Feuernutzung und Brand in Burg, Stadt und Kloster im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit.

Hg. Olaf Wagener. Petersberg 2015.

ISBN 10: 3731902427 / ISBN 13: 9783731902423
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Feuer hatte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit eine große Bedeutung und war für die Menschen immer präsent: als Wärmequelle in Form von Kaminen, Öfen oder Fußbodenheizungen und als zentraler Bestandteil der Küche; als Gefahr, der begegnet werden musste, beispielsweise durch Brandschutzverordnungen trotz denen es gar zu häufig dennoch zu verheerenden Bränden kam; aber auch als Waffe für einen Angreifer bei einer Belagerung. Diesem Spannungsfeld zwischen Lebenselixier und Lebensbedrohung widmen sich die Beiträge dieses Bandes. Bauforscher, Archäologen, Kunsthistoriker und Historiker untersuchen die verschiedenen Aspekte des Feuers von der Nutzung in der Antike bis zur modernen Brandursachenermittlung werden alle Facetten des Themas beleuchtet. 21 x 29,5 cm, 376 S., 299 Abb., davon 14 farbig, pb. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Feuernutzung und Brand in Burg, Stadt und ...




Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Wagener, Olaf (Hg.):
Editorial: Petersberg : Imhof, (2015)
ISBN 10: 3731902427 ISBN 13: 9783731902423
Usado Tapa blanda Cantidad: 4
Librería
Valoración
[?]

Descripción Petersberg : Imhof, 2015. Estado de conservación: Gut. 372 S. Prometheus sei Dank. Wo wären wir ohne dieses Wissen? Fluch und Segen einer tollen Entdeckung. Beatrix Petinek -- Brandspuren an Burgen als Hinweise zur Baugeschichte. C. Ulrich Großmann -- Vor und nach dem Brand. Zu baugeschichtlichen Spuren eines Brandes am Fallbeispiel der Feste Litovice bei Prag. Michael Rykl -- Die Rolle des Feuers bei der Zerstörung von Stadtmauern und Burgen im Pfälzischen Erbfolgekrieg anhand der baulichen Befunde. Olaf Wagener -- Die Zerstörungen während des Pfälzischem Erbfolgekrieges als "Brandspur" in der Historiographie. Bernhard Kreutz -- Bewertung historischer Bauteile unter Brandbeanspruchung. Jürgen Wesche -- Die polizeiliche Brandursachenermittlung. Ziele, Methodik, Beispiel. Hermann Cirhard -- Feuriges Ende für Motte und Fronhof - archäologische Zeugnisse zum Ende der Grundherrschaft des Grafen von isenberg? Eva Cichy -- Was konnte bei einem Brand in den Burgen des 13-14. Jahrhunderts in Ungarn verbrennen? Das Beispiel der Mohosburg von Kelemér. Tamás Pusztai -- "Flüssiges Feuer". Brandkampfmittel im byzantinischen Militärwesen. Hans-Joachim Kühn -- Wie man macht, dass die Hütte brennt. Brandwaffeneinsatz bei Belagerungen im Mittelalter und der Frühen Neuzeit. Johannes Müller-Kissing -- Feuer im archäologischen Kontext der salierzeitlichen Burg "Schlössel" bei Klingenmünster. Dieter Barz -- Rauchabzüge und Raumorganisation. Feuer und die Folgen auf Burg Balduinseck. Achim Wendt -- Die Position der Feuerstelle an einer Außenmauer oder in der Hausmitte: Rheinische Beispiele. Klaus Freckmann -- Feuerstelle, Ofen, Warmluftheizung. Bemerkungen zu Feuerungsanlagen im bürgerlichen Haus des Mittelalters in Lübeck. Mieczyslaw Grabowski -- Barocke Feuerstellen in Wohnhäusern des Neckarmündungsgebietes. Benedikt Stadler -- Liebesfeuer: Kamine mit Ehepaaren in den nördlichen Niederlanden im 14. und 15. Jh. Elizabeth den Hartog -- Im Schein des Feuers: die Kaminplatten der Burg Staufen. Michael Burger -- Funktion und Status - Öfen und Kamine im frühneuzeitlichen Schlossbau. Heiko Laß -- Kommunale Holzbeschaffung und Holzmangel in einem hölzernen Zeitalter. Bernd Fuhrmann -- . incensus est ignis. Wormser Stadtbrände des 13. Jahrhunderts in der chronikalischen Überlieferung. Tanja Wolf -- Kirchen und Feuerschutz in Novgorod im Mittelalter. Thomas Wozniak -- Brandschutz im Kloster am Beispiel der Zisterzienserabtei Salem. Ulrich Knapp -- Feuerschutz und Brandbekämpfung in Nördlingen im 15./16. Jahrhundert. Patrick Sturm -- "Strohdächer sollen hinfuhro nicht geduldet werden, sondern man soll sie alle abbrechen." Hessische Brandschutzverordnungen vom 16.-18. Jahrhundert zwischen landesherrlicher Fürsorge und ordnungspolitischem Gestaltungswillen. Waltraud Friedrich -- "Das allererbärmlichste Unglück aber hat die gute Stadt Werda (.) betroffen. Feuer kam bey einnem Töpffer aus, (.)" Hans-Jürgen Beier -- "bie nahe die gantze Stadt ist in die aschen geleget worden (.)" Der Aachener Stadtbrand von 1656 - Überlegungen zum Wiederaufbau. Andreas Priesters -- Der Einbruch des Irrationalen als Anlass rationalistischer Stadtplanung. Feuer und Stadtmodernisierung im Zeitalter der Aufklärung. Michael Hesse -- Samuel Pepys und der Brand von London 1666. "Private Eindrücke" einer Katastrophe. Olaf Wagener -- ". und wir hatten große Furcht vor den Städtern." Vorwürfe und Übergriffe gegen Juden vor dem Hintergrund mittelalterlicher Stadtbrände. Michael Schlachter -- Es brennt ein Licht in der Hütte. Beleuchtungseinrichtungen im mittelalterlichen Alltag. Ein Überblick. Thomas Bitterli -- Die Schönauer Hütte. Martin Wenz -- Der Saalbrand im Nibelungenlied, ein Brand mit Jahrhundertfolgen. Siegrid Schmidt -- Alles ist hell, aber es ist kein Tag. Brennende Bauten in der Bildkunst seit dem 18. Jahrhundert. Gert Ressel -- Der Beitrag innovativer Brandschutzmaßnahmen zum Erhalt historischer Gebäude. Reiner Schmidt. ISBN 9783731902423 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 342 Mit zahlr. Abb. Originalbroschur. Nº de ref. de la librería 1049408

