Lübische Geschichten<. Den Buchschmuck zeichnete Willi Harwerth.

Anthes, Otto und Willi Harwerth:

Editorial: Erschienen in Tübingen bei: Alexander Fischer, ohne Jahresangabe [1922]., 1922
Usado / Cantidad: 1
Librería: Galerie Antiquariat Schlegl (Weiden i. d. OPf., Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 19,80
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Lübische Geschichten<. Den Buchschmuck ...

Editorial: Erschienen in Tübingen bei: Alexander Fischer, ohne Jahresangabe [1922].

Año de publicación: 1922

Descripción:

Insgesamt 107+ 2 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Vignetten nach Zeichnungen von W. Harerth. Inhalt: Zehn sagenhafte Geschichten über Lübeck von Otto Anthes (* 7. Oktober 1867 in Michelbach an der Aar; † 19. November 1954 in Wiesbaden) ein deutscher Pädagoge und Schriftsteller, die wunderbar zarten Zeichnungen dazu schuf Willi (eigentlich: Wilhelm) Harwerth (* 4. August 1894 in Borby (heute Eckernförde); † 4. Januar 1982 in Bensheim) ein deutscher Grafiker und Illustrator. Er studierte bei Walter Tiemann an der Königlichen Kunstakademie und Kunstgewerbeschule in Leipzig. Danach arbeitete er als Zeichner bei der Schriftgießerei Gebr. Klingspor in Offenbach, wo er ab 1936 die Klasse für Heraldik, Illustration und Holzschnitt an der Kunstgewerbeschule übernahm.Harwerth schuf Illustrationen und Buchschmuck (Vignetten) zu vielen Märchen- und Liederbüchern. Daneben entwarf er Bucheinbände. (Siehe auch Wikipedia) Zustand: Einband leicht angestaubt, Deckel minimal berieben, Ecken und Kanten wenig bestoßen. Innen: Vorsatz- Seiten leicht gebräunt, sonst sehr sauber, wohl gepflegt und tadellos erhalten. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1050 Kl.8°(Klein- Oktav- Format bis 18,5 cm.) Elfenbein- weißer Original- Papp- Einband, Fadenbindung, mit schwarz- rot geprägter Rücken- und Vorderdeckel- Beschriftung, sowie reich bebilderter Ornamentik, als Deckel- Illustration und ziegelroter Kopffarbschnitt. 4. Tausend, gedruckt in Tübingen bei Georg Schnürlen. N° de ref. de la librería 16185

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • Factura
  • MasterCard
  • PayPal
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Galerie Antiquariat Schlegl
Dirección: Weiden i. d. OPf., Alemania

Librería en AbeBooks desde: 19 de agosto de 2015
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz 9. Schlussbestimmungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. 1.2. Verbraucher...

[Más información]

Condiciones de envío:

Falls das von Ihnen bestellte Buch oder Objekt besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen. Die Versandpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht.


Descripción de la librería: Allgemeines Antiquariat: Schwerpunkt Oberpfalzliteratur; Max Reger; Kunst: alte und moderne Graphik. Ladengeschäft seit 1927, Internetkatalog seit 2001; Antiquar: Hubertus Schlegl. Inhaberin: Christa Schlegl.