Herman Kaulbach Bilderbuch<. Mit 45 Bildern von Hermann Kaulbach und ein Porträt des Künstlers. Text von Adelheid Stier.

Kaulbach, Hermann, Adelheid Stier (Text) und Hermann Kaulbach (Illustrator):

Editorial: Erschienen in Stuttgart, Berlin und Leipzig bei: Union Deutsche Verlagsgesellschaft, ohne Jahresangabe [ca. 1907]., 1907
Usado / Cantidad: 1
Librería: Galerie Antiquariat Schlegl (Weiden i. d. OPf., Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 74,80
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Herman Kaulbach Bilderbuch<. Mit 45 Bildern ...

Editorial: Erschienen in Stuttgart, Berlin und Leipzig bei: Union Deutsche Verlagsgesellschaft, ohne Jahresangabe [ca. 1907].

Año de publicación: 1907

Edición: 6. Auflage..

Descripción:

Insgesamt 66+ 2 Seiten, Titelblatt in Rot- schwarz Druck, mit Frontispiz, sowie 45 Bildern auf Tafeln, davon 3 in Farbe, zahlreichen Textillustrationen, Vignetten und Initialen. Inhalt: Kaulbachs Bilderbuch, das zwischen 1906 und 1940 in der Union Deutsche Verlagsgesellschaft in Stuttgart, eine Auflage von 140.000 Exemplaren erlebte, ist heute selbst für Sammler nur noch schwer erreichbar. (Siehe dtv- junior Nr. 7290 Seite 53.) Neben dem hier vorliegenden >Kaulbach KinderbuchKinderheimatDas Kaulbach- Güll- Bilderbuch<, Erstausgabe 1910. Die Textautorin Adelheid Stier des vorliegenden Bilderbuches wurde 1852 in Potsdam geboren, von ihr erschienen 1900 Gedichte im Cotta- Verlag und Anfang der dreißiger Jahre 2 Bände mit Kindergeschichten. Zustand: Einband mit Gebrauchsspuren, oberes rückenkapital etwas ein rissig, Deckel berieben, Ecken und Kanten bestoßen. Innen: Alter Name (Bleistift) auf der Rückseite des Frontispizes; einige Seiten fingerfleckig und lose, Bindung gelockert, sonst komplett und noch recht passabel erhalten. Lose beiliegend ein fast identischer Nachdruck des Bilderbuches in Taschenbuchformat 53 Seiten (dtv junior 7290) vom März 1978 mit einem Nachwort, sowie 2 Künstler- Biographien. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1050 4°(Quart- Format bis 35 cm.) Dunkelbrauner Original- Halbleineneinband mit roter und mehrfarbiger Vorderdeckel- Beschriftung, sowie eine Farb- Reproduktion, als Deckel- Illustration, umlaufender roter Buchschnitt und grün- rot weiß illustrierte Vor- und Nachsätze (Hühner). N° de ref. de la librería 10702

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • Factura
  • MasterCard
  • PayPal
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Galerie Antiquariat Schlegl
Dirección: Weiden i. d. OPf., Alemania

Librería en AbeBooks desde: 19 de agosto de 2015
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz 9. Schlussbestimmungen 1. Allgemeines - Geltungsbereich 1.1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. 1.2. Verbraucher...

[Más información]

Condiciones de envío:

Falls das von Ihnen bestellte Buch oder Objekt besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen. Die Versandpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht.


Descripción de la librería: Allgemeines Antiquariat: Schwerpunkt Oberpfalzliteratur; Max Reger; Kunst: alte und moderne Graphik. Ladengeschäft seit 1927, Internetkatalog seit 2001; Antiquar: Hubertus Schlegl. Inhaberin: Christa Schlegl.