Eisvögel: Eisvogel, Streifenliest, Jägerliest, Rotbrustfischer, Feuerliest, Zimtkopfliest, Braunliest, Gürtelfischer, Erzfischer

 
9781158751396: Eisvögel: Eisvogel, Streifenliest, Jägerliest, Rotbrustfischer, Feuerliest, Zimtkopfliest, Braunliest, Gürtelfischer, Erzfischer
From the Publisher:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Eisvogel, Streifenliest, Jägerliest, Rotbrustfischer, Feuerliest, Zimtkopfliest, Braunliest, Gürtelfischer, Erzfischer, Zwergkönigsfischer, Dschungelfischer, Meninting-Eisvogel, Malaienliest, Haubenliest, Graufischer, Halsbandliest, Tuamotuliest, Spiegelliest, Grünfischer, Storchschnabelliest, Kappenliest, Rotrückenfischer, Spatelliest, Amazonasfischer, Hauben-Zwergfischer, Zweifarbenfischer, Mangrovenliest, Azurfischer, Zügelliest, Einsiedlerliest, Senegalliest, Götzenliest, Jägerlieste, Numforliest, Braunkopfliest, Schillereisvogel, Brustband-Eisvogel, Graukopfliest, Madagaskarzwergfischer, Riesenfischer, Herkules-Eisvogel, Feenliest, Trauerfischer, Aruliest, Braunmantelliest, Nymphenliest, Javaliest, Elliotliest, Paradiesliest, Biakliest. Auszug: Der Eisvogel (Alcedo atthis) ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Art aus der Familie der Eisvögel (Alcedinidae). Er besiedelt weite Teile Europas, Asiens sowie das westliche Nordafrika und lebt an mäßig schnell fließenden oder stehenden, klaren Gewässern mit Kleinfischbestand und Sitzwarten. Seine Nahrung setzt sich aus Fischen, Wasserinsekten (Imagines und Larven), Kleinkrebsen und Kaulquappen zusammen. Der Bestand hat in den letzten Jahren wieder zugenommen und die Art wird derzeit in Europa als dezimiert, aber im gesamten Verbreitungsgebiet als wenig bedroht eingestuft. Der Eisvogel war im Jahr 2009 Vogel des Jahres in Deutschland, wie auch bereits im Jahr 1973. Illustration von John Gould (1861-1866)Der Eisvogel hat wie alle Vertreter der Gattung einen kurzen und gedrungenen Körper mit kurzen Beinen, kurzen Schwanzfedern und breiten Flügeln. Der große Kopf mit dem etwa 4 cm langen, spitzen Schnabel sitzt an einem kurzen Hals. Die Oberseite wirkt je nach Lichteinfall kobaltblau bis türkisfarben; auf dem Rücken befindet sich ein leuchtend blauer Streifen, der besonders...

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Quelle: Wikipedia
Editorial: Reference Series Books LLC Mrz 2012 (2012)
ISBN 10: 1158751397 ISBN 13: 9781158751396
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Impresión bajo demanda
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Reference Series Books LLC Mrz 2012, 2012. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 256x192x13 mm. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Eisvogel, Streifenliest, Jägerliest, Rotbrustfischer, Feuerliest, Zimtkopfliest, Braunliest, Gürtelfischer, Erzfischer, Zwergkönigsfischer, Dschungelfischer, Meninting-Eisvogel, Malaienliest, Haubenliest, Graufischer, Halsbandliest, Tuamotuliest, Spiegelliest, Grünfischer, Storchschnabelliest, Kappenliest, Rotrückenfischer, Spatelliest, Amazonasfischer, Hauben-Zwergfischer, Zweifarbenfischer, Mangrovenliest, Azurfischer, Zügelliest, Einsiedlerliest, Senegalliest, Götzenliest, Jägerlieste, Numforliest, Braunkopfliest, Schillereisvogel, Brustband-Eisvogel, Graukopfliest, Madagaskarzwergfischer, Riesenfischer, Herkules-Eisvogel, Feenliest, Trauerfischer, Aruliest, Braunmantelliest, Nymphenliest, Javaliest, Elliotliest, Paradiesliest, Biakliest. Auszug: Der Eisvogel (Alcedo atthis) ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Art aus der Familie der Eisvögel (Alcedinidae). Er besiedelt weite Teile Europas, Asiens sowie das westliche Nordafrika und lebt an mäßig schnell fließenden oder stehenden, klaren Gewässern mit Kleinfischbestand und Sitzwarten. Seine Nahrung setzt sich aus Fischen, Wasserinsekten (Imagines und Larven), Kleinkrebsen und Kaulquappen zusammen. Der Bestand hat in den letzten Jahren wieder zugenommen und die Art wird derzeit in Europa als dezimiert, aber im gesamten Verbreitungsgebiet als wenig bedroht eingestuft. Der Eisvogel war im Jahr 2009 Vogel des Jahres in Deutschland, wie auch bereits im Jahr 1973. Illustration von John Gould (1861-1866)Der Eisvogel hat wie alle Vertreter der Gattung einen kurzen und gedrungenen Körper mit kurzen Beinen, kurzen Schwanzfedern und breiten Flügeln. Der große Kopf mit dem etwa 4 cm langen, spitzen Schnabel sitzt an einem kurzen Hals. Die Oberseite wirkt je nach Lichteinfall kobaltblau bis türkisfarben; auf dem Rücken befindet sich ein leuchtend blauer Streifen, der besonders beim Abflug auffällt. Eisvögel haben eine Körperlänge von etwa 16 bis 18 cm und wiegen 35 g bis 40 g. Die Flügelspannweite beträgt etwa 25 cm. Oberkopf, Flügeldecken, Schultern und Schwanzfedern sind dunkelblaugrün bis grünblau gefärbt, wobei sich an den Kopffedern azurblaue Querbänder und an den Flügeldecken azurblaue Spitzen befinden. Der Rückenstreifen ist leuchtend türkisblau. Bis auf die weiße Kehle ist die Unterseite beim Altvogel rostrot bis kastanienbraun gefärbt. Die Kopfzeichnung ist durch rotbraune Ohrdecken, scharf abgesetzte weiße Halsseitenflecken und einen blaugrünen oder blauen Bartstreif charakterisiert. Auf der Stirn befindet sich vor jedem Auge ein kastanienbrauner Fleck, der von vorn gesehen weiß erscheint. Zur Brutzeit sind die Füße orangerot. Das Männchen hat einen schwarzen Schnabel, der an der Unterseite leicht aufgehellt sein kann. Das Weibchen zeigt einen orangefarb 32 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9781158751396

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 14,71
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío