Steckkarte: Grafikkarte, Soundkarte, Hercules Graphics Card, ATI-Radeon-HD-4000-Serie, AMD-Radeon-HD-6000-Serie, ATI-Radeon-HD-5000-Serie

 
9781158842032: Steckkarte: Grafikkarte, Soundkarte, Hercules Graphics Card, ATI-Radeon-HD-4000-Serie, AMD-Radeon-HD-6000-Serie, ATI-Radeon-HD-5000-Serie
From the Publisher:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 49. Nicht dargestellt. Kapitel: Grafikkarte, Soundkarte, Hercules Graphics Card, ATI-Radeon-HD-4000-Serie, AMD-Radeon-HD-6000-Serie, ATI-Radeon-HD-5000-Serie, Nvidia Quadro, ATI-Radeon-HD-2000-Serie, ATI-Radeon-X1000-Serie, ATI-Radeon-HD-3000-Serie, Sound Blaster, ATI-Radeon-X-Serie, Nvidia Geforce, TV-Karte, ATI-Radeon-9000-Serie, ATI FireGL, General Purpose Computation on Graphics Processing Unit, Gravis Ultrasound, ISDN-Karte, VIA Vinyl Audio, ATI-Radeon-7000-Serie, Integrierter Grafikprozessor, Host-Bus-Adapter, Mobile PCI Express Module, Wavetable, NE1000, Intel 2700G, ATI-Radeon-8000-Serie, Soundchip, AVM Fritz-Card, Mockingboard, AMD FirePro, Riser-Karte, ATi XGP, 3dfx Voodoo 3, Daughter card, AVM A1-Card, AVM B1-Card, ATI FireMV, Audiobeschleuniger, DVB-Karte, Roland LAPC-I, Wildcard, HardSID. Auszug: Eine Grafikkarte steuert in einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei Ausführung eines Programmes berechnet der Prozessor die Daten, leitet diese an die Grafikkarte weiter und die Grafikkarte wandelt die Daten so um, dass der Monitor alles als Bild wiedergeben kann. Grafikkarten werden entweder als PC-Erweiterungskarten (über die Bussysteme PCI, AGP oder PCI Express, früher auch ISA oder VLB) mit der Hauptplatine verbunden oder sind im Chipsatz auf der Hauptplatine enthalten. Die wichtigsten Komponenten moderner Grafikkarten sind: GPU, Video-RAM, RAMDAC sowie die Anschlüsse für externe Geräte (z. B. für den Monitor). EGA-Grafikkarte für den XT-Bus VGA-Grafikkarte für den ISA- und EISA-Bus.(ELSA Winner 1000) SVGA-Grafikkarte für den VL-Bus.(ATI Mach64) SVGA-Grafikkarte für den PCI-Bus.(Trident Daytona 64) 3D-Grafikkarte für den PCI-BusDas Grafikkarten-Prinzip wurde in Serienproduktion erstmals beim Mikrocomputer Apple II verwendet, dessen auf der Hauptplatine integrierte Grafikfähigkeiten durch zusätzlich zu erwerbende Steckkarten verbessert ...

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

(Ningún ejemplar disponible)

Buscar:



Crear una petición

Si conoce el autor y el título del libro pero no lo encuentra en IberLibro, nosotros podemos buscarlo por usted e informarle por e-mail en cuanto el libro esté disponible en nuestras páginas web.

Crear una petición