Der 12. Chinesische Jahresplan: Umweltpolitische Betrachtung

Ralph Schechterle

Editorial: Bachelor & Master Publ. Jun 2014, 2014
ISBN 10: 3956844904 / ISBN 13: 9783956844904
Usado / Taschenbuch / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Neuware - Chinas Umwelt- und Klimapolitik rückt zunehmend in das Blickfeld der Weltöffentlichkeit. Seit China 2006 die Vereinigten Staaten als größten CO2-Emittenten abgelöst haben und sich weiterhin der Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß steigert, hat China auch eine wachsende Bedeutung in den Internationalen Klimaabkommen erlangt. Der Anteil Chinas an den globalen CO2-Emissionen betrug bereits 2008 circa 19 %. Wenn sich das enorme Wachstum Chinas weiter so fortsetzt, wird dieser Anteil bis ins Jahr 2030 auf ungefähr 27 % angewachsen sein. China und die USA stoßen im Moment zusammen etwa 40 % der globalen Treibhausgas-Emissionen aus. Dadurch hat die chinesische Regierung die Mittel, durch ihre Umwelt- und Klimapolitik in den nächsten Jahren und Jahrzehnten, das Weltklima entscheidend zu beeinflussen. Nicht nur direkt durch unmittelbare Maßnahmen, sondern vor allem auch durch die zunehmende Vorbildfunktion die China, ähnlich den USA, innehat. Während China sich in der nationalen Politik nun stärker auf eine nachhaltige Entwicklung konzentriert, die Position die China in internationalen Klimagipfeln wie in Kopenhagen 2009 einnimmt, steht dazu oft im Widerspruch. Dabei ist China eines der am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder und hat darüber hinaus, wie schon angesprochen, weitere Umweltprobleme. China sieht sich hier als Sprecher für die Entwicklungsländer und ist nicht bereit verbindliche Zusagen zu machen, die eventuell das Wirtschaftswachstum begrenzen könnten. Oft wurde China vorgeworfen die Verhandlungen bei Klimagipfeln zu blockieren und damit dafür verantwortlich zu sein, dass keine Einigung zustande kommt. Der fünfte Abschnitt stellt die Position Chinas in internationalen Umweltabkommen und Klimaverhandlungen dar und wie diese im Vergleich zu den Fünfjahresplänen zu bewerten ist. Durch den Klimawandel ist Chinas Position in der nationalen und internationalen Umweltpolitik von hohem Interesse für die gesamte Welt. Der 12. Fünfjahresplan gibt nicht nur eine Roadmap für die nächsten Jahre vor, sondern dient auch als Grundlage für die weitere Zukunft. 36 pp. Deutsch. N° de ref. de la librería

Sobre este título:

Sinopsis: Chinas Umwelt- und Klimapolitik rückt zunehmend in das Blickfeld der Weltöffentlichkeit. Seit China 2006 die Vereinigten Staaten als größten CO2-Emittenten abgelöst haben und sich weiterhin der Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß steigert, hat China auch eine wachsende Bedeutung in den Internationalen Klimaabkommen erlangt. Der Anteil Chinas an den globalen CO2-Emissionen betrug bereits 2008 circa 19 %. Wenn sich das enorme Wachstum Chinas weiter so fortsetzt, wird dieser Anteil bis ins Jahr 2030 auf ungefähr 27 % angewachsen sein. China und die USA stoßen im Moment zusammen etwa 40 % der globalen Treibhausgas-Emissionen aus. Dadurch hat die chinesische Regierung die Mittel, durch ihre Umwelt- und Klimapolitik in den nächsten Jahren und Jahrzehnten, das Weltklima entscheidend zu beeinflussen. Nicht nur direkt durch unmittelbare Maßnahmen, sondern vor allem auch durch die zunehmende Vorbildfunktion die China, ähnlich den USA, innehat. Während China sich in der nationalen Politik nun stärker auf eine nachhaltige Entwicklung konzentriert, die Position die China in internationalen Klimagipfeln wie in Kopenhagen 2009 einnimmt, steht dazu oft im Widerspruch. Dabei ist China eines der am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder und hat darüber hinaus, wie schon angesprochen, weitere Umweltprobleme. China sieht sich hier als Sprecher für die Entwicklungsländer und ist nicht bereit verbindliche Zusagen zu machen, die eventuell das Wirtschaftswachstum begrenzen könnten. Oft wurde China vorgeworfen die Verhandlungen bei Klimagipfeln zu blockieren und damit dafür verantwortlich zu sein, dass keine Einigung zustande kommt. Der fünfte Abschnitt stellt die Position Chinas in internationalen Umweltabkommen und Klimaverhandlungen dar und wie diese im Vergleich zu den Fünfjahresplänen zu bewerten ist. Durch den Klimawandel ist Chinas Position in der nationalen und internationalen Umweltpolitik von hohem Interesse für die gesamte Welt. Der 12. Fünfjahresplan gibt nicht nur eine Roadm

