Ökonomische Vorteile eines Börsengangs : theoretische Begründbarkeit und empirische Evidenz. Beiträge zum Rechnungs-, Finanz- und Revisionswesen ; Bd. 49

Langemann, Andreas:

Editorial: Frankfurt am Main ; Berlin ; Bern ; Bruxelles ; New York ; Oxford ; Wien : Lang,, 2000
ISBN 10: 3631365187 / ISBN 13: 9783631365182
Usado / kart. / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

LII, 285 S. ; 21 cm Buch in sehr gutem Zustand/ Softcover! 3631365187 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 450. N° de ref. de la librería

Valoración del libro brindada por GoodReads:
0 valoración promedio
(0 valoraciones)

Detalles bibliográficos

Título: Ökonomische Vorteile eines Börsengangs : ...
Editorial: Frankfurt am Main ; Berlin ; Bern ; Bruxelles ; New York ; Oxford ; Wien : Lang,
Año de publicación: 2000
Encuadernación: kart.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Andreas Langemann
Editorial: Peter Gmbh Lang Aug 2000 (2000)
ISBN 10: 3631365187 ISBN 13: 9783631365182
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Peter Gmbh Lang Aug 2000, 2000. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 211x151x18 mm. Neuware - Diese Arbeit wurde mit den folgenden Preisen ausgezeichnet: Hochschulpreis 1999 des Deutschen Aktieninstituts Borchers-Plakette 1999 der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule, Aachen Förderpreis 2001 der Heinz-Ansmann-Stiftung Ein IPO ist kein zwangsläufiges Ereignis in der Unternehmensentwicklung, sondern das Resultat einer Entscheidung im Gesellschafterkreis. Die Entscheidung wird von beauftragten Beratern und Emissionshäusern beeinflußt, die mit vermeintlichen IPO-Vorteilen werben. In einer mit Beispielen illustrierten Darstellung der IPO-Abwicklung werden zentrale Begriffe definiert. Finanzierungstheoretische Modelle dienen der Fundierung der behaupteten Vorteile. Aus den Modellen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand aller deutschen Börsenneulinge zwischen 1959 und 1998 empirisch getestet werden. Die Arbeit ergänzt bislang unzureichende Befragungen und Länderverweise. Sie schließt die Lücke zwischen Behauptungen und Erkenntnissen zur Vorteilsnutzung. Die Untersuchung vermag die Entscheidungen für künftige IPOs zu objektivieren. 285 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783631365182

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 76,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Andreas Langemann
Editorial: Peter Gmbh Lang Aug 2000 (2000)
ISBN 10: 3631365187 ISBN 13: 9783631365182
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Peter Gmbh Lang Aug 2000, 2000. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 211x151x18 mm. Neuware - Diese Arbeit wurde mit den folgenden Preisen ausgezeichnet: Hochschulpreis 1999 des Deutschen Aktieninstituts Borchers-Plakette 1999 der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule, Aachen Förderpreis 2001 der Heinz-Ansmann-Stiftung Ein IPO ist kein zwangsläufiges Ereignis in der Unternehmensentwicklung, sondern das Resultat einer Entscheidung im Gesellschafterkreis. Die Entscheidung wird von beauftragten Beratern und Emissionshäusern beeinflußt, die mit vermeintlichen IPO-Vorteilen werben. In einer mit Beispielen illustrierten Darstellung der IPO-Abwicklung werden zentrale Begriffe definiert. Finanzierungstheoretische Modelle dienen der Fundierung der behaupteten Vorteile. Aus den Modellen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand aller deutschen Börsenneulinge zwischen 1959 und 1998 empirisch getestet werden. Die Arbeit ergänzt bislang unzureichende Befragungen und Länderverweise. Sie schließt die Lücke zwischen Behauptungen und Erkenntnissen zur Vorteilsnutzung. Die Untersuchung vermag die Entscheidungen für künftige IPOs zu objektivieren. 285 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783631365182

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 76,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Andreas Langemann
Editorial: Peter Gmbh Lang Aug 2000 (2000)
ISBN 10: 3631365187 ISBN 13: 9783631365182
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Peter Gmbh Lang Aug 2000, 2000. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 211x151x18 mm. Neuware - Diese Arbeit wurde mit den folgenden Preisen ausgezeichnet: Hochschulpreis 1999 des Deutschen Aktieninstituts Borchers-Plakette 1999 der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule, Aachen Förderpreis 2001 der Heinz-Ansmann-Stiftung Ein IPO ist kein zwangsläufiges Ereignis in der Unternehmensentwicklung, sondern das Resultat einer Entscheidung im Gesellschafterkreis. Die Entscheidung wird von beauftragten Beratern und Emissionshäusern beeinflußt, die mit vermeintlichen IPO-Vorteilen werben. In einer mit Beispielen illustrierten Darstellung der IPO-Abwicklung werden zentrale Begriffe definiert. Finanzierungstheoretische Modelle dienen der Fundierung der behaupteten Vorteile. Aus den Modellen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand aller deutschen Börsenneulinge zwischen 1959 und 1998 empirisch getestet werden. Die Arbeit ergänzt bislang unzureichende Befragungen und Länderverweise. Sie schließt die Lücke zwischen Behauptungen und Erkenntnissen zur Vorteilsnutzung. Die Untersuchung vermag die Entscheidungen für künftige IPOs zu objektivieren. 285 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783631365182

