Imagen del editor

Die Ökonomie der Dichtung, Das Lobgedicht des Pietro Lazzaroni an den Borgia-Papst Alexander VI. (1497). Einleitung, Interpretation, kritische Erstedition und Kommentar.

Schirg, Bernhard

Editorial: Olms Verlag, ., 2016
ISBN 10: 3487154145 / ISBN 13: 9783487154145
Nuevos / Pappband / Cantidad: 3
Librería: Georg Olms Verlagsbuchhandlung (Hildesheim, Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio recomendado:
Precio: EUR 88,00
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Die Ökonomie der Dichtung, Das Lobgedicht ...

Editorial: Olms Verlag, .

Año de publicación: 2016

Encuadernación: Pappband

Condición del libro: Neubuch

Tipo de libro: Buch

Descripción:

518 S. mit 19 Abb. NOCTES NEOLATINAE Band 26 Der an der Universität von Pavia lehrende Rhetorikprofessor Pietro Lazzaroni (ca.1420 – ca.1500) zählt zu den produktivsten Autoren neulateinischer Lobgedichte der italienischen Renaissance. Im Zentrum dieser Studie steht sein umfangreichstes Gedicht, das er 1497 dem berüchtigten Borgia-Papst Alexander VI. (1492 – 1503) widmete. Eine kritische Edition und ein ausführlicher Kommentar machen den bisher unerforschten Text erstmals zugänglich. Eine archivbasierte Analyse des historischen Kontexts beleuchtet die Rolle, die dem Gedicht als Präsent im angespannten Verhältnis zwischen dem Herzogtum Mailand und Rom zukam. Zugleich wird rekonstruiert, wie Lazzaroni das Werk 1497 in Rekordzeit vollendete, damit sein oberster Dienstherr Ludovico Sforza es im angestrebten Widmungskontext platzieren konnte. Welche Methoden effizienter Textproduktion wendete der Routinier an, um mehr als 2100 Hexameter rechtzeitig zu liefern? Wie verhalten sich Text und Codex zu Lazzaronis 35 früher gewidmeten Gedichtpräsenten? Die Arbeit stellt die Frage nach der 'Ökonomie der Dichtung' und eröffnet damit eine neue Perspektive auf die Praxis panegyrischer Textproduktion. N° de ref. de la librería 2009065

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • MasterCard
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Georg Olms Verlagsbuchhandlung
Dirección: Hildesheim, Alemania

Librería en AbeBooks desde: 13 de noviembre de 2003
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

Georg Olms Verlagsbuchhandlung
Hagentorwall 7
31134 Hildesheim

Postfach 10 11 54
31111 Hildesheim

Tel.: +49 (0)5121-150 10
Fax: +49 (0)5121-150 150
info@olms.de
Geschäftsführer: Dr. h. c. mult. W. Georg Olms

Inhaltlich Verantwortlicher: Dietrich Olms
Kundenservice: Bruno Vogel

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8.00 Uhr -17.00 Uhr

Buchhandlung HRA 314, Hildesheim
Umsatzsteuer ID DE 115 939 388

Sparkasse Hildesheim
BLZ 259 501 30
Kontonummer 200 0132
IBAN DE 55 259 5013 0000 200 0132
SWIFT NOLAD...

[Más información]

Condiciones de envío:

Die Lieferung unserer Waren erfolgt weltweit per Standardversand. Unsere Lieferzeiten sind:

Lieferzeit von Büchern:
Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt bis zu 7 Werktage.
Die Lieferzeit ins Ausland ist abweichend und kann je nach Zielort bis zu 14 Werktage in Anspruch nehmen.

Lieferzeit von Print on Demand Titeln:
Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands für Print on Demand Titel beträgt 7 bis 14 Werktage
Die Lieferzeit von Print on Demand Titeln ins Ausland beträgt 14 bis 21 Werktage.

Lieferzeit von DVDs und Mikrofichen:
Die Lieferzeit innerhalb Deutschland für DVDs beträgt bis zu 21 Werktage.
Die Lieferzeit von DVDs ins Ausland beträgt bis zu 28 Werktage.

Lieferzeit von Spielen:
Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt bis zu 7 Werktage.
Die Lieferzeit ins Ausland ist abweichend und kann je nach Zielort bis zu 14 Werktage in Anspruch nehmen.


Descripción de la librería: Die Georg Olms Verlagsbuchhandlung pflegen über 30 Fachgebiete in ständiger Zusammenarbeit mit etwa 500 Gelehrten und Bibliothekaren. Rund 30 Mitarbeiter, darunter 6 Doktoren und 7 Magister in Management und Lektorat, betreuen im Hildesheimer Verlagshaus die Werke für internationale Autoren und Herausgeber. Die monatliche Fertigung der Erstveröffentlichungen beträgt zurzeit 20 bis 25 Titel. Mit seinen insgesamt 12.000 lieferbaren Bänden bietet Olms unter anderem auch eines der international größten Reprintprogramme sowie unter den Namen Olms Online auch Datenbanken und E-Books. Hinzu kommen die Mikrofiche (neben den alterungsbeständigen Bücher das langlebigste Medium).