Musik (Ukraine): Ukrainische Band, Ukrainischer Musiker, Sofija Rotaru, Nokturnal Mortum, Drudkh, Ukraine beim Eurovision Song Contest

 
9781159192471: Musik (Ukraine): Ukrainische Band, Ukrainischer Musiker, Sofija Rotaru, Nokturnal Mortum, Drudkh, Ukraine beim Eurovision Song Contest
From the Publisher:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 37. Nicht dargestellt. Kapitel: Ukrainische Band, Ukrainischer Musiker, Sofija Rotaru, Nokturnal Mortum, Drudkh, Ukraine beim Eurovision Song Contest, Ruslana Lyschytschko, Boris Bloch, Boris Kuschnir, Verka Serduchka, Hate Forest, Greenjolly, Jascha Horenstein, Lubka Kolessa, Anastassija Prychodko, Trio Scho, Oleh Suk, Holy Blood, Lucifugum, Alexander Tsymbalyuk, Mark Aizikovitch, Timofei Alexandrowitsch Dokschizer, CrazY JulieT, Witalij Kowalow, Valentina Lisitsa, Tina Karol, Jelysaweta Tschawdar, Mika Newton, Iwan Semjonowitsch Koslowski, Enver Ismailov, Obijmy Doschtschu, Alexander Kipnis, Daniel Kramer, Salome Kruschelnytska, Oksana Bilosir, Vopli Vidopliassova, Nationale Musikakademie der Ukraine Peter Tschaikowski, Assol, Georgi Michailowitsch Nelepp, VIA Gra, Eugene Hütz, KaZantip, Oksana Lyniv, Olexandr Ponomariov, Pawel Runow, Natan Rachlin, Wadim Tscherwow, Rischok, Waleri Sokolow, Anna Lesko, 5'Nizza, Czernowitzer Philharmonie, Albert Maksimov, Tscherwona Ruta. Auszug: Sofia Rotaru , mit vollem Namen Sofija Mychajliwna Rotaru (????? ?????????? ??????, * 7. August 1947 in Marschynzi, Ukrainische SSR) ist eine erfolgreiche Popsängerin, russische Pop-Ikone Songschreiberin und Schauspielerin. Sofia Rotaru gilt als die Pop-Queen der russischen Popmusik in Ländern der ehemaligen Sowjetunion. Sie singt sowohl auf russisch, als auch auf ukrainisch, moldawisch, deutsch, englisch und rumänisch. Sofia Rotaru ist in der Familie eines Gruppenleiters der Weinbauern als zweites von sechs Kindern geboren. Sie entstammt einer rumänischen Familie in der Ukraine. Ihr Vater ist Michail Fjodorowitsch Rotar (* 1918), ihre Mutter Alexandra Iwanowna Rotar (1920-1997). Wegen eines Passamtangestellten, der in den Pass den 9. August hineinschrieb, feiert Sofia Rotaru ihren Geburtstag zweimal. Zu den verschiedenen Zeiten gehörte das Dorf, in dem Sofia Rotaru geboren wurd...

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

(Ningún ejemplar disponible)

Buscar:



Crear una petición

Si conoce el autor y el título del libro pero no lo encuentra en IberLibro, nosotros podemos buscarlo por usted e informarle por e-mail en cuanto el libro esté disponible en nuestras páginas web.

Crear una petición