223183: Markenname (Musikinstrumente): Steinway & Sons, Gibson Guitar Corporation, Martin Guitar, Fender, Burns London, Lakewood Guitars, C. G. Conn (German Edition)

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 87. Nicht dargestellt. Kapitel: Steinway & Sons, Gibson Guitar Corporation, Martin Guitar, Fender, Burns London, Lakewood Guitars, C. G. Conn, Selmer Company, ESP, Music Man, C. Bechstein Pianofortefabrik, PRS Guitars, Epiphone, Bigsby Guitars, Yamaha Corporation, Rickenbacker, Deerbridge Guitars, Steinberger, Hagström, G&L, B.C. Rich, Perzina, Rippen, Dr.-Böhm-Orgel, Warwick, Jackson Guitars, Jolana, Sadowsky, Ibanez, Cort Guitars, Squier, Duesenberg Guitars, Farfisa, Travis Bean, Washburn Guitars, Höfner, Kramer, Martin Band Instrument Company, Westone Guitars, Lag Gitarren, Musima, Schaller Electronic, Schecter, Ovation, Sandberg Guitars, Besson, Guild, BOSS, Fernandes Guitars, Moeck Musikinstrumente + Verlag, Parker, Johnson, Dobro, Fresher, Zimmermann, Jupiter Instruments, UFIP, Aria, Vester, Clover, Martin Committee. Auszug: Steinway & Sons (oft Steinway genannt) ist ein Hersteller von Flügeln und Klavieren. Das Unternehmen wurde von Henry E. Steinway und seinen Söhnen 1853 in New York gegründet. Seit 1853 hat Steinway & Sons mit mehr als 125 Patenten den Pianobau revolutioniert. Steinway & Sons Flügeln und Klavieren werden in New York und Hamburg unter dem Leitsatz gefertigt, den Henry E. Steinway als Qualitätsvorgabe wählte: „To build the best piano possible". Heute ist Steinway & Sons ein Unternehmensbereich der US-amerikanischen Aktiengesellschaft Steinway Musical Instruments, Inc (NYSE:LVB), welche zahlreiche Musikinstrumente herstellt und vertreibt. Hervorgegangen ist das Unternehmen aus Steinway & Sons, The Selmer Company, United Musical Instruments und noch weiteren Akquisitionen von Musikinstrumenteherstellern. Das internationale Unternehmen beschäftigt über 2.300 Mitarbeiter in vierzehn Produktionsstätten in Amerika, Europa und Asien. Zum Vertriebsnetz für die Flügel und Klaviere gehören die Steinway-Häuser (Steinway Halls). Henry E. Stein...

"Sinopsis" puede pertenecer a otra edición de este libro.

(Ningún ejemplar disponible)

Buscar:



Crear una petición

Si conoce el autor y el título del libro pero no lo encuentra en IberLibro, nosotros podemos buscarlo por usted e informarle por e-mail en cuanto el libro esté disponible en nuestras páginas web.

Crear una petición