Biografía del autor: Ralph Schechterle, B.A., wurde 1987 in FIlderstadt geboren. Sein Studium der Wirtschaft und Kultur Chinas an der Universität Hamburg schloss der Autor im Jahre 2011 erfolgreich ab. Bereits während des Studiums konnte der Autor umfassende Erfahrungen durch mehrmonatige Aufenthalte in China sammeln. Fasziniert von chinesischer Kultur und Sprache, verbrachte der Autor mehr als 14 Monate in der VR China, um die Besonderheiten des Landes kennenzulernen. Während seines Auslandsstudiums an der 'University of International Business and Economics' in Beijing, China und verschiedenen Reisen durch das Land kam der Autor mit der starken chinesischen Umweltbelastung in einigen Regionen persönlich in Kontakt. Im Zuge seiner Bachelorarbeit entschied er sich die chinesische Umweltpolitik umfassender zu untersuchen.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Detalles bibliográficos

Título: Der 12. Chinesische Jahresplan: ...
Editorial: Bachelor & Master Publ. Jun 2014
Año de publicación: 2014
Encuadernación: Taschenbuch
Condición del libro: Neu

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Schechterle, Ralph
Editorial: Bachelor + Master Publishing (2014)
ISBN 10: 3956844904 ISBN 13: 9783956844904
Nuevos Tapa blanda Cantidad: 1
Librería
English-Book-Service Mannheim
(Mannheim, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Bachelor + Master Publishing, 2014. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería L9783956844904

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 24,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Ralph Schechterle
Editorial: Bachelor & Master Publ. Jun 2014 (2014)
ISBN 10: 3956844904 ISBN 13: 9783956844904
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Bachelor & Master Publ. Jun 2014, 2014. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 270x190x mm. Neuware - Chinas Umwelt- und Klimapolitik rückt zunehmend in das Blickfeld der Weltöffentlichkeit. Seit China 2006 die Vereinigten Staaten als größten CO2-Emittenten abgelöst haben und sich weiterhin der Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß steigert, hat China auch eine wachsende Bedeutung in den Internationalen Klimaabkommen erlangt. Der Anteil Chinas an den globalen CO2-Emissionen betrug bereits 2008 circa 19 %. Wenn sich das enorme Wachstum Chinas weiter so fortsetzt, wird dieser Anteil bis ins Jahr 2030 auf ungefähr 27 % angewachsen sein. China und die USA stoßen im Moment zusammen etwa 40 % der globalen Treibhausgas-Emissionen aus. Dadurch hat die chinesische Regierung die Mittel, durch ihre Umwelt- und Klimapolitik in den nächsten Jahren und Jahrzehnten, das Weltklima entscheidend zu beeinflussen. Nicht nur direkt durch unmittelbare Maßnahmen, sondern vor allem auch durch die zunehmende Vorbildfunktion die China, ähnlich den USA, innehat. Während China sich in der nationalen Politik nun stärker auf eine nachhaltige Entwicklung konzentriert, die Position die China in internationalen Klimagipfeln wie in Kopenhagen 2009 einnimmt, steht dazu oft im Widerspruch. Dabei ist China eines der am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder und hat darüber hinaus, wie schon angesprochen, weitere Umweltprobleme. China sieht sich hier als Sprecher für die Entwicklungsländer und ist nicht bereit verbindliche Zusagen zu machen, die eventuell das Wirtschaftswachstum begrenzen könnten. Oft wurde China vorgeworfen die Verhandlungen bei Klimagipfeln zu blockieren und damit dafür verantwortlich zu sein, dass keine Einigung zustande kommt. Der fünfte Abschnitt stellt die Position Chinas in internationalen Umweltabkommen und Klimaverhandlungen dar und wie diese im Vergleich zu den Fünfjahresplänen zu bewerten ist. Durch den Klimawandel ist Chinas Position in der nationalen und internationalen Umweltpolitik von hohem Interesse für die gesamte Welt. Der 12. Fünfjahresplan gibt nicht nur eine Roadmap für die nächsten Jahre vor, sondern dient auch als Grundlage für die weitere Zukunft. 36 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783956844904

