3 eigenh. Briefe mit U.

Struck, Hermann, Maler und Graphiker (1876-1944).

Usado / Cantidad: 0
Librería: Eberhard Köstler Autographen&Bücher oHG (Tutzing, Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de 3 eigenh. Briefe mit U..

Descripción:

Berlin, ohne Jahr [ca. 1925], Verschied. Formate. Zus ca. 3 Seiten. I. "Lieber Oskar Fried, am Dienstag um die fünfte Nachmittagsstunde spenden bei mir schöne Frauenhände Thee und Marzipan. Eilt zu Euerm Hermann Struck." - II. "Lieber Herr Doktor, bravo, das haben Sie gut gemacht! Ich habe das Vergnügen ihre Braut von Warburgs her zu kennen [.] Nun kommen sie also Sylvester bitte als Duo! [.]" - III. "[.] Ich freue mich, daß ich Ihnen bei der Erwerbung dieses schönen Bildes behülflich sein konnte [.]" - Die letzten beiden gelocht. N° de ref. de la librería 40595

Detalles bibliográficos

Título: 3 eigenh. Briefe mit U.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Commenda, Hans, Historiker und Pädagoge (1889-1971).
Editorial: Linz, 1948-1952. (1952)
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Linz, 1948-1952., 1952. Zusammen 3 SS. 4to und 8vo. Mit 2 ms. Kuverts. Dankt Josef Wesely für ihm wiederholt übersandte Geburtstagswünsche. - Der langjährige Pädagoge wurde nach Ende des Zweiten Weltkriegs Bundesstaatlicher Volksbildungsreferent; von 1945-49 war er zudem als Direktor des Realgymnasiums Schärding tätig. Zeit seines Lebens sich der Erforschung und Pflege des oberösterreichischen Brauchtums widmend, veröffentlichte er u. a. eine ‘Volkskunde der Stadt Linz’ und seine ‘Erinnerungen eines Linzer Volksbildners’. Vgl. Kosch II, 730. - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf des "Bundesstaatlichen Volksbildungseferenten für Oberösterreich". Nº de ref. de la librería 7413

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 40,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 30,00
De Austria a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Rohse, Otto, Graphiker (geb. 1925).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Hamburg, ohne Jahr (ca. 1990), Fol. Zus. 3 Seiten. An einen Antiquar über Buchprojekte. Nº de ref. de la librería 47004

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 50,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Löb, Kurt, Graphiker (1926-2015).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Amsterdam, 1991-92, Gr.-8°. 3 Seiten. An einen Antiquar. - Beilagen. Nº de ref. de la librería 47006

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 50,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Quadflieg, Roswitha, Schriftstellerin und Buchgestalterin (geb. 1949).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Schenefeld/Hamburg, 1998-2001, Fol. 2 Seiten. Über ihre Presse. - Beilagen. Nº de ref. de la librería 47005

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 50,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Zerkaulen, Heinrich, Schriftsteller (1892-1954).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Essen, 22. VIII. 1918 bis 24. XI. 1921, Verschied. Formate. Zus. ca. 3 Seiten. Als Redakteur an den Schriftsteller Max Jungnickel wegen des Abdrucks von dessen Beiträgen, wegen Honoraren sowie über seine Heirat. - Zerkaulen war Mitglied im "Bamberger Dichterkreis.". Nº de ref. de la librería 41477

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 55,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Hodin, Joseph Paul, Kunsthistoriker (1905-1955).
Editorial: London, 1908-1987. (1987)
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción London, 1908-1987., 1987. Zusammen 5 SS. auf 5 Bl. Meist 4to. Mit 1 ms. adr. Kuvert. Beiliegend 2 ms. bio-bibliogr. Abriß über J. P. Hodin sowie Pierre Rouve: Beauty, Harmony and Humanism. A Tribute to the Work of J. P. Hodin. Hamburg, Christians, 1980. 8 nn. SS. auf 4 Bll. Klammerheftung. 8vo. An den Kulturattaché und Botschaftsrat Peter Schoenwaldt (1934-2004) betr. seiner Vorträge, Reisen und der Vermählung des Adressaten. - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf. Nº de ref. de la librería 18331

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 50,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 30,00
De Austria a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Pitlo, Adriaan, Jurist (1901-1987).
Editorial: Amsterdam, 1963 und 1964. (1964)
Usado Tapa blanda Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Amsterdam, 1963 und 1964., 1964. Zusammen 4½ SS. auf 5 Bll. 4to. An den Kulturattaché und Botschaftsrat Peter Schoenwaldt (1934-2004): "Ich würde es ausserordentlich zu schätzen wissen, wenn Sie mir in nachstehender Angelegenheit Ihren Rat geben würden. Ich habe ein Buch geschrieben mit dem Titel: 'Das Lachen im Recht'. Es handelt sich hier um eine kulturhistorische Betrachtung über das Thema, das Otto von Gierke 1870 unter dem Titel: 'Der Humor im deutschen Recht' eingeführt hat. Von Gierke hat in der betreffenden Broschüre eine Betrachtung angestellt, aus welcher hervorgehen sollte, dass die alten Germanen so sehr mit ihrem Recht vertraut waren, dass sie in dem Recht ihr Gemüt und auch ihr Lachen äusserten. Von Gierke hat eine Reihe Nachfolger gefunden. Der Begriff: 'Der Humor im Recht' ist demzufolge gleichsam ein feststehender Begriff für den Rechtshistoriker geworden [.] In der Publikation, die vor ein paar Monaten unter dem Titel 'Das Lachen im Recht' erschien, habe ich meiner Meinung nach nachgewiesen, dass dieser Humor in der alten Gesetzgebung sich bei nähere[r] Betrachtung als niemals vorhanden gewesen erweist [.] Die Frage, die ich nun Ihrem geschätzten Urteil vorlege, ist, ob für diese Arbeit in Deutschland Interesse bestehen würde [.]" (a. d. Br. v. 4. II. 1964). - Tls. auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; jeweils im linken Rand gelocht (keine Textberührung). Nº de ref. de la librería 18327

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 50,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 30,00
De Austria a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Grieser, Dietmar, Schriftsteller und Journalist (geb. 1934).
Editorial: Wien, 1989 bis 1996. (1996)
Usado Tapa blanda Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Wien, 1989 bis 1996., 1996. Zusammen (¾+¾+1 =) 2½ SS. auf 3 Bll. Gr.-4to. An Hinz Hausner und Gattin: "[.] Ja, das mit dem nicht zustandegekommenen Vortrag in Eisenstadt tut auch mir leid - es war zu kurzfristig [.]" (a. d. Br. v. 10. I. 1996). - Dankt für den Hinweis "auf die Kaninchen aus 'Watership down'. Ich hab mir sofort das Buch besorgt, und nach wenigen Seiten Lesens steht fest: Das wird ein Kapitel im nächsten Buch! Ich studiere schon die Landkarte, um den Lokalaugenschein in den Hampshire Downs vorzubereiten! [.]" (Br. v. 15. XII. 1889). - Jeweils auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf. Nº de ref. de la librería 21153

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 50,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 30,00
De Austria a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Führich, Joseph Ritter von, Maler, Zeichner und Radierer (1800-1876)]. - Wörndle, Heinrich von.
Editorial: Innsbruck, 1912-1915. (1915)
Usado Tapa blanda Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Innsbruck, 1912-1915., 1915. Zusammen 5 SS. auf Doppelblättern. 4to und 8vo. "Im Auftrage und in Vertretung der Nachkommen nach Historienmaler Josef Ritter von Führich - des Großvaters meiner Frau - beehre ich mich, Euer Hochwohlgeboren für die gütige Vertretung des Antrages auf Errichtung eines Ehrengrabes für den Meister im P. T. Stadtrate wir für alle weiteren diesbezüglichen wohlwollenden Bemühungen [.] den verbindlichsten Dank zu übermitteln [.]" (Br. v. 2. III. 1912). - Seine letzte Ruhestätte sollte Führich, der "bedeutendste Vertreter des späten Nazarenertums" (BBKL II, s. v.), auf dem Grinzinger Friedhof finden. - "Einer Mitteilung des Herrn Abgeordneten Wollek entnehme ich, daß Herr Stadtrat sich liebenswürdigst für den in meinem Besize befindlichen künstlerischen Nachlaß Meister R. v. Führichs interessieren und geäußert haben, daraus event. Objekte für die städtische Sammlung erwerben zu wollen [.]" (Br. v. 2. VII. 1915). - Wörndle von Adelsfried war Druckereidirektor, Redakteur mehrerer Blätter und Direktor der Vereinsbuchhandlung Innsbruck; schriftstellerisch war er vorwiegend auf historischem Gebiet tätig. - Ein Brief im linken Rand gelocht (keine Textberührung). - In altem Sammlungsumschlag; ein weiterer beiliegend. Nº de ref. de la librería 6485

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 60,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 30,00
De Austria a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

10.

Keindl, Othmar, Journalist und Dramaturg (geb. 1877).
Editorial: Berlin, 1950-55. (1950)
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Berlin, 1950-55., 1950. Zusammen 5½ SS. 8vo. An die Schauspielerin Lili Marberg: "Wissen Sie, welch' Gedenktag heute zu feiern ist? Vor .zig Jahren betraten Sie, vom Stadttheater Barmen kommend, zum ersten Male die Bühne des alten Thaliatheaters in Hamburg als Soghra in 'Kismet' . Ich schwärmte gleich am ersten Abend für Sie, die 'wilde Katze', wie sie der Verfasser Adolph Rosée im Stück nannte. Das erste Jahr meines Theaterwirkens (ich hatte ja eben meine sogenannte Laufbahn begonnen) brachte Ihnen leider nicht allzu viel Freude, die Beschäftigung in all den belanglosen Stücken war für die junge Schauspielerin wenig Befriedigung. Wie hiessen doch all die 'Werke', in denen Sie mehr oder weniger schöne Aufgaben hatten? Dora - Grosskaufmann - Heiterethei - Fall Clemenceau - Denise - Pension Schöller - Der Zweite - Blaue Stein [.] Dann kehrten Sie Hamburg den Rücken und gingen nach München, wo der mächtige Salomeerfolg stieg [.]". - Keindl war lange Zeit als Theatersekretär und Dramaturg am Thalia-Theater in Hamburg, später am Deutschen Theater ind Berlin und am Kleinen Schauspielhaus Berlin-Charlottenburg tätig. Seit 1928, der Gründung des Theaters in der Behrenstraße, war Keindl als Verwaltungsdirektor daselbst tätig. Nº de ref. de la librería 13144

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 60,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 30,00
De Austria a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Existen otras 266 copia(s) de este libro

Ver todos los resultados de su búsqueda