Schiller<. Größe und Tragik eines deutschen Genius.

Abusch, Alexander:

Editorial: Erschienen in Berlin und Weimar bei: Aufbau Verlag, im Jahre 1965., 1965
Usado / Hardcover / Cantidad: 1
Librería: Galerie Antiquariat Schlegl (Weiden i. d. OPf., Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 19,80
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Schiller<. Größe und Tragik eines deutschen ...

Editorial: Erschienen in Berlin und Weimar bei: Aufbau Verlag, im Jahre 1965.

Año de publicación: 1965

Encuadernación: Hardcover

Condición de la sobrecubierta: Dust Jacket Included

Ejemplar firmado: Signed by Author(s)

Descripción:

Insgesamt 331+ 3 Seiten mit 31 Abbildungen auf Tafeln, sowie eine handschriftliche Widmung des Autors mit Signatur und Datum auf dem Zwischentitel- Blatt. Inhalt: Widmungsexemplar des Journalisten, Schriftsteller und Kultur- Politikers in der DDR Alexander Abusch (* 14. Februar 1902 in Krakau; † 27. Januar 1982 in Ost-Berlin). Er wuchs in Nürnberg auf, wohin die Familie schon 1902 übersiedelte und wo er dann auch die Volksschule und eine kaufmännische Fortbildungsanstalt besuchte. Beruflich arbeitete Abusch u. a. ab 1921 als Redakteur der >Nordbayerischen ArbeiterzeitungRoten Fahne< vor den Nazis fliehen musste. 1946 Rückkehr nach Berlin; befreundet mit Johnnes R. Becher; 1954 bis 1958 stellvertretender Minister und 1958 bis 1961 Minister für Kultur; 1955 Nationalpreis der DDR. Ab Oktober 1972 Vizepräsident beziehungsweise ab 1975 Ehrenpräsident des Kulturbundes der DDR. Bereits 1949/50 war er Mitglied der Provisorischen Volkskammer, im November 1958 wurde er erneut Abgeordneter und war lange Jahre Vorsitzender der KB-Fraktion. (Siehe Wikipedia). Zustand: Schutzumschlag minimal gebräunt und einrissig, Ecken und Kanten leicht bestoßen. Innen: Buchschnitt etwas angestaubt, sonst sauberes, wohl gepflegtes, tadellos erhaltenes Exemplar. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1050 8°(Oktav- Format bis 22,5 cm.) Creme- weißer Original- Ganzleinen- Einband mit gold- geprägter Rücken- und Vorderdeckel- Beschriftung, sowie grasgrüner Original- Schutzumschlag weiß und gelb beschriftet und ein rot- umrandetes Dichterporträt, als Umschlags- Illustration und hellgelber Kopffarbschnitt, gestaltet von Karl Gossow. 4. Auflage, gedruckt bei C. G. Röder, Satz bei Offizin Andersen Nexö beide in Leipzig. N° de ref. de la librería 15407

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • Factura
  • MasterCard
  • PayPal
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Galerie Antiquariat Schlegl
Dirección: Weiden i. d. OPf., Alemania

Librería en AbeBooks desde: 19 de agosto de 2015
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz 9. Schlussbestimmungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. 1.2. Verbraucher...

[Más información]

Condiciones de envío:

Falls das von Ihnen bestellte Buch oder Objekt besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen. Die Versandpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht.


Descripción de la librería: Allgemeines Antiquariat: Schwerpunkt Oberpfalzliteratur; Max Reger; Kunst: alte und moderne Graphik. Ladengeschäft seit 1927, Internetkatalog seit 2001; Antiquar: Hubertus Schlegl. Inhaberin: Christa Schlegl.