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 24,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Ralph Schechterle
Editorial: Bachelor & Master Publishing Jun 2014 (2014)
ISBN 10: 3956844904 ISBN 13: 9783956844904
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Bachelor & Master Publishing Jun 2014, 2014. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 270x190x2 mm. Neuware - Chinas Umwelt- und Klimapolitik rückt zunehmend in das Blickfeld der Weltöffentlichkeit. Seit China 2006 die Vereinigten Staaten als größten CO2-Emittenten abgelöst haben und sich weiterhin der Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß steigert, hat China auch eine wachsende Bedeutung in den Internationalen Klimaabkommen erlangt. Der Anteil Chinas an den globalen CO2-Emissionen betrug bereits 2008 circa 19 %. Wenn sich das enorme Wachstum Chinas weiter so fortsetzt, wird dieser Anteil bis ins Jahr 2030 auf ungefähr 27 % angewachsen sein. China und die USA stoßen im Moment zusammen etwa 40 % der globalen Treibhausgas-Emissionen aus. Dadurch hat die chinesische Regierung die Mittel, durch ihre Umwelt- und Klimapolitik in den nächsten Jahren und Jahrzehnten, das Weltklima entscheidend zu beeinflussen. Nicht nur direkt durch unmittelbare Maßnahmen, sondern vor allem auch durch die zunehmende Vorbildfunktion die China, ähnlich den USA, innehat. Während China sich in der nationalen Politik nun stärker auf eine nachhaltige Entwicklung konzentriert, die Position die China in internationalen Klimagipfeln wie in Kopenhagen 2009 einnimmt, steht dazu oft im Widerspruch. Dabei ist China eines der am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder und hat darüber hinaus, wie schon angesprochen, weitere Umweltprobleme. China sieht sich hier als Sprecher für die Entwicklungsländer und ist nicht bereit verbindliche Zusagen zu machen, die eventuell das Wirtschaftswachstum begrenzen könnten. Oft wurde China vorgeworfen die Verhandlungen bei Klimagipfeln zu blockieren und damit dafür verantwortlich zu sein, dass keine Einigung zustande kommt. Der fünfte Abschnitt stellt die Position Chinas in internationalen Umweltabkommen und Klimaverhandlungen dar und wie diese im Vergleich zu den Fünfjahresplänen zu bewerten ist. Durch den Klimawandel ist Chinas Position in der nationalen und internationalen Umweltpolitik von hohem Interesse für die gesamte Welt. Der 12. Fünfjahresplan gibt nicht nur eine Roadmap für die nächsten Jahre vor, sondern dient auch als Grundlage für die weitere Zukunft. 36 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783956844904

