Äthiopier: Memnon, Karlheinz Böhm, Asfa-Wossen Asserate, Abdullah al-Harari, Michael Sehul, Sahle Selassie, Berhane Asfaw, Julie Mehretu, Yohannes ... Selassie I., Malik Ambar, Bilal al-Habaschi

0 valoración promedio
( 0 valoraciones por GoodReads )
 
9781158859597: Äthiopier: Memnon, Karlheinz Böhm, Asfa-Wossen Asserate, Abdullah al-Harari, Michael Sehul, Sahle Selassie, Berhane Asfaw, Julie Mehretu, Yohannes ... Selassie I., Malik Ambar, Bilal al-Habaschi
Reseña del editor:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 31. Kapitel: Memnon, Karlheinz Böhm, Asfa-Wossen Asserate, Abdullah al-Harari, Michael Sehul, Sahle Selassie, Berhane Asfaw, Julie Mehretu, Yohannes Haile-Selassie, Negasso Gidada, Amha Selassie I., Malik Ambar, Bilal al-Habaschi, Onesimos Nesib, Paulos, Felix Maria Ghebre Amlak, Ahmad ibn Ibrahim al-Ghazi, Tamirat Layne, Fuad Ibrahim, Tewolde Berhan Gebre Egziabher, Zere Yacobe Selassie, Seyoum Mesfin, Benedikt der Mohr, Layes Abdullayeva, Liya Kebede, Taytu Betul, Tsegaye Gabre-Medhin, Ermias Sahle-Selassie, Birhan Woldu, Abba Gregorius, Imru Haile Selassie, Almaz Böhm, Hayle ?brahimov, Kafur, Kifle Wodajo, Zeresenay Alemseged, Tesfay Medhin, Woldemeskel Kostre, Khalid Adem, Kidane-Mariam Teklehaimanot, Johannes Baptista Abyssinus, Teddy Afro, Melaku Worede, Guyyoo Gobbaa, Emathion, Tedmak, Sultan Haydar. Auszug: Memnon (griechisch - Memnôn) war nach der griechischen Mythologie der Sohn von Eos (Göttin der Morgenröte, lat. Aurora) und des Tithonos (Sohn des Laomedon), somit ein Neffe des Priamos und Bruder des Emathion. Einige nennen als seine Mutter Hemera (oder Himera) und geben ihn für des „Tages" Sohn aus, jedoch werden beide für dieselbe gehalten. Er war der Hohe König der „Aithiopier", oder Feldhauptmann aus Susa in Persien, wo sein Vater Tithonos Statthalter und Günstling des assyrischen Königs Teutamus und Priamos selbst dessen Vasall gewesen sein soll. So sind seine geographischen Ursprünge umstritten (Syrien, Baktrien), jedoch macht die spätere, dominierende Überlieferung ihn in der Tat zum König des äthiopischen (thebischen) Oberägypten. Nach Arktinos von Milet (im Aithiopis, zugleich dem ältesten Bericht) kam er, durch das Geschenk eines goldenen Weinstockes, von seinem Oheim Priamos, den Trojanern im 10. Jahr des Trojanischen Krieges - kurz nach Hektors Tod - mit einer großen Flotte zu Hilfe. Dies geschah...

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

(Ningún ejemplar disponible)

Buscar:



Crear una petición

Si conoce el autor y el título del libro pero no lo encuentra en IberLibro, nosotros podemos buscarlo por usted e informarle por e-mail en cuanto el libro esté disponible en nuestras páginas web.

Crear una petición