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 29,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 5,00
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

ISBN 10: 3731902427 ISBN 13: 9783731902423
Nuevos Cantidad: 5
Librería
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 25085807-n

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 50,34
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 10,69
De Estados Unidos de America a España
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Olaf Wagener
Editorial: Imhof Verlag Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 3731902427 ISBN 13: 9783731902423
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Imhof Verlag Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 297x210x30 mm. Neuware - Feuer hatte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit eine große Bedeutung und war für die Menschen immer präsent: als Wärmequelle in Form von Kaminen, Öfen oder Fußbodenheizungen und als zentraler Bestandteil der Küche; als Gefahr, der begegnet werden musste, beispielsweise durch Brandschutzverordnungen trotz denen es gar zu häufig dennoch zu verheerenden Bränden kam; aber auch als Waffe für einen Angreifer bei einer Belagerung. Diesem Spannungsfeld zwischen Lebenselixier und Lebensbedrohung widmen sich die Beiträge dieses Bandes. Bauforscher, Archäologen, Kunsthistoriker und Historiker untersuchen die verschiedenen Aspekte des Feuers - von der Nutzung in der Antike bis zur modernen Brandursachenermittlung werden alle Facetten des Themas beleuchtet. 376 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783731902423

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 69,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,95
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Olaf Wagener
Editorial: Imhof Verlag Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 3731902427 ISBN 13: 9783731902423
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Imhof Verlag Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 297x210x30 mm. Neuware - Feuer hatte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit eine große Bedeutung und war für die Menschen immer präsent: als Wärmequelle in Form von Kaminen, Öfen oder Fußbodenheizungen und als zentraler Bestandteil der Küche; als Gefahr, der begegnet werden musste, beispielsweise durch Brandschutzverordnungen trotz denen es gar zu häufig dennoch zu verheerenden Bränden kam; aber auch als Waffe für einen Angreifer bei einer Belagerung. Diesem Spannungsfeld zwischen Lebenselixier und Lebensbedrohung widmen sich die Beiträge dieses Bandes. Bauforscher, Archäologen, Kunsthistoriker und Historiker untersuchen die verschiedenen Aspekte des Feuers - von der Nutzung in der Antike bis zur modernen Brandursachenermittlung werden alle Facetten des Themas beleuchtet. 376 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783731902423

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 69,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,90
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Olaf Wagener
Editorial: Imhof Verlag Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 3731902427 ISBN 13: 9783731902423
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Imhof Verlag Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 297x210x30 mm. Neuware - Feuer hatte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit eine große Bedeutung und war für die Menschen immer präsent: als Wärmequelle in Form von Kaminen, Öfen oder Fußbodenheizungen und als zentraler Bestandteil der Küche; als Gefahr, der begegnet werden musste, beispielsweise durch Brandschutzverordnungen trotz denen es gar zu häufig dennoch zu verheerenden Bränden kam; aber auch als Waffe für einen Angreifer bei einer Belagerung. Diesem Spannungsfeld zwischen Lebenselixier und Lebensbedrohung widmen sich die Beiträge dieses Bandes. Bauforscher, Archäologen, Kunsthistoriker und Historiker untersuchen die verschiedenen Aspekte des Feuers - von der Nutzung in der Antike bis zur modernen Brandursachenermittlung werden alle Facetten des Themas beleuchtet. 376 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783731902423

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 69,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,90
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Olaf Wagener
Editorial: Imhof Verlag Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 3731902427 ISBN 13: 9783731902423
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 2
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Imhof Verlag Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 297x210x30 mm. Neuware - Feuer hatte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit eine große Bedeutung und war für die Menschen immer präsent: als Wärmequelle in Form von Kaminen, Öfen oder Fußbodenheizungen und als zentraler Bestandteil der Küche; als Gefahr, der begegnet werden musste, beispielsweise durch Brandschutzverordnungen trotz denen es gar zu häufig dennoch zu verheerenden Bränden kam; aber auch als Waffe für einen Angreifer bei einer Belagerung. Diesem Spannungsfeld zwischen Lebenselixier und Lebensbedrohung widmen sich die Beiträge dieses Bandes. Bauforscher, Archäologen, Kunsthistoriker und Historiker untersuchen die verschiedenen Aspekte des Feuers - von der Nutzung in der Antike bis zur modernen Brandursachenermittlung werden alle Facetten des Themas beleuchtet. 376 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783731902423

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 69,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,90
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Editorial: Imhof Verlag (2015)
ISBN 10: 3731902427 ISBN 13: 9783731902423
Nuevos Tapa blanda Cantidad: 1
Librería
English-Book-Service Mannheim
(Mannheim, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Imhof Verlag, 2015. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería L9783731902423

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 69,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,00
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Hg. Olaf Wagener. Petersberg 2015.
ISBN 10: 3731902427 ISBN 13: 9783731902423
Usado Tapa blanda Cantidad: 1
Librería
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Feuer hatte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit eine große Bedeutung und war für die Menschen immer präsent: als Wärmequelle in Form von Kaminen, Öfen oder Fußbodenheizungen und als zentraler Bestandteil der Küche; als Gefahr, der begegnet werden musste, beispielsweise durch Brandschutzverordnungen trotz denen es gar zu häufig dennoch zu verheerenden Bränden kam; aber auch als Waffe für einen Angreifer bei einer Belagerung. Diesem Spannungsfeld zwischen Lebenselixier und Lebensbedrohung widmen sich die Beiträge dieses Bandes. Bauforscher, Archäologen, Kunsthistoriker und Historiker untersuchen die verschiedenen Aspekte des Feuers von der Nutzung in der Antike bis zur modernen Brandursachenermittlung werden alle Facetten des Themas beleuchtet. 21 x 29,5 cm, 376 S., 299 Abb., davon 14 farbig, pb. Nº de ref. de la librería 747084

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 69,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Editorial: Imhof Verlag (2015)
ISBN 10: 3731902427 ISBN 13: 9783731902423
Nuevos Paperback Cantidad: 3
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Imhof Verlag, 2015. Paperback. Estado de conservación: New. Neuausg.. 297 x 210 mm. Language: German . Brand New Book. Feuer hatte im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit eine große Bedeutung und war für die Menschen immer präsent: als Wärmequelle in Form von Kaminen, Öfen oder Fußbodenheizungen und als zentraler Bestandteil der Küche; als Gefahr, der begegnet werden musste, beispielsweise durch Brandschutzverordnungen trotz denen es gar zu häufig dennoch zu verheerenden Bränden kam; aber auch als Waffe für einen Angreifer bei einer Belagerung. Diesem Spannungsfeld zwischen Lebenselixier und Lebensbedrohung widmen sich die Beiträge dieses Bandes. Bauforscher, Archäologen, Kunsthistoriker und Historiker untersuchen die verschiedenen Aspekte des Feuers - von der Nutzung in der Antike bis zur modernen Brandursachenermittlung werden alle Facetten des Themas beleuchtet. Nº de ref. de la librería LIB9783731902423

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 103,51
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,46
De Reino Unido a España
Destinos, gastos y plazos de envío