Johann Gebhard von Prüfening. Ein altbayerischer Maler aus der Barockzeit. Aus der Reihe: Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktiner-Ordens und seiner Zweige: 8. Ergänzungsheft, herausgegeben von der Bayerischen Benediktinerakademie.

Wutzlhofer, Hans:

Editorial: Erschienen in München bei: R. Oldenbourg Kommissionsverlag, im Jahre 1934., 1934
Usado / Cantidad: 2
Librería: Galerie Antiquariat Schlegl (Weiden i. d. OPf., Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 49,80
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Johann Gebhard von Prüfening. Ein ...

Editorial: Erschienen in München bei: R. Oldenbourg Kommissionsverlag, im Jahre 1934.

Año de publicación: 1934

Edición: 1st Edition

Descripción:

Insgesamt 120 Seiten mit zusätzlich 15 Tafeln kunsthistorische schwarz- weiß Abbildungen. Inhalt: Auch eine Dissertation, angenommen von der philosophischen Fakultät der Universität Erlangen und 1934 mit Genehmigung der Fakultät gedruckt. Einzige Standart- Monographie über Johann Gebhard, geboren am 1. Juli 1676 in Velthurns/Südtirol, gestorben am 13. Februar 1756 in Regensburg. Er war ein Maler des bayerischen Barock und Rokoko und kam schon in jungen Jahren, zusammen mit seinem Lehrer Franz Metz in das bei Regensburg gelegene Kloster Prüfening, wo er auch in Kontakt mit den Brüdern Asam trat. Beiträge: Prüfening zur Zeit des Abtes Otto Krafft; Äußere Lebensverhältnisse und das Lebenswerk Johann Gerhard; seine Lehr- und Schulabhängigkeiten, seine Altar- und Tafelbilder, der Deckenbild- und Freskomaler; im Anhang das künstlerische Erbe der Familie des Johann Gebhard, (Otto; Andreas; Benedikt und Valentin), sowie eine Stammtafel, Anmerkungen, Quellen und Schrifttum. Zustand: Einband leicht berieben, Ecken und Kanten minimal bestoßen. Innen: Seiten papierbedingt gebräunt, blasser Stempel auf dem Vorsatz, sonst sauber und tadellos erhalten. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1050 Gr.8°(Groß- Oktav- Format bis 25 cm.) Taubengrauer Original- Karton- Einband, gelumbeckt mit dunkelgrauer Vorderdeckel- Beschriftung. Erstausgabe und 1. Auflage, gedruckt in Regensburg bei den Gebrüder Habbel. N° de ref. de la librería 8913

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • Factura
  • MasterCard
  • PayPal
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Galerie Antiquariat Schlegl
Dirección: Weiden i. d. OPf., Alemania

Librería en AbeBooks desde: 19 de agosto de 2015
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz 9. Schlussbestimmungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. 1.2. Verbraucher...

[Más información]

Condiciones de envío:

Falls das von Ihnen bestellte Buch oder Objekt besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen. Die Versandpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht.


Descripción de la librería: Allgemeines Antiquariat: Schwerpunkt Oberpfalzliteratur; Max Reger; Kunst: alte und moderne Graphik. Ladengeschäft seit 1927, Internetkatalog seit 2001; Antiquar: Hubertus Schlegl. Inhaberin: Christa Schlegl.