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 76,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Andreas Langemann
Editorial: Peter Gmbh Lang Aug 2000 (2000)
ISBN 10: 3631365187 ISBN 13: 9783631365182
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Peter Gmbh Lang Aug 2000, 2000. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 211x151x18 mm. Neuware - Diese Arbeit wurde mit den folgenden Preisen ausgezeichnet: Hochschulpreis 1999 des Deutschen Aktieninstituts Borchers-Plakette 1999 der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule, Aachen Förderpreis 2001 der Heinz-Ansmann-Stiftung Ein IPO ist kein zwangsläufiges Ereignis in der Unternehmensentwicklung, sondern das Resultat einer Entscheidung im Gesellschafterkreis. Die Entscheidung wird von beauftragten Beratern und Emissionshäusern beeinflußt, die mit vermeintlichen IPO-Vorteilen werben. In einer mit Beispielen illustrierten Darstellung der IPO-Abwicklung werden zentrale Begriffe definiert. Finanzierungstheoretische Modelle dienen der Fundierung der behaupteten Vorteile. Aus den Modellen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand aller deutschen Börsenneulinge zwischen 1959 und 1998 empirisch getestet werden. Die Arbeit ergänzt bislang unzureichende Befragungen und Länderverweise. Sie schließt die Lücke zwischen Behauptungen und Erkenntnissen zur Vorteilsnutzung. Die Untersuchung vermag die Entscheidungen für künftige IPOs zu objektivieren. 285 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783631365182

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 76,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 11,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Andreas Langemann
Editorial: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2000-08-09 (2000)
ISBN 10: 3631365187 ISBN 13: 9783631365182
Nuevos paperback Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2000-08-09, 2000. paperback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783631365182

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 78,40
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 5,19
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Langemann, Andreas
Editorial: Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2000. LII, 285 S., zahlr. Abb. u. Tab. (2000)
ISBN 10: 3631365187 ISBN 13: 9783631365182
Nuevos Tapa blanda Cantidad: 10
Librería
Valoración
[?]

Descripción Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2000. LII, 285 S., zahlr. Abb. u. Tab., 2000. Estado de conservación: New. Diese Arbeit wurde mit den folgenden Preisen ausgezeichnet: Hochschulpreis 1999 des Deutschen Aktieninstituts Borchers-Plakette 1999 der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule, Aachen Förderpreis 2001 der Heinz-Ansmann-Stiftung Ein IPO ist kein zwangsläufiges Ereignis in der Unternehmensentwicklung, sondern das Resultat einer Entscheidung im Gesellschafterkreis. Die Entscheidung wird von beauftragten Beratern und Emissionshäusern beeinflußt, die mit vermeintlichen IPO-Vorteilen werben. In einer mit Beispielen illustrierten Darstellung der IPO-Abwicklung werden zentrale Begriffe definiert. Finanzierungstheoretische Modelle dienen der Fundierung der behaupteten Vorteile. Aus den Modellen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand aller deutschen Börsenneulinge zwischen 1959 und 1998 empirisch getestet werden. Die Arbeit ergänzt bislang unzureichende Befragungen und Länderverweise. Sie schließt die Lücke zwischen Behauptungen und Erkenntnissen zur Vorteilsnutzung. Die Untersuchung vermag die Entscheidungen für künftige IPOs zu objektivieren. Nº de ref. de la librería 36518

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 76,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,85
De Suiza a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Andreas Langemann
Editorial: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany (2000)
ISBN 10: 3631365187 ISBN 13: 9783631365182
Nuevos Paperback Cantidad: 2
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany, 2000. Paperback. Estado de conservación: New. Language: German . Brand New Book. Diese Arbeit wurde mit den folgenden Preisen ausgezeichnet: Hochschulpreis 1999 des Deutschen Aktieninstituts Borchers-Plakette 1999 der Rheinisch-Westfalischen Technischen Hochschule, Aachen Forderpreis 2001 der Heinz-Ansmann-Stiftung Ein IPO ist kein zwangslaufiges Ereignis in der Unternehmensentwicklung, sondern das Resultat einer Entscheidung im Gesellschafterkreis. Die Entscheidung wird von beauftragten Beratern und Emissionshausern beeinflusst, die mit vermeintlichen IPO-Vorteilen werben. In einer mit Beispielen illustrierten Darstellung der IPO-Abwicklung werden zentrale Begriffe definiert. Finanzierungstheoretische Modelle dienen der Fundierung der behaupteten Vorteile. Aus den Modellen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand aller deutschen Borsenneulinge zwischen 1959 und 1998 empirisch getestet werden. Die Arbeit erganzt bislang unzureichende Befragungen und Landerverweise. Sie schliesst die Lucke zwischen Behauptungen und Erkenntnissen zur Vorteilsnutzung. Die Untersuchung vermag die Entscheidungen fur kunftige IPOs zu objektivieren. Nº de ref. de la librería LIB9783631365182

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 115,43
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,48
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío