Spätmittelalter am Oberrhein. 2 Teile i. 3 Bdn. Teil 1: Maler und Werkstätten 1450-1525. Teil 2: Alltag, Handwerk und Handel 1350-1525. Band 1 Katalogband und Band 2 Aufsatzband, zusammen 3 Bücher (komplett). Diese prachtvolle Publikation erscheint aus Anlass der Großen Landesausstellung Baden-Württemberg >Spätmittelalter am Oberrhein<, die vom 29. September 2001 bis zum 3. Februar 2002 in zwei Häusern stattfindet in der Staatlichen Kunsthalle und im Badischen Landesmuseum Karlsruhe. [Mehrteiliges Werk].

Lüdke, Dietmar, Lorenz Sönke Harald Siebenmorgen u. a.:

Editorial: Erschienen in Stuttgart bei: Jan Thorbecke, im Jahre 2001., 2001
Usado / Cantidad: 1
Librería: Galerie Antiquariat Schlegl (Weiden i. d. OPf., Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 198,00
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Spätmittelalter am Oberrhein. 2 Teile i. 3 ...

Editorial: Erschienen in Stuttgart bei: Jan Thorbecke, im Jahre 2001.

Año de publicación: 2001

Edición: 1st Edition

Descripción:

Insgesamt 508 und 374+ 1 und 598 Seiten m8it zahlreichen Abbildungen, teils in Farbe, Zeichnungen, Faksimiles, Plänen und Übersichtskarten. Inhalt: Ein umfangreiches, informatives Prachtwerk mit 290 und 688 Ausstellungsobjekten, ausführliche Bildbeschreibungen, über 80 kulturgeschichtliche Abhandlungen über das spätmittelalterliche Oberrheingebiet, einer Blütezeit in der so großartige Städte u. a. wie Basel, Colmar, Freiburg oder Straßburg entstanden sind. In dieser Zeit fallen die Machtergreifung des Bürgertums und der Zünfte, die Ausbildung moderner Wirtschafts- und Handelsstrukturen, die Vielfalt spätmittelalterlicher Frömmigkeit, die Schriften eines Sebastian Brant oder Erasmus von Rotterdam. Es ist aber auch eine Zeit. Die große Not, Kriege, Hunger und soziales Elend gekannt hat, so schrieb der Ministerpräsident von Baden Württemberg Erwin Teufel in seinen Grußwort zu dieser phänomenalen Ausstellung. Zustand: Einbände leicht berieben, Ecken und Kanten kaum bestoßen. Innen: Buchschnitt minimal angestaubt, sonst sehr sauber, wohl gepflegt und tadellos erhalten, Sammler- Exemplar, neuwertig! Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1050 4°(Quart- Format bis 35 cm.) Illustrierte Original- Kartoneinbände, flexibel, mit weißer Rücken- und Vorderdeckel- Beschriftung. Erstausgabe, 1. Auflage, gedruckt in Ulm beider Süddeutschen Verlagsgesellschaft. N° de ref. de la librería 17497

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • Factura
  • MasterCard
  • PayPal
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Galerie Antiquariat Schlegl
Dirección: Weiden i. d. OPf., Alemania

Librería en AbeBooks desde: 19 de agosto de 2015
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz 9. Schlussbestimmungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. 1.2. Verbraucher...

[Más información]

Condiciones de envío:

Falls das von Ihnen bestellte Buch oder Objekt besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen. Die Versandpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht.


Descripción de la librería: Allgemeines Antiquariat: Schwerpunkt Oberpfalzliteratur; Max Reger; Kunst: alte und moderne Graphik. Ladengeschäft seit 1927, Internetkatalog seit 2001; Antiquar: Hubertus Schlegl. Inhaberin: Christa Schlegl.