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 24,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Ralph Schechterle
Editorial: Bachelor & Master Publishing Jun 2014 (2014)
ISBN 10: 3956844904 ISBN 13: 9783956844904
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Bachelor & Master Publishing Jun 2014, 2014. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 270x190x2 mm. Neuware - Chinas Umwelt- und Klimapolitik rückt zunehmend in das Blickfeld der Weltöffentlichkeit. Seit China 2006 die Vereinigten Staaten als größten CO2-Emittenten abgelöst haben und sich weiterhin der Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß steigert, hat China auch eine wachsende Bedeutung in den Internationalen Klimaabkommen erlangt. Der Anteil Chinas an den globalen CO2-Emissionen betrug bereits 2008 circa 19 %. Wenn sich das enorme Wachstum Chinas weiter so fortsetzt, wird dieser Anteil bis ins Jahr 2030 auf ungefähr 27 % angewachsen sein. China und die USA stoßen im Moment zusammen etwa 40 % der globalen Treibhausgas-Emissionen aus. Dadurch hat die chinesische Regierung die Mittel, durch ihre Umwelt- und Klimapolitik in den nächsten Jahren und Jahrzehnten, das Weltklima entscheidend zu beeinflussen. Nicht nur direkt durch unmittelbare Maßnahmen, sondern vor allem auch durch die zunehmende Vorbildfunktion die China, ähnlich den USA, innehat. Während China sich in der nationalen Politik nun stärker auf eine nachhaltige Entwicklung konzentriert, die Position die China in internationalen Klimagipfeln wie in Kopenhagen 2009 einnimmt, steht dazu oft im Widerspruch. Dabei ist China eines der am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder und hat darüber hinaus, wie schon angesprochen, weitere Umweltprobleme. China sieht sich hier als Sprecher für die Entwicklungsländer und ist nicht bereit verbindliche Zusagen zu machen, die eventuell das Wirtschaftswachstum begrenzen könnten. Oft wurde China vorgeworfen die Verhandlungen bei Klimagipfeln zu blockieren und damit dafür verantwortlich zu sein, dass keine Einigung zustande kommt. Der fünfte Abschnitt stellt die Position Chinas in internationalen Umweltabkommen und Klimaverhandlungen dar und wie diese im Vergleich zu den Fünfjahresplänen zu bewerten ist. Durch den Klimawandel ist Chinas Position in der nationalen und internationalen Umweltpolitik von hohem Interesse für die gesamte Welt. Der 12. Fünfjahresplan gibt nicht nur eine Roadmap für die nächsten Jahre vor, sondern dient auch als Grundlage für die weitere Zukunft. 36 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783956844904

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 24,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Ralph Schechterle
Editorial: Bachelor & Master Publishing Jun 2014 (2014)
ISBN 10: 3956844904 ISBN 13: 9783956844904
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Impresión bajo demanda
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Bachelor & Master Publishing Jun 2014, 2014. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 270x190x2 mm. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Chinas Umwelt- und Klimapolitik rückt zunehmend in das Blickfeld der Weltöffentlichkeit. Seit China 2006 die Vereinigten Staaten als größten CO2-Emittenten abgelöst haben und sich weiterhin der Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß steigert, hat China auch eine wachsende Bedeutung in den Internationalen Klimaabkommen erlangt. Der Anteil Chinas an den globalen CO2-Emissionen betrug bereits 2008 circa 19 %. Wenn sich das enorme Wachstum Chinas weiter so fortsetzt, wird dieser Anteil bis ins Jahr 2030 auf ungefähr 27 % angewachsen sein. China und die USA stoßen im Moment zusammen etwa 40 % der globalen Treibhausgas-Emissionen aus. Dadurch hat die chinesische Regierung die Mittel, durch ihre Umwelt- und Klimapolitik in den nächsten Jahren und Jahrzehnten, das Weltklima entscheidend zu beeinflussen. Nicht nur direkt durch unmittelbare Maßnahmen, sondern vor allem auch durch die zunehmende Vorbildfunktion die China, ähnlich den USA, innehat. Während China sich in der nationalen Politik nun stärker auf eine nachhaltige Entwicklung konzentriert, die Position die China in internationalen Klimagipfeln wie in Kopenhagen 2009 einnimmt, steht dazu oft im Widerspruch. Dabei ist China eines der am stärksten vom Klimawandel betroffenen Länder und hat darüber hinaus, wie schon angesprochen, weitere Umweltprobleme. China sieht sich hier als Sprecher für die Entwicklungsländer und ist nicht bereit verbindliche Zusagen zu machen, die eventuell das Wirtschaftswachstum begrenzen könnten. Oft wurde China vorgeworfen die Verhandlungen bei Klimagipfeln zu blockieren und damit dafür verantwortlich zu sein, dass keine Einigung zustande kommt. Der fünfte Abschnitt stellt die Position Chinas in internationalen Umweltabkommen und Klimaverhandlungen dar und wie diese im Vergleich zu den Fünfjahresplänen zu bewerten ist. Durch den Klimawandel ist Chinas Position in der nationalen und internationalen Umweltpolitik von hohem Interesse für die gesamte Welt. Der 12. Fünfjahresplan gibt nicht nur eine Roadmap für die nächsten Jahre vor, sondern dient auch als Grundlage für die weitere Zukunft. 36 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783956844904

