3 eigenh. Briefe mit U.

Duvoisin, Willy, Intendant (Daten nicht ermittelt).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de 3 eigenh. Briefe mit U. y Duvoisin, Willy, Intendant (Daten nicht ermittelt)..

Descripción:

Basel und München, 20. I. bis 15. IX. 1953, Fol. Zus. 7 Seiten. An den Dramaturgen Bruno von Niessen (1902-1981). - I. (20. I. 1953): "[.] Wenn ich an München denke, denke ich vor allem an Sie - an unsere schöne Zeit, die wir verbringen durften. Was wäre aus der ganzen Arbeit geworden ohne Sie - ich denke an all die Hindernisse, die sie aus dem Wege räumten, ich denke an den Mut, den Sie uns immer wieder gaben, ich denk an Ihren schönen Glauben an die gemeinsame Sache [.]" - II. (11. VI. 1953) Genesungswünsche: "[.] Kurz und gut, ich bin ohne meinen Bruno von Niessen hilflos. Also Befehl: sofort gesund werden - Sie haben sich solche Extraregungen nicht zu leisten. Wo kommen wir denn da hin? Alles was ich auf dem Herzen hatte - wollte ich bis jetzt nicht schreiben, sondern bei einem guten Tropfen mündlich erledigen. Und jetzt: jeder Spass verdorben. Kein Bruno in Sicht - Alkohol schon gar nicht - den werden Sie wohl vorerst für Wochen abschreiben müssen - ich kann Sie wirklich nur bedauern [.]" - III. (15. IX. 1953): "[.] ich komme zurück auf den höchst leidigen Zwischenfall, welcher sich heute [.] in Ihrem Bureau abspielte. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie Herrn Staatsintendanten Professor Hartmann in seiner schweren [.] Arbeit nicht damit behelligen würden, sondern die Angelegenheit zur Bereinigung in einem ruhigen Moment nach seiner Rückkehr zur Sprache brächten [.]" - Duvoisin war u. a. Intendant des Gärtnerplatztheaters in München. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: 3 eigenh. Briefe mit U.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Duvoisin, Willy, Intendant (Daten nicht ermittelt).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Basel und München, 20. I. bis 15. IX. 1953, Fol. Zus. 7 Seiten. An den Dramaturgen Bruno von Niessen (1902-1981). - I. (20. I. 1953): "[.] Wenn ich an München denke, denke ich vor allem an Sie - an unsere schöne Zeit, die wir verbringen durften. Was wäre aus der ganzen Arbeit geworden ohne Sie - ich denke an all die Hindernisse, die sie aus dem Wege räumten, ich denke an den Mut, den Sie uns immer wieder gaben, ich denk an Ihren schönen Glauben an die gemeinsame Sache [.]" - II. (11. VI. 1953) Genesungswünsche: "[.] Kurz und gut, ich bin ohne meinen Bruno von Niessen hilflos. Also Befehl: sofort gesund werden - Sie haben sich solche Extraregungen nicht zu leisten. Wo kommen wir denn da hin? Alles was ich auf dem Herzen hatte - wollte ich bis jetzt nicht schreiben, sondern bei einem guten Tropfen mündlich erledigen. Und jetzt: jeder Spass verdorben. Kein Bruno in Sicht - Alkohol schon gar nicht - den werden Sie wohl vorerst für Wochen abschreiben müssen - ich kann Sie wirklich nur bedauern [.]" - III. (15. IX. 1953): "[.] ich komme zurück auf den höchst leidigen Zwischenfall, welcher sich heute [.] in Ihrem Bureau abspielte. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie Herrn Staatsintendanten Professor Hartmann in seiner schweren [.] Arbeit nicht damit behelligen würden, sondern die Angelegenheit zur Bereinigung in einem ruhigen Moment nach seiner Rückkehr zur Sprache brächten [.]" - Duvoisin war u. a. Intendant des Gärtnerplatztheaters in München. Nº de ref. de la librería 36954

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 165,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,01
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío