Imagen del editor

John Singer Sargent. Portraits of Artists and Friends.

Hg. Richard Ormond. Katalogbuch National Portrait Gallery, London, Meropolitan Museum, New York 2015.

ISBN 10: 1855145456 / ISBN 13: 9781855145450
Usado / Cantidad: 8
Librería: Frölich und Kaufmann (Berlin, Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 60,00
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: John Singer Sargent. Portraits of Artists ...

Descripción:

John Singer Sargent (1856-1925) der beliebteste Porträtmaler seiner Zeit - und die feine Gesellschaft nach seinen Bildern unersättlich. In seinen Auftragsarbeiten für die High Society kam John Singer Sargent um bestimmte Konventionen nicht herum. »Wie befreit wirkt sein Werk hingegen dort, wo er Freunde und Kollegen porträtierte« (Art Magazin). Der schmale Kopf der jungen Frau taucht aus dem dunklen Hintergrund. Die grünen Augen glühen hinter riesigen randlosen Brillengläsern, das Haar fällt in Strähnen über die Stirn, der Mund steht offen. Sie spricht so animiert, dass ihr Gesicht beinahe unscharf erscheint, als habe der Pinsel des Malers nicht Schritt halten können. John Singer Sargents 1881 entstandenes Porträt seiner engen Freundin Violet Paget, die unter dem Pseudonym Vernon Lee schrieb, ist eine schnell hingeworfene Studie, drei Stunden dauerte die Sitzung; das Modell fand, »dass es mir mehr gleicht als ich für möglich gehalten hatte«. Das künstlerische Talent des 1856 in Florenz, als Sohn eines nach Europa emigrierten amerikanischen Ehepaares, geborenen Künstlers wurde früh entdeckt Er studierte an der École dex Beaux Arts in Paris Malerei und stieg schnell zum Porträtisten der damaligen High Society auf. Dass er mehr war, zeigt der Ausstellungskatalog zur Schau in der National Portrait Gallery. »Wenn Sargent seine Auftragsarbeiten malte (Porträts von Industriellen, Aristokraten, Kunstsammlern) kam er um bestimmte Konventionen nicht herum. Er wurde dafür bezahlt, sie nicht nur so glamourös wie möglich darzustellen, sondern gleichzeitig ihre Stellung in der Welt anzudeuten. Das gibt diesen Arbeiten, trotz ihrer vollendeten Maltechnik, etwas Altmodisches. Doch wenn er seine Freunde porträtierte (Musiker, Maler, Schriftsteller, Schauspieler) konnte er ganz frei malen. Der Dichter Robert Louis Stevenson (1885) huscht wie ein Schemen durch einen Raum, seinen Schnurrbart zwirbelnd, seine Frau in einem Sessel fast völlig von einem Schal verhüllt; der am Rand eines Wäldchens malende Claude Monet (1885), leichte, flüchtige Pinselstriche, das Grün und Braun des Bildes, an dem Monet an der Staffelei arbeitet, ein en plein air entstandenes impressionistisches Werk, wie es im Buche steht; eine Kreidezeichnung der singenden Komponistin Ethel Smythe (1901) könnte fast ein früher Picasso sein, so flüssig ist die Linienführung und ‚Gruppe mit Parasols' (1905), zwei Männer und zwei Frauen auf einer alpinen Wiese schlafend, die Hitze ist greifbar, die Körper fließen ineinander, die Pinselführung so erstaunlich modern, dass ein Kritiker von 'vollkommener Meisterschaft' sprach« (Art Magazin). Die brillanten Bilder sind eindrückliche Charakterstudien und erzählen auch von Beziehungen, Loyalität, Einflüssen und Hoffnungen. Ziel der Ausstellung und ihres Begleitbandes ist es, diese Freundschaften in der Tiefe zu erkunden und ihre Bedeutung für Sargents Leben und die Entwicklung seiner Kunst aufzuzeigen. Das Buch ist chronologisch aufgebaut und nach den Orten geordnet, an denen Sargent während seiner kosmopolitischen Karriere arbeitete: Paris, London, New York, Italien und die Alpen. »Diese ebenso aufschlussreiche wie unterhaltsame Ausstellung macht deutlich, dass Kategorien wie altmodisch oder modern überflüssig sind, wenn dem Künstler Aussagekräftiges gelingt.« (FAZ) (Text englisch) 24,5 x 30 cm, 256 Seiten, 135 farb. Abb., geb. N° de ref. de la librería 718157

Sobre este título:

Valoración del libro brindada por GoodReads:
4,33 valoración promedio
(6 valoraciones)

Sinopsis: Many of the sitters in this collection were John Singer Sargents close friends. They are posed informally, sometimes in the act of painting or singing, and it is evident from the bold way they confront us that they are personalities of a creative stamp. Brilliant as these pictures are as works of art and penetrating studies of character, they are also records of relationships, allegiances, influences and aspirations. This volume, and the exhibition it accompanies, aims to explore these friendships in depth and draw out their significance in the story of Sargents life and the development of his art. The book is structured chronologically, with sections arranged according to the places Sargent worked and formed relationships during his cosmopolitan career: Paris, London, New York, Italy and the Alps. The cast of characters includes famous names, among them Gabriel Fauré and Auguste Rodin, Robert Louis Stevenson and Henry James. But the authors also make their point with images of Sargents familiars, such as the artists Jane and Wilfrid de Glehn who accompanied him on his sketching expeditions to the Continent, and the Italian painter Ambrogio Raffele, a recurrent model in his Alpine studies. In such paintings Sargent explored the making of art (his own included) and the relationship of the artist to the natural world. These are examples of an absorbing range of images and personalities, all distinguished in one way or another for their artistry, and all linked by friendship and a shared aesthetic to the central figure of Sargent himself.

Sinopsis: Accompanying a major exhibition, this is the first book devoted to the career of this renowned American painter through his brilliant portraits. John Singer Sargent (1856?1925) was one of the leading painters of his generation, whose captivating portraits are universally admired for their insight into character, radiance of light and color, and painterly fluency and immediacy. This unprecedented book showcases Sargent?s cosmopolitan career in a new light?through his bold portraits of artists, writers, actors, and musicians, many of them his close friends?giving us a picture of the artist as an intellectual and connoisseur of the music, art, and literature of his day. Whether depicted in well-appointed interiors or en plein air, the cast of characters includes many famous subjects, among them Claude Monet, Auguste Rodin, Gabriel Fauré, Vaslav Nijinsky, W. B. Yeats, Robert Louis Stevenson, and Henry James. Structured thematically and according to the places Sargent worked and lived?Paris, London, New York, Italy, and the Alps?this book unites informative essays by noted scholars with a wealth of imagery to offer fresh insights into Sargent?s life and work.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Débito Directo (Pago Personalmente Autorizado)
  • Factura
  • MasterCard
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Frölich und Kaufmann
Dirección: Berlin, Alemania

Librería en AbeBooks desde: 23 de marzo de 2006
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Preise

Alle Preise sind in Euro einschließlich Mehrwertsteuer angegeben. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der
Bestellung.

  1. Vertrag

Der Vertrag kommt zustande, wenn wir in Ausführung der Bestellung die Ware ausliefern. Die zum
Vertragsabschluss führenden Willenserklärungen werden von uns gespeichert und Ihnen auf Anfrage per
Mail übermittelt. Bestellen und/oder registrieren auf dieser Website darf nur wer 18 Jahre alt und voll
geschäftsfähig ist. Der gewerblic...

[Más información]

Condiciones de envío:

Deutschland 4,99 ¿
Österreich und Schweiz 6,95 ¿
Rest von Europa 12,00 ¿
Rest der Welt 12,00 ¿ Grundgebühr zuzügl. 3,- ¿ je kg