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 24,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Ralph Schechterle
Editorial: Bachelor + Master Publishing (2014)
ISBN 10: 3956844904 ISBN 13: 9783956844904
Nuevos Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Bachelor + Master Publishing, 2014. PAP. Estado de conservación: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 3 to 5 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Nº de ref. de la librería LQ-9783956844904

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 25,49
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 10,65
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Ralph Schechterle
Editorial: Bachelor + Master Publishing (2014)
ISBN 10: 3956844904 ISBN 13: 9783956844904
Nuevos Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
PBShop
(Secaucus, NJ, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Bachelor + Master Publishing, 2014. PAP. Estado de conservación: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Nº de ref. de la librería IQ-9783956844904

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 28,68
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,71
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Schechterle, Ralph
Editorial: Bachelor + Master Publishing (2016)
ISBN 10: 3956844904 ISBN 13: 9783956844904
Nuevos Paperback Cantidad: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Bachelor + Master Publishing, 2016. Paperback. Estado de conservación: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Nº de ref. de la librería ria9783956844904_lsuk

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 32,08
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,37
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Ralph Schechterle
Editorial: Bachelor + Master Publishing, United States (2014)
ISBN 10: 3956844904 ISBN 13: 9783956844904
Nuevos Paperback Cantidad: 3
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Bachelor + Master Publishing, United States, 2014. Paperback. Estado de conservación: New. 254 x 178 mm. Language: German . Brand New Book. Chinas Umwelt- und Klimapolitik ruckt zunehmend in das Blickfeld der Weltoffentlichkeit. Seit China 2006 die Vereinigten Staaten als grossten CO2-Emittenten abgelost haben und sich weiterhin der Anteil am weltweiten CO2-Ausstoss steigert, hat China auch eine wachsende Bedeutung in den Internationalen Klimaabkommen erlangt. Der Anteil Chinas an den globalen CO2-Emissionen betrug bereits 2008 circa 19 . Wenn sich das enorme Wachstum Chinas weiter so fortsetzt, wird dieser Anteil bis ins Jahr 2030 auf ungefahr 27 angewachsen sein. China und die USA stossen im Moment zusammen etwa 40 der globalen Treibhausgas-Emissionen aus. Dadurch hat die chinesische Regierung die Mittel, durch ihre Umwelt- und Klimapolitik in den nachsten Jahren und Jahrzehnten, das Weltklima entscheidend zu beeinflussen. Nicht nur direkt durch unmittelbare Massnahmen, sondern vor allem auch durch die zunehmende Vorbildfunktion die China, ahnlich den USA, innehat. Wahrend China sich in der nationalen Politik nun starker auf eine nachhaltige Entwicklung konzentriert, die Position die China in internationalen Klimagipfeln wie in Kopenhagen 2009 einnimmt, steht dazu oft im Widerspruch. Dabei ist China eines der am starksten vom Klimawandel betroffenen Lander und hat daruber hinaus, wie schon angesprochen, weitere Umweltprobleme. China sieht sich hier als Sprecher fur die Entwicklungslander und ist nicht bereit verbindliche Zusagen zu machen, die eventuell das Wirtschaftswachstum begrenzen konnten. Oft wurde China vorgeworfen die Verhandlungen bei Klimagipfeln zu blockieren und damit dafur verantwortlich zu sein, dass keine Einigung zustande kommt. Der funfte Abschnitt stellt die Position Chinas in internationalen Umweltabkommen und Klimaverhandlungen dar und wie diese im Vergleich zu den Funfjahresplanen zu bewerten ist. Durch den Klimawandel ist Chinas Position in der nationalen und internationalen Umweltpolitik von hohem Interesse fur die gesamte Welt. Der 12. Funfjahresplan gibt nicht nur eine R. Nº de ref. de la librería LIB9783956844904

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 37,49
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,55
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío